Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: FX-8370 mit bis zu 4,3…

Nichts besonderes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts besonderes

    Autor: dens 21.08.14 - 08:43

    Sehe ich das richtig, dass es eine Taktsteigerung von 100 MHz sind und sonst nichts? Wann kommen denn endlich die ersten FX Prozessoren mit Steamroller Kernen...

  2. Re: Nichts besonderes

    Autor: cryptoman 21.08.14 - 08:54

    Genau, so einen Aufriss für 100 MHz...

    Dafür ist weder besondere Ingenieurskunst noch Cherrypicking erforderlich.

  3. Re: Nichts besonderes

    Autor: Bigfoo29 21.08.14 - 08:58

    Richtig. Deswegen werden die Chips ja auch nicht groß beworben. Es ist einfach eine in jeder Generation passierte Evolution bei der Qualität der "Produktion".

    Regards.

  4. Re: Nichts besonderes

    Autor: Keksmonster226 21.08.14 - 09:20

    Wenn ich dran denke das der 4770k eine TDP von ~84 Watt hat..o_O...Ist der AMD - FX ja echt hungrig.


    Und ja, es rechnet sich auf Dauer, vor allem wenn die Kiste im Dauerbetrieb läuft. Oder nahezu.

  5. Re: Nichts besonderes

    Autor: mampf 21.08.14 - 09:28

    Joa, weil jede CPU halt ständig unter Volllast läuft.

  6. Re: Nichts besonderes

    Autor: ms (Golem.de) 21.08.14 - 09:32

    Die FX sind auch bei Teillast stromhungriger, im Leerlauf idR ebenfalls, da die Boards aufwendiger sind (Wandler etc) - wenngleich die CPU selbst dank C6 sparsam ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  7. Re: Nichts besonderes

    Autor: Mabenan 21.08.14 - 11:42

    Deswegen verwenden sehr viele Server auch Intel CPUs und keine AMD CPU vor allem im kleinen Segment.

  8. Re: Nichts besonderes

    Autor: nicoledos 21.08.14 - 12:50

    Das liegt eher am versauten AMD Image sowie an fehlenden Funktionalitäten der verfügbaren Plattformen im Serverbereich.

  9. Re: Nichts besonderes

    Autor: nazgul77 21.08.14 - 14:08

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich dran denke das der 4770k eine TDP von ~84 Watt hat..o_O...Ist der
    > AMD - FX ja echt hungrig.

    Wenn ich dran denke dass der 4770k mit 22nm Strukturbreite hergestellt wird schlägt sich der FX mit 32nm halbwegs akzeptabel.


    > Und ja, es rechnet sich auf Dauer, vor allem wenn die Kiste im Dauerbetrieb
    > läuft. Oder nahezu.
    Permanente Vollast ist ein seltenes Anwendungsszenario. Für diesen speziellen Fall ist deine Überlegung aber richtig.

  10. Re: Nichts besonderes

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 21.08.14 - 14:41

    dens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich das richtig, dass es eine Taktsteigerung von
    > 100 MHz sind und sonst nichts? Wann kommen denn
    > endlich die ersten FX Prozessoren mit Steamroller
    > Kernen...

    Ich vermute fast, die kommen gar nicht - zumindest nicht für den Sockel AM3+, dessen Chipsätze in Sachen Ausstattung mindestens zwei Jahre zurück hinken und die inzwischen zum Standard gehörende Features über aufgelötete Chips von Drittanbietern nachrüsten müssen.

    Der aktuellste Sockel FM2+ hingegen ist eher auf APUs ausgelegt, weniger auf die brachiale Leistung von FX-Prozessoren für diesen Sockel. Ich fürchte daher, vor FM3 wird da nichts passieren, und selbst dann auch nur, wenn AMD seine Desktop-Produktlinien zusammenführen sollte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede
  3. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41