Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Proliant Microserver N54L: Neuer…

Hauptvorteil ECC

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hauptvorteil ECC

    Autor: Casandro 16.12.12 - 14:24

    Der große Vorteil an den Kisten ist, dass die ECC Speicher nutzen können. Zumindest die alten konnten das.
    ECC kostet heute nicht relevant mehr als normaler Speicher, macht die Kiste aber deutlich vertrauenswürdiger.

    Ach ja noch was, für 300 Euro kann man sich aber auch selber was aufbauen. Da lohnt es sich eher das ältere Modell im Abverkauf zu kaufen. Der N40L schafft auch locker mal das Gigabit voll zu kriegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.12 14:28 durch Casandro.

  2. Re: Hauptvorteil ECC

    Autor: M wie Meikel 16.12.12 - 14:42

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der große Vorteil an den Kisten ist, dass die ECC Speicher nutzen können.

    Ja.

    > Ach ja noch was, für 300 Euro kann man sich aber auch selber was aufbauen.
    > Da lohnt es sich eher das ältere Modell im Abverkauf zu kaufen. Der N40L
    > schafft auch locker mal das Gigabit voll zu kriegen.

    Ich wollte mich schon ärgern, als ich die Überschrift sah, da ich gerade letzte Woche einem Bekannten den Vorgänger aufgeschwatzt habe. Aber da der Artikel ja schon am Anfang erwähnt, dass es nur minimale Verbesserungen gibt, freue ich mich weiter über den günstigen Preis (ca. 180¤ für eine N40L mit 4GB).

  3. Re: Hauptvorteil ECC

    Autor: SaSi 16.12.12 - 15:27

    ...hab den N40L - meiner läuft mit 16GB Ram auf ESXi soweit ganz ok. Das ESXi kannste auf internem USB auf nem Stick ausführen lassen, sodass die gesamten Platten für anderes Zeuch benutzt werden können...

    nicht so toll:
    - RAC Card steigt ab und zu aus
    - Kein hyper-threading
    - Kein passthrough

    sonst passts eigentlich... (besser als jede NAS die ich bis jetzt hatte...

  4. Re: Hauptvorteil ECC

    Autor: Nowis411 16.12.12 - 17:18

    Was für RAM verwendest du. Ich habe noch den N36L wollte aber schon länger auf den N40L umsteigen, aber habe bislang nichts zuverlässiges gelesen über die offziell nicht verfügbare Option auf 2x8GB zu gehen...

  5. Re: Hauptvorteil ECC

    Autor: boiii 16.12.12 - 19:04

    Sehr guter Thread mit etlichen Infos, Links und Erfahrungen:

    http://www.hardwareluxx.de/community/f101/hp-proliant-n36l-n40l-n54l-microserver-752079.html

  6. Re: Hauptvorteil ECC

    Autor: as (Golem.de) 16.12.12 - 22:39

    Hallo,

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der große Vorteil an den Kisten ist, dass die ECC Speicher nutzen können.
    > Zumindest die alten konnten das.

    ja, das habe ich beim Studieren des Datenblattes übersehen. Danke für den Hinweis, ich hab's dem Artikel gerade beigefügt.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  7. Re: Hauptvorteil ECC

    Autor: Everesto 17.12.12 - 17:45

    > Der N40L schafft auch locker mal das Gigabit voll zu kriegen.
    Das zwar schon, aber wenn man von einer kryptierten Platte/Partition auf eine andere kopiert, dann ist eben schon die schwache CPU des N40L das Nadelöhr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Ulm
  2. Sparkassen DirektVersicherung AG, Düsseldorf
  3. KWS SAAT SE, Einbeck
  4. Medion AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bang & Olufsen BeoPlay H6 2nd Generation für 175€ statt 237€ im Preisvergleich und LG...
  2. für 199,90€ statt 269€ im Vergleich
  3. 133€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab ca. 180€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen
  2. Elektroauto Volkswagen ID soll deutlich weniger kosten als das Model 3
  3. MEMS Neue Chipfabrik in Dresden wird massiv subventioniert

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Mobilfunk: Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt
    Mobilfunk
    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

    Eine Studie betont, dass 5G ohne Glasfaser nicht möglich ist. Die neue Luftschnittstelle sei zwar im Nahbereich extrem leistungsfähig, werde aber dennoch überschätzt.

  2. Drogenhandel: Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
    Drogenhandel
    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

    Ermittlungsbehörden in verschiedenen Ländern haben mehrere Darknet-Marktplätze dichtgemacht. Neben Alphabay ist auch Hansa Market betroffen.

  3. Xcom-2-Erweiterung angespielt: Untote und unbegrenzte Schussfreigabe
    Xcom-2-Erweiterung angespielt
    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

    Drei zusätzliche Widerstandsfraktionen mit taktisch interessanten Spezialfähigkeiten, dazu neue Umgebungen und Untote: Die Erweiterung War of the Chosen für Xcom 2 bietet überdurchschnittlich viele Neuerungen gegenüber dem Hauptprogramm. Golem.de hat das Addon angespielt.


  1. 19:00

  2. 18:52

  3. 18:38

  4. 18:30

  5. 17:31

  6. 17:19

  7. 16:34

  8. 15:44