Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preissenkung: Apples Mac Mini wird…

Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: Zusammenfassung 02.11.10 - 15:08

    I7 Quad, 8 Gig, 2tb mit Raid, GTX 275 mit 1 Gig, 7.1 Sound …

    Hmmm. warte, … wer kauft denn dann noch den Mac?

  2. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: iBug 02.11.10 - 15:12

    Mehr Anwender, als Dir lieb ist.

  3. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: Hauptauge 02.11.10 - 15:16

    Und dass dann bitte alles arschleise mit absolut geringem Stromverbrauch fürs Wohnzimmer? Und möglichst klein und kompakt...

    Ja ne, is klar.

  4. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: alden 02.11.10 - 15:23

    Zusammenfassung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > I7 Quad, 8 Gig, 2tb mit Raid, GTX 275 mit 1 Gig, 7.1 Sound …
    >
    > Hmmm. warte, … wer kauft denn dann noch den Mac?


    Leistung ist nicht alles du troll!

  5. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: aufs maul 02.11.10 - 15:25

    alden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zusammenfassung schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > I7 Quad, 8 Gig, 2tb mit Raid, GTX 275 mit 1 Gig, 7.1 Sound …
    > >
    > > Hmmm. warte, … wer kauft denn dann noch den Mac?
    >
    > Leistung ist nicht alles du troll!

    Kompakte Bauweise um jeden Preis (haha) aber auch nicht.

  6. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: oppoge 02.11.10 - 15:28

    Hauptauge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dass dann bitte alles arschleise mit absolut geringem Stromverbrauch
    > fürs Wohnzimmer? Und möglichst klein und kompakt...


    Nennt sich Notebook und kann in die kleinste Lücke gesteckt werden. Oder hinter den TV eingehängt werden. Oder sonstwo hin. Ist dann sogar noch flacher alsn Mac Mini, nur eben breiter.

  7. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: spanther 02.11.10 - 15:33

    alden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zusammenfassung schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > I7 Quad, 8 Gig, 2tb mit Raid, GTX 275 mit 1 Gig, 7.1 Sound …
    > >
    > > Hmmm. warte, … wer kauft denn dann noch den Mac?

    > Leistung ist nicht alles du troll!

    Ach nicht? Worum geht es denn dann? Ich dachte es ginge in der technischen Entwicklung seit anbeginn der Rechner um erhöhte Leistung und damit erweiterte Möglichkeiten...

    Stimmt, bei Apple spielt sowas keine Rolle, da wird lieber mit schönen Spielfunktionen und Fantasien gehandelt, wo man dann Leuten was vom Pferd erzählt und genau diese "Fantasie" dann teuer verkauft, um damit massive Gewinne einzufahren für de fakto fast nichts an Gegenleistung. Was man ja auch deutlich am Aktienkurs beobachten kann. Markenhersteller halt, man bezahlt für... ja für was eigentlich? Für Luxus Spinnereien genannt "Statussymbol"? Ja darauf kommt es ganz sicher an! -.-

  8. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: iBug 02.11.10 - 15:36

    Mann, was ein Geschwaller. Hört ihr euch eigentlich irgendwann auch mal selber zu? Völlig egal, um welche Unternehmen oder Produkte es geht, Hauptsache Kontra. Ihr seid so unglaublich unkreative und uninspirierte Langweiler.

  9. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: ultrapaine 02.11.10 - 15:36

    Ja, man kriegt alles auch _irgendwie_ mit Alternativen hin...mit einem Notebook bräuchtest du sogar garkeinen TV, weil hat ja schon einen integriert. Sound ebenso!

  10. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: ahoi 02.11.10 - 15:41

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach nicht? Worum geht es denn dann? Ich dachte es ginge in der technischen
    > Entwicklung seit anbeginn der Rechner um erhöhte Leistung und damit
    > erweiterte Möglichkeiten...
    >
    > Stimmt, bei Apple spielt sowas keine Rolle, da wird lieber mit schönen
    > Spielfunktionen und Fantasien gehandelt, wo man dann Leuten was vom Pferd
    > erzählt und genau diese "Fantasie" dann teuer verkauft, um damit massive
    > Gewinne einzufahren für de fakto fast nichts an Gegenleistung. Was man ja
    > auch deutlich am Aktienkurs beobachten kann. Markenhersteller halt, man
    > bezahlt für... ja für was eigentlich? Für Luxus Spinnereien genannt
    > "Statussymbol"? Ja darauf kommt es ganz sicher an! -.-


    Und der "I7 Quad, 8 Gig, 2tb mit Raid, GTX 275 mit 1 Gig, 7.1 Sound"
    ist kein Statussymbol?
    Es ist ja nicht so das ich schicken 'Schrott' kaufe. Nein, weniger Leistung weil ich nicht den superHyperMegaUltra brauche der auf meinem Schreibtisch steht, größer als mein Monitor und mir im Sommer heiße Luft in Gesicht pustet damit er nicht explodiert vor lauter Leistung.
    NEIN.- klein, schick, genug Leistung, trotzdem teuer!

  11. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: Tantris 02.11.10 - 16:22

    Ja, sind wir was Computer angeht, unkreativ und uninspiriert, das Teil soll genug Leistung bringen, stabil laufen und per Netzwerkkabel vom Speicher ins Wohnzimmer streamen. Funktionalität ist Trumpf.
    Inspiration und Kreativität hebe ich mir lieber für's kochen für und vög*** mit der Freundin auf ... aber jeder setzt seine Prioritäten anders und mancher muss halt kompensieren.

  12. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: spanther 02.11.10 - 16:30

    ahoi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und der "I7 Quad, 8 Gig, 2tb mit Raid, GTX 275 mit 1 Gig, 7.1 Sound"
    > ist kein Statussymbol?

