1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessoren: AMDs Piledriver mit…

Kerne separieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kerne separieren?

    Autor: __destruct() 22.02.12 - 21:28

    Viel größer kann man Prozessoren ja nicht bauen, weil die Lichtgeschwindigkeit für heutige Prozessorgeschwindigkeiten recht lahmarschig ist. Und besonders natürlich, weil Spannungsimpulse in (Halb-)Metallen so langsam vorwärts kommen. Aber gibt es auch einen Grund dafür, weswegen man die Kerne nicht räumlich voneinander separiert, um so besser kühlen zu können?

  2. Re: Kerne separieren?

    Autor: klink 22.02.12 - 21:37

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel größer kann man Prozessoren ja nicht bauen, weil die
    > Lichtgeschwindigkeit für heutige Prozessorgeschwindigkeiten recht
    > lahmarschig ist. Und besonders natürlich, weil Spannungsimpulse in
    > (Halb-)Metallen so langsam vorwärts kommen. Aber gibt es auch einen Grund
    > dafür, weswegen man die Kerne nicht räumlich voneinander separiert, um so
    > besser kühlen zu können?

    Wo besteht den heute ein Kühlung Problem?

  3. Re: Kerne separieren?

    Autor: Salzbretzel 22.02.12 - 23:18

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo besteht den heute ein Kühlung Problem?

    Immer da wo man die Taktfrequenz auf 1000% der Herstellerangaben fahren möchte entsteht dies. Da müssen die Kerne für eine bessere Kühlung separiert werden - klare Sache ;-)

  4. Re: Kerne separieren?

    Autor: Enyaw 23.02.12 - 07:59

    was vesrstehst du unter separieren? Die Kerne werden auf dem Chip so angeordnet, das eine Kühlung gut möglich ist. Wenn du die Chips in einzelne Sockel steckst erhöhst du natürlich die Kosten.

  5. Re: Kerne separieren?

    Autor: Kugelfisch_dergln 23.02.12 - 09:46

    Euch ist schon klar wie langsam auf einzelne große Sockets verteile Chips im Vergleich zu einem einzelnen rechnen ?

    Stichwort Übertragungswege.

    .............................................................................................................................................
    Burps. Ülps.

  6. Re: Kerne separieren?

    Autor: 7hyrael 23.02.12 - 17:08

    das problem beim kühlen ist nicht, dass es ein ballungsgebiet auf der kompletten platine gibt, sondern dass auf dem CPU selbst, ballungsgebiete entstehen und sich die wärme nicht auf dem ganzen CPU gleichmäßig verteilt, somit wird es schwieriger effizient zu kühlen.

    IBM hat dazu aber ne Entwicklung am laufen bei der sie Wassermoleküle im Chip unterbringen wollen, um die wärmeverteilung zu verbessern und die wärmezonen aufzubrechen.

    Aber definitiv ist es keine gute idee nach meinem verständnis, die kerne auf mehrere sockets zu verteilen. es wird wohl einfacher und effizienter sein eine zusammenhängende fläche zu kühlen, bei der sich die wärme optimal verteilt, als n cluster von flächen, zu denen man jeweils einzeln die kühlung auch erstmal bringen muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
  3. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  4. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 13,99€, NASCAR Heat 5 für 7,50€)
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  4. 13,49


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
    Indiegames-Entwicklung
    Was dieser Saftladen besser macht als andere

    Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
    Ein Bericht von Daniel Ziegener

    1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
    2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt