1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon R9 380X: AMD veröffentlicht…

Schneller als GTX960

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schneller als GTX960

    Autor: nille02 19.11.15 - 16:05

    > Nvidias Geforce GTX 960 wird von der neuen Radeon R9 380X durchweg geschlagen

    Das sollte sie auch, wenn sie 100¤ mehr kostet.

  2. Re: Schneller als GTX960

    Autor: murkskopf 19.11.15 - 17:09

    Der Preis zum Launch ist (aufgrund der limitierten Verfügbarkeit) stets höher als der eigentlich vom Hersteller angesetzte Straßenpreis. Momentan zahlst du den Händlern eben ordentlich was drauf.

    Der von AMD angesetzte Preis liegt bei 259 Euro für die normale und 269 Euro für die OC-Version. Das ist gut 100 Euro günstiger als der derzeitige Straßenpreis der GTX 970 und liegt knapp über dem derzeitigen Preis der GTX 960 (190 bis 240 Euro). Typischerweise geht es mit dem Preis noch etwas runter, sobald die Verfügbarkeit ordentlich ist. Die R9 280X gab es zeitweise für um die 200 Euro, etwas ähnliches sollte die R9 380X in einem oder zwei Quartalen erreichen können.

  3. Re: Schneller als GTX960

    Autor: HausmeisterKrause 19.11.15 - 17:14

    murkskopf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der von AMD angesetzte Preis liegt bei 259 Euro für die normale und 269
    > Euro für die OC-Version. Das ist gut 100 Euro günstiger als der derzeitige
    > Straßenpreis der GTX 970
    GTX 970 gibt es ab 314¤, da kommst du schlecht auf 100¤ Differenz.

  4. Re: Schneller als GTX960

    Autor: eXistenZ1990 19.11.15 - 17:18

    Ich denke mal, dass er den durchschnittlichen Preis der 970 genommen hat ;-)

    Man sollte nicht vergessen, dass man die r9 390 schon ab 310 Euro bekommen kann. Wär auch eine alternative zur 970 und die hat sogar 8GB Speicher.

  5. Re: Schneller als GTX960

    Autor: HausmeisterKrause 19.11.15 - 17:20

    eXistenZ1990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke mal, dass er den durchschnittlichen Preis der 970 genommen hat
    > ;-)
    Und warum sollte ich den "durchschnittlichen" Preis für eine 970 bezahlen, wenn ich sie für 314¤ kaufen kann?

    > Man sollte nicht vergessen, dass man die r9 390 schon ab 310 Euro bekommen
    > kann. Wär auch eine alternative zur 970 und die hat sogar 8GB Speicher.
    Wenn man einen günstigen Stromtarif hat vllt....

  6. Re: Schneller als GTX960

    Autor: eXistenZ1990 19.11.15 - 17:27

    HausmeisterKrause schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eXistenZ1990 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke mal, dass er den durchschnittlichen Preis der 970 genommen hat
    > > ;-)
    > Und warum sollte ich den "durchschnittlichen" Preis für eine 970 bezahlen,
    > wenn ich sie für 314¤ kaufen kann?
    >
    > > Man sollte nicht vergessen, dass man die r9 390 schon ab 310 Euro
    > bekommen
    > > kann. Wär auch eine alternative zur 970 und die hat sogar 8GB Speicher.
    > Wenn man einen günstigen Stromtarif hat vllt....

    Ich habe ja nur versucht seine Schlussfolgerung nachzuvollziehen. Die günstigste Karte ist aber nicht immer die geeigneste Karte. Von der 380x werden auch noch Referenzmodelle raus kommen, die bestimmt auch günstiger sind. So ist es meistens.

    Des Weiteren verstehe ich nicht, warum der Stromverbauch so wichtig ist. Erstens sind das nur ein paar Euro pro Jahr und zweitens unterscheidet sich die Leistungsaufnahme der beiden Karten unter Last nur minimal.

