Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powerline: Devolos LTE-Empfänger…

Die lernen alle noch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die lernen alle noch

    Autor: wire-less 31.08.12 - 21:55

    Wer sich mal mit Funk beschäftigt hat schüttelt den Kopf.
    So ein Stick hat eine winzige kaum verstärkende Antenne.
    Also wenn ich den Empfänger aufs Dach stellen muss weil
    der Empfang zu schwach ist, dann nehme ich eine
    Ausseneinheit mit ordentlicher Antenne weil ich dann die
    Dämpfung meiner Wand vermeiden kann. Die Powerlineadapter
    nehm ich dann um mir das Verlegen des Ethernetkabels zu sparen.

  2. Re: Die lernen alle noch

    Autor: Ovaron 01.09.12 - 10:09

    wire-less schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sich mal mit Funk beschäftigt hat schüttelt den Kopf.
    > So ein Stick hat eine winzige kaum verstärkende Antenne.

    Die besseren aber auch einen Anschluß für eine externe Antenne.
    z. Bsp. http://www.antennendiscount24.de/Huawei-USB-Stick-E160

    Nicht das das Wunder bewirkt, aber zusammen mit einem günstigen Standort erhöht das die Chancen auf ordentliche Bitraten doch deutlich.

  3. Re: Die lernen alle noch

    Autor: wire-less 01.09.12 - 10:32

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wire-less schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer sich mal mit Funk beschäftigt hat schüttelt den Kopf.
    > > So ein Stick hat eine winzige kaum verstärkende Antenne.
    >
    > Die besseren aber auch einen Anschluß für eine externe Antenne.
    > z. Bsp. www.antennendiscount24.de
    >
    > Nicht das das Wunder bewirkt, aber zusammen mit einem günstigen Standort
    > erhöht das die Chancen auf ordentliche Bitraten doch deutlich.

    Ja. Wobei wenn man die angepriesenen Geschwindigkeiten erfahren will braucht's schon MiMO Antennen. D.h. 2 Kabel. Bei den kleinen Anschlüssen die ein USB-Stick hat sind das meist auch schlecht geschirmte Kabel.

    Mit LTE wird leider schon zu Beginn typischer Marketingnebel verteilt und ziemlicher Unsinn verkauft. Stattdessen sollten die Anbieter/Geräteanbieter technisch saubere Lösungen anbieten. Und das wär' halt eine Außenantenne die über POE gespeist wird damit das LTE Signal einen möglich kurzen/hindernissfreien Weg hat.

    Stattdessen werden Gimmicks verkauft die den Eindruck vermitteln das man sich als Kunde den technischen Aufwand sparen kann damit das gut funktioniert.

    Diese Gimmicks werden auch dafür sorgen das die LTE Erfahrung weit von dem abweicht was die Anbieter versprechen. Jeder schlecht positionierte USB-Stick belastet den LTE-Sektor um ein Vielfaches stärker wie eine gut angebrachte Außenantenne.
    Bei UMTS reden die Jungs von "Die Zelle atmet". Bei LTE wird's die gleichen Effekte geben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. moBiel GmbH, Bielefeld
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. eXXcellent solutions GmbH, Ulm, München, Stuttgart, Darmstadt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 2,99€
  3. (-77%) 3,45€
  4. 21,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  2. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.

  3. Per Hubschrauber: US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung
    Per Hubschrauber
    US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung

    Wie übermittelt man eine Nachricht und stellt sicher, dass der Feind sie nicht mithört? Man lässt sie von einem fliegenden Boten ausliefern. Was vor 80 Jahren funktioniert hat, geht auch heute noch.


  1. 17:39

  2. 16:45

  3. 15:43

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:02

  8. 11:55