1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powercolor Devil 13: Der Teufel…

Wieder so was sinnloses

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder so was sinnloses

    Autor: Der schwarze Ritter 05.06.12 - 17:56

    Ein reines Prestigeobjekt bzw. Penisverlängerung für so ziemlich jeden, vor allem bei dem Preis. Einzig für GPU-Computing vielleicht noch interessant, ansonsten für nichts zu gebrauchen. Ich hatte eine Dual-GPU-Karte im Einsatz (GF 7950 GX2), die mit 500 Ocken gerade mal die Hälfte gekostet hat, die aber nicht der Bringer war. Die Leistung selbst war natürlich gigantisch, allerdings waren beim Zocken Mikroruckler zu spüren (in der Mitte des Bildschirms war quasi eine durchgehende Linie zu sehen). Mag sein, dass Treiber etc. das inzwischen besser können, aber eine Single-GPU-Karte rechnet im Normalfall alle aktuellen Titel ebenso ruckelfrei und hat bei weitem nicht so einen wahnsinnigen Wertverlust wie so ein Ding, ganz zu schweigen vom immensen Energiehunger. Wers braucht, bitte. Aber ich glaube, man könnte die Energie in sinnvolleres stecken.

  2. Re: Wieder so was sinnloses

    Autor: Apple_und_ein_i 05.06.12 - 18:10

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein reines Prestigeobjekt bzw. Penisverlängerung für so ziemlich jeden, vor
    > allem bei dem Preis. Einzig für GPU-Computing vielleicht noch interessant,
    > ansonsten für nichts zu gebrauchen.
    Also ich koennte mir vorstellen, dass die extra Leistung fuer Eyefinity ganz nuetzlich sein koennte. Bei Crysis 2 mit dem HD-Texturen Pack in 4K Aufloesung kann die Karte ordentlich die Muskeln spielen lassen. Gut, bleibt immer noch das Problem mit den Mikrorucklern. Da muessen sich nVidia und AMD mal was einfallen lassen.

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

  3. Re: Wieder so was sinnloses

    Autor: Ampel 06.06.12 - 01:16

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein reines Prestigeobjekt bzw. Penisverlängerung für so ziemlich jeden, vor
    > allem bei dem Preis. Einzig für GPU-Computing vielleicht noch interessant,
    > ansonsten für nichts zu gebrauchen. Ich hatte eine Dual-GPU-Karte im
    > Einsatz (GF 7950 GX2), die mit 500 Ocken gerade mal die Hälfte gekostet
    > hat, die aber nicht der Bringer war. Die Leistung selbst war natürlich
    > gigantisch, allerdings waren beim Zocken Mikroruckler zu spüren (in der
    > Mitte des Bildschirms war quasi eine durchgehende Linie zu sehen). Mag
    > sein, dass Treiber etc. das inzwischen besser können, aber eine
    > Single-GPU-Karte rechnet im Normalfall alle aktuellen Titel ebenso
    > ruckelfrei und hat bei weitem nicht so einen wahnsinnigen Wertverlust wie
    > so ein Ding, ganz zu schweigen vom immensen Energiehunger. Wers braucht,
    > bitte. Aber ich glaube, man könnte die Energie in sinnvolleres stecken.

    Naja man kann es anders sehen. Nvidia hateigentlich mit dem stänkern angefangen als Sie die Serie mit den Kepler GPUs herausbrachte. Nun ziehen die anbieter Nach und versuchen mtunter mit Ihren Eigenentwicklungen dann wiederrum die Kepler serie von Nvidia zu überbieten. Letztendlich wird das immer so weitergehen, Jahr für Jahr , Monat für Monat. Irgendwann wird Physikalisch nichts mehr gehen und dann treten beide Hersteller auf der Stelle. Bis dahin werden noch Jahre ins Land gehen und wir Endanwender können uns dann an den günstigeren Preisen der anderen Modelle erfreuen (Preisdruck) . Die Teuren Karten bleiben dann einem kleinen Publikum überlassen die die eigentliche Minderheit in diesem Segment darstellt.

  4. Re: Wieder so was sinnloses

    Autor: AdmiralAckbar 06.06.12 - 09:43

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Physikalisch nichts mehr gehen und dann treten beide Hersteller auf der
    > Stelle.

    Dann werden PCs wieder größer und Tabletts, Laptops und Co sind out
    ;)

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  5. Re: Wieder so was sinnloses

    Autor: Ampel 06.06.12 - 12:23

    AdmiralAckbar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann werden PCs wieder größer und Tabletts, Laptops und Co sind out
    > ;)

    Dann würde ein Tablet das Leisten (minimum) was en Hochgezüchteter Gamer Pc heute kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DKV EURO SERVICE, Ratingen
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  3. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  2. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  3. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.


  1. 22:10

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:07

  5. 16:18

  6. 15:59

  7. 14:36

  8. 14:14