  7. Re: Schneller als GTX960

    Autor: HausmeisterKrause 19.11.15 - 17:30

    eXistenZ1990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ja nur versucht seine Schlussfolgerung nachzuvollziehen. Die
    > günstigste Karte ist aber nicht immer die geeigneste Karte. Von der 380x
    > werden auch noch Referenzmodelle raus kommen, die bestimmt auch günstiger
    > sind. So ist es meistens.
    Na dann machen eure Preisvergleiche ja gar keinen Sinn mehr, wenn die günstigste nicht mehr die geeigneste sein muss.

    > Des Weiteren verstehe ich nicht, warum der Stromverbauch so wichtig ist.
    > Erstens sind das nur ein paar Euro pro Jahr und zweitens unterscheidet sich
    > die Leistungsaufnahme der beiden Karten unter Last nur minimal.
    Na auch ein paar Euro führen schnell die Differenz von 30¤ zusammen. Vom Rest wie Abwärme mal ganz zu schweigen.

  8. Re: Schneller als GTX960

    Autor: corpid 19.11.15 - 17:32

    HausmeisterKrause schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man einen günstigen Stromtarif hat vllt....


    Macht dann bei einer Betriebszeit von 24 Stunden am Tag für 365 Tage im Jahr eine Preisdifferenz von: ~ 207,- ¤ bei angenommenen Stromkosten von 0,28 ¤ pro kWh

    Realistischer betrachtet da ich anzweifle das jemand 24/7 seine GPU zu 100% belastet:

    5 Stunden am Tag, 6 Tage die Woche unter Vollast, auch bei 0,28 ¤ pro kWh aufs Jahr hochgerechnet eine Differenz von ~37,- ¤

  9. Re: Schneller als GTX960

    Autor: eXistenZ1990 19.11.15 - 17:39

    Er will es einfach nicht einsehen...

    Ich zitiere mich mal selber aus einen anderen Thread:

    Ich bin kein Nvida und kein AMD Fanboy, wie man ja so gerne sagt.
    Mir ist es egal von wem die Karte ist. Wenn jemand sagt, dass er die beste Karte bis 300 Euro haben will, dann suche ich ihn die raus und wenn das eine Nvidia ist, dann ist es so, wenn es eine AMD ist, dann ist das so.

    Ich selber hatte schon viele Nvidia und AMD Karten. Ich hatte mit keinen von denen je großartige Probleme. Ich empfehle Personen also auch echt oft Nvidia Karten.
    Worauf ich aber hinaus will, ist, dass du die 380x nicht mit der 970 vergleichen kannst.
    Wenn man schon so viel Geld ausgeben will, dann kommt eher die r9 390 in Fragen und diese ist auch günstiger wie die 970. Und nicht nur das, die 970 ist quasi obsolet geworden. Es spricht nichts mehr für die 970 im Vergleich zur r9 390, auch wenn du es mir nicht glaubst. Du kannst dir gerne das Video von Jays2Cent oder von Linus bei Youtube angucken. Das ist genau das was die beiden sagen und auch die meisten Techseiten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.15 17:40 durch eXistenZ1990.

  10. Re: Schneller als GTX960

    Autor: Sharra 19.11.15 - 17:48

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nvidias Geforce GTX 960 wird von der neuen Radeon R9 380X durchweg
    > geschlagen
    >
    > Das sollte sie auch, wenn sie 100¤ mehr kostet.

    Eine X60 zu schlagen ist in aller Regel nicht mal das Problem. Im Vergleich zu x80 Modellen sind die 60er meist dermaßen kastriert, dass man die Grafik fast schon mit Bleistift effizienter zeichnen könnte. Die 60er Modelle sind die, die alle Welt in den billigen Consumer-PCs verbaut, weil sie "nichts" kosten. Und das aus gutem Grund.

  11. Re: Schneller als GTX960

    Autor: Spiritogre 19.11.15 - 19:32

    Die R9 380 ohne x liegt preislich knapp über der 960, schlägt diese aber schon fast überall und wird den Abstand in Zukunft noch ausbauen wegen dem größeren Speicher und besserer DX12 Unterstützung. Die 380x liegt in der Lücke zwischen 960 und 970, also wo eine 965 hingehören würde. Die 970 muss mit der 390 verglichen werden.

