Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon R9 290 im Test: Kleine…

Shader Einheiten Freischaltbar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Shader Einheiten Freischaltbar?

    Autor: Maurer 05.11.13 - 11:25

    Moin,
    hab noch ne 6950 und bei der konnte man einfach per BIOS-Flash die abgeschalteten Shader Einheiten freischalten und hatte somit ne vollwertige 6970 in der Hand. Jetzt wird es langsam wieder Zeit zum Aufrüsten und da kam mir die Frage auf, ob das hier wieder der Fall sein könnte. Weiß da jemand mehr?

  2. Re: Shader Einheiten Freischaltbar?

    Autor: nie (Golem.de) 05.11.13 - 12:03

    Dazu ist noch nichts bekannt, es gibt durchaus Möglichkeiten, die Einheiten elektrisch bei der Herstellung abzutrennen "fuse off" heißt das bei den Chipherstellern.

    Das Freischalten kann klappen, ist aber immer ein Risiko. Rechen- und damit Bildfehler sind noch harmlos, spontane Abstürze auch im 2D-Betrieb nicht. Das kann passieren, weil viele Programme im Hintergrund wie ein Video-Plugin des Browsers heute die GPU benutzen.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: Shader Einheiten Freischaltbar?

    Autor: TC 05.11.13 - 12:27

    AMD ging doch schon ab neueren Revs der 69er dazu über, die extra Shader abzutrennen, lasercut.
    Unlocken lief zu oft zu stabil und damit schlecht fürs Geschäft

  4. Re: Shader Einheiten Freischaltbar?

    Autor: dEEkAy 05.11.13 - 12:31

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AMD ging doch schon ab neueren Revs der 69er dazu über, die extra Shader
    > abzutrennen, lasercut.
    > Unlocken lief zu oft zu stabil und damit schlecht fürs Geschäft


    Eigentlich schon absurd, dass man ein höherwertigen Chip auf ein schlechteres Modell packt, diesen Chip dann verkrüppelt und damit auch noch Geld spart gegenüber einem wirklich schlechterem Chip der nicht verkrüppelt werden muss um als Low-End Lösung verkauft zu werden.

  5. Re: Shader Einheiten Freischaltbar?

    Autor: Hotohori 05.11.13 - 13:30

    Eigentlich nicht, diese Chips sind meist Ausschuss, sprich ein paar Shader Einheiten sind defekt und daher nicht für die 290X geeignet, schaltet man aber die defekten ab kann man sie für die 290 benutzen. Wenn aber der Ausschluss kleiner als die Nachfrage nach diesen Karten ist, klar, dann greift man auch zu voll auf die 290X geeigneten Chips zurück.

  6. Re: Shader Einheiten Freischaltbar?

    Autor: Esquilax 11.11.13 - 16:52

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unlocken lief zu oft zu stabil und damit schlecht fürs Geschäft

    Ich habe meine 6950 recht früh gekauft. Ich habe ein paar Wochen gewartet, damit ich weiß, ob sie "normal" stabil läuft.
    Sie werkelt jetzt 2 (?) Jahre später immer noch tadellos als 6970 in meinem Rechner ;-)
    War ein Schnäppchen ^^

    Grüße,
    Alex

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, München
  2. Daimler AG, Berlin
  3. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf
  4. VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Glasfaser: M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom
    Glasfaser
    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

    M-net konnte gerade seinen hunderttausendsten Glasfaseranschluss verkaufen. Damit zieht der lokale Stadtnetzbetreiber mit der Deutschen Telekom gleich.

  2. 240 Kilometer: 1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland
    240 Kilometer
    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

    1&1 Versatel kündigt in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein weitere Ausbauziele an. Firmenkunden bietet der Netzwerkbetreiber Datenübertragungsraten von bis zu 100 GBit/s.

  3. MobileCoin: Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike
    MobileCoin
    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

    Mit der Messenger-App Signal und dem auch von Whatsapp eingesetzten Signal-Protokoll ist Moxie Marlinspike ein großer Coup gelungen. Den will er nun mit einer Bitcoin-Alternative wiederholen.


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35