Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon HD 6990: AMD bestätigt…

Habe noch nie einen Sinn im Übertakten gesehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe noch nie einen Sinn im Übertakten gesehen.

    Autor: Charles Marlow 18.03.11 - 01:23

    Klar, zu Pentium III-Zeiten liess sich so aus den erbärmlichen Coppermines ordentlich was rauskitzeln. (Ich werde wohl nie vergessen, wie der halb so teure Duron 800 meinem sauteuren PIII/833 den Arsch versohlt hat.)

    Aber dafür Garantieverlust und verkürzte Lebensdauer der Hardware? Und, Hand auf den Geldbeutel, wer kauft sich was demonstrativ unter dem Vorsatz?

  2. Re: Habe noch nie einen Sinn im Übertakten gesehen.

    Autor: antor666 18.03.11 - 09:06

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, zu Pentium III-Zeiten liess sich so aus den erbärmlichen Coppermines
    > ordentlich was rauskitzeln. (Ich werde wohl nie vergessen, wie der halb so
    > teure Duron 800 meinem sauteuren PIII/833 den Arsch versohlt hat.)
    >
    > Aber dafür Garantieverlust und verkürzte Lebensdauer der Hardware? Und,
    > Hand auf den Geldbeutel, wer kauft sich was demonstrativ unter dem Vorsatz?


    oh das waren Zeiten, mit nen Overclockten 800er Amd Thunderbird 1,4ghz piiis, ausgelacht. schön wars^^

  3. Re: Habe noch nie einen Sinn im Übertakten gesehen.

    Autor: Freepascal 18.03.11 - 09:42

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, zu Pentium III-Zeiten liess sich so aus den erbärmlichen Coppermines
    > ordentlich was rauskitzeln. (Ich werde wohl nie vergessen, wie der halb so
    > teure Duron 800 meinem sauteuren PIII/833 den Arsch versohlt hat.)
    >
    > Aber dafür Garantieverlust und verkürzte Lebensdauer der Hardware? Und,
    > Hand auf den Geldbeutel, wer kauft sich was demonstrativ unter dem Vorsatz?

    Warum man übertaktet? Weil man es kann! Das macht man nicht, um Geld zu sparen, sondern aus Spaß an der Freude. Man kann sich in Zeitschriften oder Internetartikeln informieren, dann selbst herumprobieren, Benchmarks machen, vergleichen und, vielleicht das wichtigste, mit Freunden oder in Internetforen darüber fachsimpeln.

    Nenne es Hobby, Beschäftigung oder Zersteuung, der Sinn liegt einfach nur in dem Spaß an der Sache.

  4. Re: Habe noch nie einen Sinn im Übertakten gesehen.

    Autor: narfonkel 18.03.11 - 10:01

    Freepascal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Charles Marlow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar, zu Pentium III-Zeiten liess sich so aus den erbärmlichen
    > Coppermines
    > > ordentlich was rauskitzeln. (Ich werde wohl nie vergessen, wie der halb
    > so
    > > teure Duron 800 meinem sauteuren PIII/833 den Arsch versohlt hat.)
    > >
    > > Aber dafür Garantieverlust und verkürzte Lebensdauer der Hardware? Und,
    > > Hand auf den Geldbeutel, wer kauft sich was demonstrativ unter dem
    > Vorsatz?
    >
    > Warum man übertaktet? Weil man es kann! Das macht man nicht, um Geld zu
    > sparen, sondern aus Spaß an der Freude. Man kann sich in Zeitschriften oder
    > Internetartikeln informieren, dann selbst herumprobieren, Benchmarks
    > machen, vergleichen und, vielleicht das wichtigste, mit Freunden oder in
    > Internetforen darüber fachsimpeln.
    >
    > Nenne es Hobby, Beschäftigung oder Zersteuung, der Sinn liegt einfach nur
    > in dem Spaß an der Sache.




    Weil man es kann. So siehts aus.
    made my day

  5. Re: Habe noch nie einen Sinn im Übertakten gesehen.

    Autor: Arones 19.03.11 - 08:53

    So riskant ist übertakten gar nicht, selbst bei den extrem overclock Wettbewerben gehen erstaunlich wenige CPUs drauf, ich finde übertakten macht eh nur Sinn wenn die CPU schon etwas älter ist (und somit die Garantie eh abgelaufen) damit die CPU mit ner neuen Graka oder so mithalten kann und wenn er draufgeht braucht man eh nen neuen.
    Wobei viele wohl heutzutage nur overclocken um möglichst hohe Zahlen in Benchmark xy zu erreichen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald, Freiburg im Breisgau
  3. Universität Passau, Passau
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. 32,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49