    Die angegebenen Preise sind Mindestpreise, die in der Regel derzeit nur bei Aktionen erreicht werden. In der Regel sind gerade neuere Karten 20 - 30 Euro teurer. Und ja, das günstigste Modell ist nicht immer das beste. Billige Komponenten, lauter Kühler etc ...

  12. Re: Schneller als GTX960

    Autor: HausmeisterKrause 19.11.15 - 19:57

    corpid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5 Stunden am Tag, 6 Tage die Woche unter Vollast, auch bei 0,28 ¤ pro kWh
    > aufs Jahr hochgerechnet eine Differenz von ~37,- ¤
    Dazu spart man sich das größere Netzteil, braucht weniger Lüfter im Rechner und Schwupps - ist die NVIDIA sogar finanziell günstiger. Eben nicht billiger, günstiger. Das ist grundsätzlich der Unterschied zwischen AMD und NVIDIA.

  13. Re: Schneller als GTX960

    Autor: eXistenZ1990 20.11.15 - 08:57

    Du weißt schon, dass kleinere Netzteile teilweise sogar teurer sind?

  14. Re: Schneller als GTX960

    Autor: lock_vogell 20.11.15 - 11:02

    HausmeisterKrause schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > corpid schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 5 Stunden am Tag, 6 Tage die Woche unter Vollast, auch bei 0,28 ¤ pro
    > kWh
    > > aufs Jahr hochgerechnet eine Differenz von ~37,- ¤
    > Dazu spart man sich das größere Netzteil, braucht weniger Lüfter im Rechner
    > und Schwupps - ist die NVIDIA sogar finanziell günstiger. Eben nicht
    > billiger, günstiger. Das ist grundsätzlich der Unterschied zwischen AMD und
    > NVIDIA.

    wasn quatsch... in beiden fällen, wirst du mit einem 450er netzteil auskommen und auch bei der 380x wirst du selten mehr als 2-3 gehäuse lüfter brauchen und die sind bei den meisten brauchbaren gehäusen schon beim kauf mit eingebaut.

  15. Re: Schneller als GTX960

    Autor: HausmeisterKrause 20.11.15 - 11:04

    lock_vogell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wasn quatsch... in beiden fällen, wirst du mit einem 450er netzteil
    > auskommen
    Reicht bei der NVIDIA das 350-400W Modell. Zack.

    > und auch bei der 380x wirst du selten mehr als 2-3 gehäuse lüfter
    > brauchen und die sind bei den meisten brauchbaren gehäusen schon beim kauf
    > mit eingebaut.
    Oh toll, diese mitgelieferten Chinalüfter sind immer so schön leise! Herrlich!

  16. Re: Schneller als GTX960

    Autor: lock_vogell 20.11.15 - 11:45

    HausmeisterKrause schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lock_vogell schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wasn quatsch... in beiden fällen, wirst du mit einem 450er netzteil
    > > auskommen
    > Reicht bei der NVIDIA das 350-400W Modell. Zack.
    >
    > > und auch bei der 380x wirst du selten mehr als 2-3 gehäuse lüfter
    > > brauchen und die sind bei den meisten brauchbaren gehäusen schon beim
    > kauf
    > > mit eingebaut.
    > Oh toll, diese mitgelieferten Chinalüfter sind immer so schön leise!
    > Herrlich!

    oh man... du willst jetzt ernsthaft über den preisunterschied zwischen einem 350 watt und einem 450 watt netzteil mit mir diskutieren?
    und über gehäuselüfter, die du bei ner geforce karte auch austauschen würdest?
    wirklich?

    btw bei einer gtx 970 reicht das 350 watt netzteil mit sicherheit nicht aus und selbst bei einer gtx960 wird das schon knapp, es sei denn du hast ne cpu mit einer tdp von um die 50 watt, aber sowas holt man sich wohl kaum fürs zocken...

