Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: AMD kann Epyc-Verkäufe…

Prozessor: AMD kann Epyc-Verkäufe mehr als verdoppeln

Dank starker Nachfrage der großen Cloud-Anbieter hat AMD die Verkäufe seiner Epyc-Server-Prozessoren stark erhöhen können. Die Computing- und Graphics-Sparte bringt aber weiter mehr Geld. AMD kann sich seine Partner für 7-nm-Technik außerdem frei aussuchen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sehr schön 5

    treba | 30.01.19 16:31 31.01.19 12:08

  2. Insgesamt Geld verdient, auch wenns im Detail eher durchwachsen ist 2

    norbertgriese | 30.01.19 19:44 31.01.19 00:43

  3. EPYCs sind Preis-/Leistungshammer 1

    Katsuragi | 30.01.19 22:34 30.01.19 22:34

  4. Ja 128 PCIE lanes und skalierbarkeit 1

    honna1612 | 30.01.19 17:29 30.01.19 17:29

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr (Home-Office möglich)
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Braunschweig, Wolfsburg, Dresden, Zwickau
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. DIAMOS AG, Sulzbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

  1. SpaceIL: Israelischer Mondlander ist unterwegs
    SpaceIL
    Israelischer Mondlander ist unterwegs

    Zusammen mit einem Satelliten ist Israels erster Mondlander an Bord einer Falcon-9-Rakete gestartet. Bisher verläuft die prestigeträchtige Mission nach Plan.

  2. Hayabusa-2: Erste erfolgreiche Probennahme auf Asteroiden Ryugu
    Hayabusa-2
    Erste erfolgreiche Probennahme auf Asteroiden Ryugu

    Woran der Vorgänger noch gescheitert ist, ist bei Hayabusa-2 erstmals erfolgreich gewesen: Die Raumsonde hat Proben von der Oberfläche eines Asteroiden genommen. Die Jaxa hat mit der Sonde aber noch Größeres vor, bevor diese 2020 zur Erde zurückkehrt.

  3. Huawei: Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"
    Huawei
    Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"

    Ein China-Thinktank, der selbst erklärt, dass Technik nicht seine Kernkompetenz sei, verschickt Studien über 5G-Sicherheitsrisiken durch Wartungsschnittstellen. Wir sprachen dazu mit Huawei.


  1. 07:39

  2. 07:25

  3. 19:10

  4. 18:35

  5. 18:12

  6. 16:45

  7. 16:20

  8. 16:00