Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powerline Advanced: Devolo bringt…

Powerline ist noch schädlicher als WLAN

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: TC 24.10.17 - 13:09

    1W und mehr über ein breites Spektrum auf Kurzwelle, also schön tief durchdringend, rundum abgestrahlt im ganzen Zimmer.

  2. Wozu gibt es Alu-Hüte?

    Autor: Sentry 24.10.17 - 13:46

    Ist nicht einmal teuer, für weniger als 2¤ kann man aus einer Rolle welche für die ganze Nachbarschaft basteln!

  3. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: Hanmac 24.10.17 - 13:59

    warum nicht beides? ich nutze Powerline und WLAN

  4. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: quasides 24.10.17 - 14:32

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1W und mehr über ein breites Spektrum auf Kurzwelle, also schön tief
    > durchdringend, rundum abgestrahlt im ganzen Zimmer.


    schwachsinn, stromleitungen sind recht gut geschirmt, die datenübertragung funktioniert ja alternierend zum strom. da hast keinerlei wellen ausserhalb.

  5. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: Niriel 24.10.17 - 14:35

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1W und mehr über ein breites Spektrum auf Kurzwelle, also schön tief
    > > durchdringend, rundum abgestrahlt im ganzen Zimmer.
    >
    > schwachsinn, stromleitungen sind recht gut geschirmt, die datenübertragung
    > funktioniert ja alternierend zum strom. da hast keinerlei wellen
    > ausserhalb.

    Und wo kommen dann die vielen Stimmen her?

    ;)

  6. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: zuschauer 24.10.17 - 15:12

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1W und mehr über ein breites Spektrum auf Kurzwelle, also schön tief
    > durchdringend, rundum abgestrahlt im ganzen Zimmer.

    Du hast Angst vor einem Watt HF? Hast Du denn mal die "Eindringtiefe" von einem Baubiologen genau nachmessen lassen?
    Zum Beispiel mit einer modernen "Wünschel-Lehre", das ist ein Kombinationsgerät aus Wünschelrute und Schieblehre mit der Meßstange zur Tiefenmessung, mit der man auf eine erstaunliche Meßgenauigkeit kommen kann.

    Dieses Verfahren hat sich für PLC bewährt. Ersatzweise kannst Du aber auch einen Kurwellenempfänger verwenden und Dich an dessen Brummen berauschen, das von der Powerline stammt.

    WLAN-Eindringtiefen, hingegen, kann man optisch gut überprüfen: Du bringst Dein Ohr in die Nähe eines solchen Kastens und läßt eine Person Deines Vertrauens die Verfärbung Deines Ohrs beobachten.
    Sobald es dunkelrot wird, ist es besser, sich zu entfernen oder das Gerät vom Netz zu trennen!

  7. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: zuschauer 24.10.17 - 15:15

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1W und mehr über ein breites Spektrum auf Kurzwelle, also schön tief
    > > durchdringend, rundum abgestrahlt im ganzen Zimmer.
    >
    > schwachsinn, stromleitungen sind recht gut geschirmt, die datenübertragung
    > funktioniert ja alternierend zum strom. da hast keinerlei wellen
    > ausserhalb.
    Jetzt habe ich endlich verstanden, warum die Netzkabel so dick sind: Es ist die Schirmung!
    Alternierend? Ja, 50 Hz sind schön langsam, da paßt PLC noch dazwischen...

  8. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: zuschauer 24.10.17 - 15:16

    Niriel schrieb:

    >
    > Und wo kommen dann die vielen Stimmen her?
    >
    > ;)

    Meinst Du die Wählerstimmen für die AFD?

  9. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: TC 24.10.17 - 17:36

    Verwechselt du grad Strom- mit TV / Sat Kabeln?

  10. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: Apfelbrot 24.10.17 - 22:07

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1W und mehr über ein breites Spektrum auf Kurzwelle, also schön tief
    > > durchdringend, rundum abgestrahlt im ganzen Zimmer.
    >
    > schwachsinn, stromleitungen sind recht gut geschirmt, die datenübertragung
    > funktioniert ja alternierend zum strom. da hast keinerlei wellen
    > ausserhalb.

    Wo hast du denn den Schwachfug aufgeschnappt?
    Stromleitungen sind in der Regel gar nicht geschirmt. Ansonsten erzähle mal allen Elektrikern dass sie wohl die falschen Kabel benutzen...

  11. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: Apfelbrot 24.10.17 - 22:08

    zuschauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1W und mehr über ein breites Spektrum auf Kurzwelle, also schön tief
    > > durchdringend, rundum abgestrahlt im ganzen Zimmer.
    >
    > Du hast Angst vor einem Watt HF?

    Weißt du eigentlich wie viel Leistung 1 Watt wirklich ist?
    Ohne Hinderniss gut 10km Reichweite.

  12. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: zuschauer 24.10.17 - 22:21

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zuschauer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > TC schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > 1W und mehr über ein breites Spektrum auf Kurzwelle, also schön tief
    > > > durchdringend, rundum abgestrahlt im ganzen Zimmer.
    > >
    > > Du hast Angst vor einem Watt HF?
    >
    > Weißt du eigentlich wie viel Leistung 1 Watt wirklich ist?
    > Ohne Hinderniss gut 10km Reichweite.
    Du meinst, wie weit man mit einem Watt funken kann? Ja, mit DMR und Richtantennen geht das noch weiter, und im Watt gibt es keine Hindernisse...
    Der Punkt hier ist aber, daß der Forist 1 Watt auf seinen Körper als gesundheitsschädlich zu empfinden scheint - was natürlich jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehrt.

  13. Re: Powerline ist noch schädlicher als WLAN

    Autor: zuschauer 24.10.17 - 22:23

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quasides schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > TC schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > 1W und mehr über ein breites Spektrum auf Kurzwelle, also schön tief
    > > > durchdringend, rundum abgestrahlt im ganzen Zimmer.
    > >
    > >
    > > schwachsinn, stromleitungen sind recht gut geschirmt, die
    > datenübertragung
    > > funktioniert ja alternierend zum strom. da hast keinerlei wellen
    > > ausserhalb.
    >
    > Wo hast du denn den Schwachfug aufgeschnappt?
    > Stromleitungen sind in der Regel gar nicht geschirmt. Ansonsten erzähle mal
    > allen Elektrikern dass sie wohl die falschen Kabel benutzen...
    Du bist nicht empfänglich für Trivial-Ironie, wie es scheint.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. censhare AG, München
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. B. Braun Melsungen AG, Melsungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. für 79,99€ statt 119,99€
  3. für 49,99€ statt 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Tele Columbus: 1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"
    Tele Columbus
    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

    Auch wenn sie die Telekom wegen ihres Vectoringausbaus kritisieren, lassen sich die Kabelnetzbetreiber bewusst Zeit beim Ausbau von Gigabitnetzen. Sehr hohe Datenraten wolle heute noch kaum einer, betonte ein großer Betreiber.

  2. Systemkamera: Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik
    Systemkamera
    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

    Leica entwickelt sein APS-C-System weiter und hat nun die CL vorgestellt, die sich vor allem durch einen höher auflösenden Sensor, einen schnelleren Autofokus und ein etwas verändertes Aussehen von der TL unterscheidet und an klassische Leicas erinnert.

  3. Android: Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung
    Android
    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

    Ein Hintergrunddienst sendet offenbar Standortdaten von Android-Nutzern an Google, auch wenn diese kein GPS verwenden. Dafür verantwortlich ist der Firebase-Cloud-Messaging-Dienst. Das Unternehmen will die umstrittene Praxis künftig unterlassen.


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14