Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon R9 295X2 im Test: AMDs…

500W die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 500W die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun...

    Autor: derdiedas 09.04.14 - 15:24

    und ein Gesamtsystem das schnell an die 1000W geht.

    Nicht nur das der Rechner die Leistung abführen muss, der Raum muss es ebenfalls abführen können. Also Einsatz nur noch bei offenen Fenster.

    Ganz ehrlich das Ding ist ein netter Prototyp, und nun setzt euch mal hin uns schaut zu das die gleiche Grafikleistung mit maximal 25 Watt hinbekommt. Denn die Geräte werden immer Mobiler und eine Elektroheizung wer will das?

    Und das ich keine AMD CPU's einsetze hat nichts damit zu tun das diese weniger Rechenleistung haben sondern diese wenn man Rechenleistung zu Verlustleistung in Korrelation setzt AMD mal so richtig beschissen abschneidet.

    Power vs. Performance ranking:
    http://www.cpubenchmark.net/power_performance.html

    Daran muss AMD Arbeiten, und zwar massiv. Und diese 500W Show zeigt das AMD
    nicht unbedingt auf den Weg ist dies zu verstehen.

  2. Re: 500W die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun...

    Autor: tibrob 09.04.14 - 15:45

    In Zeiten, wo die Strompreise munter und fröhlich von Jahr zu Jahr steigen, ist eine 500 Watt GPU natürlich erstklassig ... in den USA vielleicht kein Argument, aber bei uns schon. 1000 Watt Gesamtverbrauch sind mir eindeutig zu viel ... was das System in einer Stunde verbraucht ist mehr als mein Notebook in 3 Tagen (24/7 Betrieb) aus der Dose zieht.

    Ich selbst spiele hin und wieder das ein oder andere Game, aber ich habe da persönlich eine ganz einfach Enscheidung getroffen: läuft es nicht anständig auf meinem aktuellen Notebook, wird es eben nicht gespielt ... mein letztes hatte eine Intel GMA 4500M (System Shock 1, Half Life 1, System Shock 2, ...), danach eine Intel GMA HD (Half Life 2, Portal, Fallout 3/NV, ...), danach eine Intel HD 3000 (Bioshock 1, ...), usw. ... ich denke nicht, dass ich viel verpasst habe, zumal ich mich auch mehr bei den Klassikern austobe (Fallout 1, Baldurs Gate, ...).

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  3. Re: 500W die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun...

    Autor: nie (Golem.de) 09.04.14 - 15:55

    Die Nennleistung des Netzteils ist nicht gleich der tatsächlichen Leistungsaufnahme aus der Steckdose beim Spielen. In unseren Tests nahm der gesamte Rechner nie mehr als 665 Watt auf, beim Spielen im Schnitt unter 600 Watt.

    Das sind immer noch sehr hohe Werte, klar, aber man sollte sich von AMDs Empfehlung für ein 1000-Watt-Netzteil nicht verwirren lassen ;)

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  4. Re: 500W die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun...

    Autor: tibrob 16.04.14 - 18:18

    600 Watt ist aber auch eine nicht allzu tiefe Hausnummer ...

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  5. Re: 500W die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun...

    Autor: NeoTiger 29.05.14 - 13:45

    Das sind anteilig ca. 0,12 Euro die Stunde an Stromkosten fürs Zocken. Da gibt es immer noch wesentlich teurere Freizeitbeschäftigungen. Um die steigende Zimmertemperatur im Sommer könnte man sich wirklich sorgen, vor allem wenn eine Klimaanlage das kompensieren muss. Aber bei schönem Wetter gibt's eigentlich auch besseres zu tun als zu Hause vor dem PC zu sitzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  3. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  4. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 249€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
    Echo Wall Clock im Test
    Ach du liebe Zeit, Amazon!

    Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
    2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
    3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
      Guillaume Faury
      Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

      Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

    2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


    1. 12:55

    2. 11:14

    3. 10:58

    4. 16:00

    5. 15:18

    6. 13:42

    7. 15:00

    8. 14:30