    Nööö das is eine heutzutage absolut übliche Spielekiste der gehobeneren Mittelklasse! :)

    > Es ist ja nicht so das ich schicken 'Schrott' kaufe. Nein, weniger Leistung
    > weil ich nicht den superHyperMegaUltra brauche der auf meinem Schreibtisch
    > steht, größer als mein Monitor und mir im Sommer heiße Luft in Gesicht
    > pustet damit er nicht explodiert vor lauter Leistung.
    > NEIN.- klein, schick, genug Leistung, trotzdem teuer!

    Gibt heute in den Computerabteilungen ebenso kleine Rechner, jedoch für weitaus weniger Geld und somit einem deutlich besseren Preis Leistungs Verhältnis! ;)
    Wenn ich mich mal im Saturn hier bei uns umsehe, was die für schöne Kleinstrechner anbieten! :D
    Richtig schnuckelige kleine Dinger sind das, die genauso ein sattes Maß an Leistung haben, leise sind und sehr kompakt. Jedoch läuft darauf Windows 7 (oder eben ein OpenSource OS, je nach eigener Installation später). Wo ist da nun also das Problem? Kann man ohne Apple nicht leben? Ist es so abwegig ein besseres Preis Leistungs Verhältnis anzustreben? ;)

  13. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: lama 02.11.10 - 16:33

    Sowas kaufen sich sowieso nur Leute die eh genug Bares in der Tasche haben, also hört mal mit eurem getrolle auf, ist ja schrecklich.

  14. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: spanther 02.11.10 - 16:33

    ultrapaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, man kriegt alles auch _irgendwie_ mit Alternativen hin...mit einem
    > Notebook bräuchtest du sogar garkeinen TV, weil hat ja schon einen
    > integriert. Sound ebenso!

    Oder man holt sich eben einen der vielen unterschiedlich ausschauenden und ebenso leisen als auch leistungsstarken Mini PC's aus zB. Saturn! :P
    Allerdings für deutlich weniger Geld und in weitaus größerer Variation/Auswahl! ;)

  15. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: spanther 02.11.10 - 16:56

    lama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowas kaufen sich sowieso nur Leute die eh genug Bares in der Tasche haben,
    > also hört mal mit eurem getrolle auf, ist ja schrecklich.

    Das is kein getrolle! :)
    Das ist die absolut ungeschönte Wahrheit! ;)
    Im Saturn habe ich mehrere Mini PC's gesehen, wo der Kunde also weitaus größere "Auswahl" hat (je nach Geschmack vom Design her) und trotzdem weit weniger bezahlt für gleichbleibende Leistung! ;)
    Es ist für den Kunden also ein Vorteil! Darf man sowas etwa nicht mehr erwähnen, nur weil einige gerne mit Geld um sich werfen? :)

  16. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: Jacques Norrîs 02.11.10 - 16:59

    ultrapaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, man kriegt alles auch _irgendwie_ mit Alternativen hin...


    Das hier ist aber kein "irgendwie hin" als Alternative, sondern etwas klar besseres, was in nahezu allen Belangen überlegen ist.

  17. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: gugus 02.11.10 - 17:04

    Dafür hat apple nicht solche Probleme : http://www.20min.ch/digital/webpage/story/Der-Hacker-surft-mit-10511788

    xP ich behaupte damit nicht das es für macs so was nicht gibt (mir ist aber nicht bekannt das man so etwas bei einem mac machen kann)

  18. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: GrafZahl1979 02.11.10 - 17:32

    gugus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür hat apple nicht solche Probleme : www.20min.ch
    >
    > xP ich behaupte damit nicht das es für macs so was nicht gibt (mir ist aber
    > nicht bekannt das man so etwas bei einem mac machen kann)

    Sofern man root-Rechte hat, sollte das doch wohl auf keinem System Probleme bereiten. Warum sollte man sowas auf dem Mac nicht hinbekommen? Und Sicherheitslücken gibts auf dem Mac doch auch genug.

  19. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: spanther 02.11.10 - 17:35

    gugus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür hat apple nicht solche Probleme : www.20min.ch
    >
    > xP ich behaupte damit nicht das es für macs so was nicht gibt (mir ist aber
    > nicht bekannt das man so etwas bei einem mac machen kann)

    Toll jetzt hab ich echt Angst meine Windows Lizenzen zu benutzen... -.-'

    War wirklich eine gute Entscheidung auf das von seiner Struktur auf schon sicherere Linux zu wechseln X.x

    Fast immer hört man nur von so gigantisch gefährlich großen Sicherheitslecks unter Windows x.x

  20. Re: Was gibt es denn so im Bereich 1000€?

    Autor: mahlzeit 02.11.10 - 17:55

    Dafür kannst mit nem Mac das hier nicht machen ;)

    http://www.lachschon.de/item/88224-pc_kunst/

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ETL Paul Schlegel Holding GmbH, Solingen
  2. Smart InsurTech AG, Inning am Ammersee
  3. über duerenhoff GmbH, Mainz
  4. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

  1. Medienbericht: Großes Datenleck bei Autoherstellern
    Medienbericht
    Großes Datenleck bei Autoherstellern

    Möglicherweise durch eine Panne bei einem kanadischen Roboterhersteller sind zehntausende Dokumente mit geheimen Informationen großer Autohersteller ins Netz gelangt. Neben US-Firmen ist auch Volkswagen betroffen.

  2. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  3. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.


  1. 09:48

  2. 18:05

  3. 17:46

  4. 17:31

  5. 17:15

  6. 17:00

  7. 15:40

  8. 15:16