Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon Pro SSG: AMD zeigt Profi…

Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: xmaniac 26.07.16 - 14:50

    Aber AMD wird sich schon ein passendes Testszenario gebaut haben. Es mag für Standalonelösungen ohne PC gedacht sein, aber wenn mein PC entsprechende NVME-SSDs angebunden hat, dann schaufelt die CPU die Daten genau so schnell in den Ram, und der PCIe-x16 wird kaum der Flaschenhals sein.

  2. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: Fingolin0815 26.07.16 - 15:40

    Latenz?

  3. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: chithanh 26.07.16 - 16:11

    Ich halte das nicht für abwegig.
    Wenn die GPU auf Daten zugreifen muss, die auf einer SSD liegen, muss sie erstmal am Host, Dateisystem- und Storage-Layer vorbei und das dauert seine Zeit.
    Wenn der Flash-Speicher direkt an der GPU angebunden ist, kann man sich das sparen.

    Dass das Nachladen von solchen Daten bislang nicht so furchtbar schnell geht, kann man auch bei normalen Spielen beobachten, die z.B. Texturen nachladen müssen und für die sich die Entwickler Workarounds ausdenken müssen damit es nicht allzu schlimm auffällt.

  4. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: xmaniac 26.07.16 - 17:30

    Eine GPU kann aber bisher gar nicht auf daten auf einer SSD zugreifen! Wenn die CPU die Daten (wie bei einem Film) zur GPU streamed, dann kostet das auch nicht mehr. Wenn man allerdings eine denkbar ungeschickte Implementierung hat, dann kann es einen Unterschied machen. Genau das wird AMD hier getan haben, eine ungeschickte CPU-SSD Lösung mit einer optimierten GPU-SSD Lösung.

    Kann sich aber durchaus lohnen, wenn der Implementierungaufwand für eine nicht dumme Lösung teurer ist, als so eine Karte. Nur prinzipbedingt ist das halt nicht grundsätzlich schneller, aber wenn AMD das gegen eine Datasette (oder relativ viel langsamere SSD) vergleicht...

  5. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: plutoniumsulfat 26.07.16 - 17:34

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine GPU kann aber bisher gar nicht auf daten auf einer SSD zugreifen!

    Genau das kann diese Karte aber jetzt.

  6. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: ThaKilla 26.07.16 - 17:36

    Ich muss zugeben das ich bei deiner Kritik bisher skeptisch war, aber da ist scheinbar doch einiges dran an deinen bisherigen Schilderungen. Auf dem Twitter Video sieht man das das Vergleichssystem eine SSD mit ca. 800MB Datendurchsatz nutzt. Ich denke die Latenz spielt schon irgendwie eine Rolle (bin kein Experte) aber nicht einen annähernd so großen wie AMD einem weismachen möchte.

    Bevor das Bashing losgeht... kaufe seit 2 Jahrzehnten nur ATI/AMD CPU´s und GPU´s (Ja, ATI gibts nicht mehr, damals schon).

  7. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: xmaniac 26.07.16 - 17:48

    Ich ärgere mich über den ATi (ja damals schon) und AMD developer support. Der ist nämlich so gar nicht gut. Von Mantle hat man als Normalsterblicher gar nichts gesehen, und Begreports sind auch nicht deren besondere Stärke. So viel zum Bashing...

  8. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: ThaKilla 26.07.16 - 17:56

    Naja, mich als Konsument stört zum Glück der Dev Support nicht so sehr... :)
    Mantle gibt es auch nicht mehr, das ist zu großem Teil in DX12 und Vulkan "integriert" worden.

    Joa Bugs gabs einige... ich unterstütze gerne als Endverbraucher den Underdog. Nicht wirklich wirtschaftlich, aber irgendwie bleibt ein gutes Gefühl.

  9. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: Keepo 27.07.16 - 02:50

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich ärgere mich über den ATi (ja damals schon) und AMD developer support.
    > Der ist nämlich so gar nicht gut. Von Mantle hat man als Normalsterblicher
    > gar nichts gesehen, und Begreports sind auch nicht deren besondere Stärke.
    > So viel zum Bashing...


    Aus Mantle wurde Vulkan, was die Situation deutlich verbessert.

  10. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff mit CPU unterstützung langsamer sein soll!

    Autor: nille02 27.07.16 - 15:40

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, mich als Konsument stört zum Glück der Dev Support nicht so sehr...
    > :)

    Du merkst es nur nicht. Wenn Developer X einen Bug bei AMD Triggert, hat er eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Bei der ersten ignoriert er AMD/ATI und es kommt zu dem geheule in Foren wie man es kennt. Die andere ist es einen Workaround zu implementieren der nur AMD betrifft.

    Ersteres betrifft dich natürlich und das zweite auch indirekt. Das ist Zeit die du letztlich auch bezahlst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. Stadt Neumünster, Neumünster
  4. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24