Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Proliant Microserver N54L: Neuer…

Hmm, 72 Watt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hmm, 72 Watt?

    Autor: Raketen angetriebene Granate 16.12.12 - 20:05

    Das ist eine ganze Menge für so ein kleines Ding. Liegt das an dem AMD-Chipsatz und -CPU?

    Und wird es auch eine Version ohne Festplatte, ohne RAM usw. geben? Das will ich z.B. nicht mitkaufen wollen, nur um es dann wieder zum alten Eisen zu legen.

  2. Re: Hmm, 72 Watt?

    Autor: tobs87 16.12.12 - 20:09

    Der N36L benötigt mit 4 Platten im Idle so um die 40W und in dem Zustand verbringt der Server ja die meiste Zeit.

    72Watt klingt für mich nach Volllast.

  3. Re: Hmm, 72 Watt?

    Autor: Forkbombe 16.12.12 - 20:31

    Also ich hab bei meinem N36L 35 Watt im Idle gemessen, mit 2 Festplatten. Und ja, das Performance-pro-Watt Verhältnis von den Microserver CPUs ist bescheiden. Siehe cpubenchmark.net, da hat die CPU vom N36L irgendwas um 800 Punkte. Ich steig grad auf nen Selbstbau-Server um, leider ohne ECC, dafür mit mehr Performance und vor allem: LEISER. Der N36L ist mir viel zu laut.

  4. Re: Hmm, 72 Watt?

    Autor: screapax 16.12.12 - 21:00

    Forkbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich steig grad auf nen Selbstbau-Server um

    Mit welcher Hardware ?

    Ich gedenke zurzeit mir auch einen NAS zu bauen. Wichtigstes Kriterium: Verbrauch.

    Beste Grüße

  5. Re: Hmm, 72 Watt?

    Autor: mawa 16.12.12 - 22:52

    Als Jahresabschlussprojekt steht beim mir die Zusammenstellung eines neuen Virtualisierungsservers mit Netzwerkspeicherfunktion auf dem Plan. Der soll ein 7 Jahre altes System ersetzen. Ich habe mich hier für eine Mini - ITX Platform von Asus mit 6x SATA und einem Lian - Li mit 6 × int. 3.5 Zoll Plattenplätzen. Zum Einsatz kommt damit ein i7 3970T mit 16 GB Hauptspeicher und 9TB Netto in RAID 10. RAID 5 habe ich aufgrund der Latenz verworfen. Zum Einsatz kommt aus kompatibilitätsgründen ein Softwareraid mit Verschlüsselung und nachgeschaltetem Volumenmanagement. Als Gastgeber wird wieder Debien zum Einsatz kommen und bei der Virtualisierungslösung schwanke ich noch zwischen XEN und KVM. Da es KVM aber nicht so mit dem durchreichen von Hardware hat, wird es wohl wie der XEN werden.

    Ablösen wird es einen Athlon X2 64 mit 8GB Ram und 500GB RAID 1. Der liegt bei der Leistung im Mittel bei 50 Watt. Mal schauen ob ich den Neuen auch dorthin bekomme.

  6. Re: Hmm, 72 Watt?

    Autor: SaSi 17.12.12 - 02:25

    softwareraid? ist das den sicher vor ausfall?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundesverwaltungsamt, Köln
  2. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Crailsheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB)
  2. (-60%) 11,99€
  3. (-17%) 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Luftfahrt: Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab
    Luftfahrt
    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

    Acht Rotoren, zwei Schwimmer, ein Passagier: Das Fluggerät Kitty Hawk Flyer ist ein Ultraleichtflugzeug, das über US-Binnengewässern eingesetzt werden soll. Das Projekt hat einige prominente Unterstützer.

  2. Seagate: Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen
    Seagate
    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

    Der SD-Festplatten-Hybrid: Die Fly Drive von Seagate und DJI ist eine ungewöhnliche Kombination aus Festplatte und SD-Kartenleser, die Drohnenflieger ansprechen soll. Käufer erhalten die Festplatte im stoßfesten Gehäuse und ein Adobe-Premiere-CC-Abonnement dazu.

  3. Grafikkarte: Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
    Grafikkarte
    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

    Wer eine Radeon RX 400 besitzt, kann sie per Firmware-Update unter Umständen zu einer schnelleren Radeon RX 500 machen. Je nach Polaris-Chip oder Platine klappt das, obendrein sinkt im Leerlauf und bei Teillast die Leistungsaufnahme.


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56