Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon R9 Fury X im Test: AMDs…

NA TOLL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NA TOLL

    Autor: zwangsregistrierter 25.06.15 - 12:59

    da AMD auf ganzer Linie abstinkt, kann ich also jetzt schon anfangen auf Pascal zu sparen. Nvidia wird mangels Konkurenz sicher Modpreise verlangen.
    Selten eine solch extreme entäuschung erlebt bei einer neuen Generation :-(

  2. Re: NA TOLL

    Autor: naxus 25.06.15 - 15:28

    Keine Treiber vorhanden (es wird in allen tests mit 15.15 getestet, der nicht für fury X ausgelegt ist)
    Schau dir lux an, Doppelte Rechenleistung bei geringerer Stromaufnahme.
    (Spiele haben andere Treiberanforderungen)
    Verglichen wird die Fury x mit Titan und Ti deren Treiber seid Wochen/ Monaten auf all diese Spiele Optimiert wurden.
    Nehme eine Besagte karte und lass sie Ohne Treiber laufen, da bekommst du nicht ansatzweise leistung raus.

    Also erstmal Nuggets Chillen und auf Ergebnisse warten die MIT Treibern für die Fury X gemacht wurden. Dann kann man gerne sein Urteil fällen.

  3. Re: NA TOLL

    Autor: oleid 25.06.15 - 15:45

    Warum stinkt sie auf der ganzen Linie ab?

    Lies doch mal hier:
    http://www.tomshardware.de/radeon-r9-fury-x-grafikkarte-fiji-gpu,testberichte-241846-9.html

  4. Re: NA TOLL

    Autor: naxus 25.06.15 - 17:10

    Na Troll...

    Mal ernsthaft. Hier Sind sich "grün" und "rot" auf augenhöhe bzw rot ein wenig besser.
    Doch warte, du hast meinen Beitrag nicht verstanden. Alle Tests auch hier wurden mit 15.15 gemacht. Einem Treiber der, ich wiederhole, NICHT für die Fury X ausgelegt ist.

  5. Re: NA TOLL

    Autor: Rinecamo 25.06.15 - 17:42

    naxus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na Troll...
    >
    > Mal ernsthaft. Hier Sind sich "grün" und "rot" auf augenhöhe bzw rot ein
    > wenig besser.
    > Doch warte, du hast meinen Beitrag nicht verstanden. Alle Tests auch hier
    > wurden mit 15.15 gemacht. Einem Treiber der, ich wiederhole, NICHT für die
    > Fury X ausgelegt ist.


    Was wiederum in KEINSTER Weise für AMD spricht. Ich mein ein Hersteller von Grafikkarten sollte es ja wohl hinkriegen zum Launch einer neuen Karte auch die passenden Treiber mitzuliefern, oder nicht? Afaik hat nVidia das bisher immer gemacht.

  6. Re: NA TOLL

    Autor: naxus 25.06.15 - 17:55

    Rinecamo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naxus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Na Troll...
    > >
    > > Mal ernsthaft. Hier Sind sich "grün" und "rot" auf augenhöhe bzw rot ein
    > > wenig besser.
    > > Doch warte, du hast meinen Beitrag nicht verstanden. Alle Tests auch
    > hier
    > > wurden mit 15.15 gemacht. Einem Treiber der, ich wiederhole, NICHT für
    > die
    > > Fury X ausgelegt ist.
    >
    > Was wiederum in KEINSTER Weise für AMD spricht. Ich mein ein Hersteller von
    > Grafikkarten sollte es ja wohl hinkriegen zum Launch einer neuen Karte auch
    > die passenden Treiber mitzuliefern, oder nicht? Afaik hat nVidia das bisher
    > immer gemacht.

    Exakt:
    Wann ist die Karte raus gekommen? -> gestern
    Wann sind die Treiber Gekommen? -> gestern
    Wann wurden die ganzen Tests gemacht? -> letzte Woche
    Danke das du dich mit deinen eigenen Worten wiedersprichst :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.06.15 17:55 durch naxus.

  7. Re: NA TOLL

    Autor: oleid 25.06.15 - 18:36

    > Mal ernsthaft. Hier Sind sich "grün" und "rot" auf augenhöhe bzw rot ein
    > wenig besser.
    > Doch warte, du hast meinen Beitrag nicht verstanden. Alle Tests auch hier
    > wurden mit 15.15 gemacht. Einem Treiber der, ich wiederhole, NICHT für die
    > Fury X ausgelegt ist.

    Ich glaub du hast den falschen Beitrag beantwortet...

  8. Re: NA TOLL

    Autor: exxo 25.06.15 - 20:24

    Rinecamo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naxus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Was wiederum in KEINSTER Weise für AMD spricht. Ich mein ein Hersteller von
    > Grafikkarten sollte es ja wohl hinkriegen zum Launch einer neuen Karte auch
    > die passenden Treiber mitzuliefern, oder nicht? Afaik hat nVidia das bisher
    > immer gemacht.

    Haben AMD auch, nur die Tests die noch unter NDA erstellt wurden, haben alle das Makel das ein alter Treiber verwendet wurde.

    BTW sollten nvidia mal wieder ihre älteren Karten mit brauchbaren Treibern versorgen, für die GTX 780 gab's bekanntlich erst wieder einen vernünftigen Treiber als sich die Community lautstark beschwert haben das Kepler mit neueren Treibern plötzlich langsamer war als Maxwell.

  9. Re: NA TOLL

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.15 - 14:30

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nvidia wird mangels Konkurenz sicher Mondpreise verlangen...

    Machen sie doch jetzt schon. Die Preise von Highend-Grafikkarten sind inzwischen jenseits von Gut und Böse angekommen. Aber solange sich immer noch Käufer dafür finden...
    OT: Generell finde ich, dass die Preise/Ausgaben im Elektroniksektor in den letzten Jahren enorm gestiegen sind. Wenn man bedenkt, wieviel Geld die Leute im Jahr für neue Smartphones, Fernseher, PC, Konsolen, Spielegedöns, Möchtegern-Smart-Gadgets ausgeben. Da sieht man mal, wie gut es uns doch geht...

  10. Re: NA TOLL

    Autor: UrielVentris 08.07.15 - 06:54

    Echt, Nvidia zwingt dich die Mondpreise zu bezahlen. Sie stehlen regelrecht das Geld aus deiner Taschen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Hays AG, Raum Herrenberg
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  4. 334,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
    Das andere How-to
    Deutsch lernen für Programmierer

    Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
    Von Mike Stipicevic

    1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
    Raumfahrt
    Jeff Bezos' Mondfahrt

    Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
    2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
    3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

    1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
      Onlinehandel
      Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

      Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

    2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
      Premium Alexa Skills
      Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

      Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

    3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
      Vodafone
      Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

      Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


    1. 12:12

    2. 11:53

    3. 11:35

    4. 14:56

    5. 13:54

    6. 12:41

    7. 16:15

    8. 15:45