  17. Re: Schneller als GTX960

    Autor: MSW112 20.11.15 - 11:48

    Ich frage mich ja gerade, worauf ihr mit euren XXX Watt Netzteil Gebashe hinaus wollt.
    Preislich tut sich bei Netzteilen der selben Qaulität bei ähnlicher Nennleistung quasi "nüscht".
    Und am Verbrauch ändert sich durch eine höhere Wattzahl ja auch nichts.

  18. Re: Schneller als GTX960

    Autor: lock_vogell 20.11.15 - 11:54

    mir ging es darum, aufzuzeigen wie sinnloss die diskussion ist, ein 450 watt netzteil kriegt man für unter 40¤, und egal welche graka, man wird sich in der regel minimum ein 450er holen, egal ob gtx750, gtx 950, gtx 960, r9 380, r9 380x... selbst bei ner gtx 970 oc, ist das vermutlich noch ausreichend, ab da muss man langsam auf ein vermutlich 550er netzteil wechseln, was wiederum auch nicht so viel teurer sein dürfte ich schätze mal knappe 50¤

    und die aussage von hausmeisterkrause, war ja dass man eben auch an den lüftern und dem netzteil noch was sparen würde, was eben in meinen augen völliger quatsch ist..

    mal davon abgesehen, dass die aussage billige china lüfter eh totaler unsinn ist, da defacto quasi jegliche hardware entweder in china, oder taiwan hergestellt wird... -_-

  19. Re: Schneller als GTX960

    Autor: HausmeisterKrause 20.11.15 - 12:06

    lock_vogell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oh man... du willst jetzt ernsthaft über den preisunterschied zwischen
    > einem 350 watt und einem 450 watt netzteil mit mir diskutieren?
    Warum nicht? Warum wird immer nur der nackte Preis der Karten verglichen, aber was hinten mit dran hängt nicht? Wie sieht denn z.B. der "günstige" Radeon-Preis aus, wenn ich Morgen HDMI2.0 brauche? Stöpsel ich bei der GeForce ein und bei der Radeon? Erstmal nen 50¤ Adapter kaufen.

    Da relativeren sich 30, 50 oder gar 100¤ Preisunterschied für die nackte Karte ganz schnell.

    So liegt der Preisunterschied für ein 350 vs. 450W Netzteil gern mal bei 50%:
    http://www.heise.de/preisvergleich/?cat=gehps&xf=818_be+quiet!~360_350#xf_top

    Die Karte kostet 30¤ mehr und das Netzteil schon mal 15¤ weniger. Relativiert den Unterschied eben.

    > und über gehäuselüfter, die du bei ner geforce karte auch austauschen
    > würdest?
    > wirklich?
    Der Unterschied wäre: Wenn meine Grafikkarte nicht so heizt, brauche ich die Lüfter vielleicht gar nicht mehr. Oder es reicht die langsamer anzusteuern.

    > btw bei einer gtx 970 reicht das 350 watt netzteil mit sicherheit nicht aus
    > und selbst bei einer gtx960 wird das schon knapp, es sei denn du hast ne
    > cpu mit einer tdp von um die 50 watt, aber sowas holt man sich wohl kaum
    > fürs zocken...
    Eine GTX970 zieht unter 200W, was willst du da für eine CPU dran klemmen, um 350W voll zu kriegen?

  20. Re: Schneller als GTX960

    Autor: HausmeisterKrause 20.11.15 - 12:07

    MSW112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich ja gerade, worauf ihr mit euren XXX Watt Netzteil Gebashe
    > hinaus wollt.
    > Preislich tut sich bei Netzteilen der selben Qaulität bei ähnlicher
    > Nennleistung quasi "nüscht".
    > Und am Verbrauch ändert sich durch eine höhere Wattzahl ja auch nichts.
    Der Unterschied ist eben, dass ich statt des 450W Netzteil nur das 350W brauche.

    Das spart mir einige Euro.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 117,99€
  2. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  3. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  4. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
    Hitman 3 im Test
    Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

    Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
    Von Peter Steinlechner

    1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira