1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: Intels Broadwell…

Core i7-5775C teurer als Core i7-6700K?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Core i7-5775C teurer als Core i7-6700K?

    Autor: ichbinsmalwieder 05.05.15 - 11:06

    Aus "Preislich positioniert Intel den Core i7-6700K auf dem Niveau des Core i7-4790K", (d.h. bei 350 US$) und "Das dürfte höhere Preise von über 350 US-Dollar bedeuten" würde folgen, dass der Core i7-5775C teurer (> 350) als der Core i7-6700K (350) wird.

    Das kann ich mir nicht so ganz vorstellen.

  2. Re: Core i7-5775C teurer als Core i7-6700K?

    Autor: ms (Golem.de) 05.05.15 - 11:40

    So zeigt es die Roadmap, P1+ ist über P1K angesiedelt. Warten wir es ab.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Core i7-5775C teurer als Core i7-6700K?

    Autor: SchmuseTigger 05.05.15 - 13:34

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus "Preislich positioniert Intel den Core i7-6700K auf dem Niveau des Core
    > i7-4790K", (d.h. bei 350 US$) und "Das dürfte höhere Preise von über 350
    > US-Dollar bedeuten" würde folgen, dass der Core i7-5775C teurer (> 350) als
    > der Core i7-6700K (350) wird.
    >
    > Das kann ich mir nicht so ganz vorstellen.

    Naja, warum nicht? der 5775 wird noch in einer größeren Strukturbreite hergestellt (weniger Chips pro Waffer) UND hat extra RAM für die GraKa auf dem Chip (noch viel größerer Chip, noch weniger Chips pro Waffer).

    Also ja, das macht schon Sinn bei den Herstellungskosten.

  4. Re: Core i7-5775C teurer als Core i7-6700K?

    Autor: ichbinsmalwieder 05.05.15 - 14:19

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus "Preislich positioniert Intel den Core i7-6700K auf dem Niveau des
    > Core
    > > i7-4790K", (d.h. bei 350 US$) und "Das dürfte höhere Preise von über 350
    > > US-Dollar bedeuten" würde folgen, dass der Core i7-5775C teurer (> 350)
    > als
    > > der Core i7-6700K (350) wird.
    > >
    > > Das kann ich mir nicht so ganz vorstellen.
    >
    > Naja, warum nicht? der 5775 wird noch in einer größeren Strukturbreite
    > hergestellt (weniger Chips pro Waffer) UND hat extra RAM für die GraKa auf
    > dem Chip (noch viel größerer Chip, noch weniger Chips pro Waffer).
    >
    > Also ja, das macht schon Sinn bei den Herstellungskosten.

    Die Herstellungskosten sind ein untergeordnetes Kriterium bei der Festlegung der Preise von Intel-CPUs.
    Wenn das Ding weniger leistet aber mehr kostet, wird es sich recht schlecht verkaufen und Intel passt den Preis recht schnell südwärts an.

  5. Re: Core i7-5775C teurer als Core i7-6700K?

    Autor: redmord 05.05.15 - 14:23

    Evtl. meint man bei Intel, dass auch bei Desktop-PCs Energieeffizienz seinen Wert hat?

  6. Re: Core i7-5775C teurer als Core i7-6700K?

    Autor: ichbinsmalwieder 05.05.15 - 18:24

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evtl. meint man bei Intel, dass auch bei Desktop-PCs Energieeffizienz
    > seinen Wert hat?

    Ja, aber damit wäre es ja nur noch schlimmer, da der 6700 dank des neuen Prozesses der effizientere sein dürfte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Schweizerische Bundesbahnen SBB, Bern (Schweiz)
  4. AWEK GmbH, Hamburg-Hammerbrook

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  3. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  4. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen