1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon HD 6950 und 6970 im Test…

Status Radeon unter Linux?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Status Radeon unter Linux?

    Autor: kern0r 15.12.10 - 15:24

    Wie sieht's inzwischen aus mit Radeon unter Linux? D.h. direct rendering, Games müssen nicht laufen, aber ein hardwarebeschleunigter Desktop, ist das möglich? Welcher Treiber?

  2. Re: Status Radeon unter Linux?

    Autor: debianuser 15.12.10 - 15:52

    fglrx (Offizieller Treiber von AMD):
    * Gute performance was native spiele angeht.
    * 3d desktop sollte eigentlich gehen, bei mir aber nicht.
    * Der Januar treiber wird endlich vsync fuer Desktop und Videos mitbringen. Also Video Tearing sollte damit gefixed sein. Wenn das an ist sind spiele aber sehr sehr schwammig.
    * Video Beschleunigung mit hilfe des GPU sollte gehen. Lange nicht mehr getestet.
    * Spiele ueber wine .. gehen teilweise gut, teilweise nicht so gut

    OpenSource "radeon" treiber: (Getestet vor ein paar Monaten mit hd4850)
    * Natives spiel (Urban Terror) ging sehr gut. Gefuehlt genau so viel FPS wie fglrx.
    * KMS geht.
    * Spiele ueber Wine sollen nicht gehen, habe es aber nicht getestet.
    * Stromspar funktion geht mit neusten Kernel jetzt auch.
    * 3D desktop sollte auch gehen, habe ich aber nicht getestet.

    Wenn man Filme mit fglrx guck, wuerde ich die video ausgabe auf gl stellen (mplayer -vo gl film.avi). Sonnst sind die farben nicht kraeftig genug.

    Noch fragen?

  3. Re: Status Radeon unter Linux?

    Autor: kern0r 15.12.10 - 16:08

    Perfekt, vielen Dank, alles was ich wissen wollte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  2. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
  3. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  4. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020