1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon R9 Fury X im Test: AMDs…
  6. Thema

Sehr schwache Vorstellung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: spiderbit 24.06.15 - 16:42

    du hast den Titel der News registriert, wie kommst du jetzt also darauf das "fury ein totaler Flopp wird"?

  2. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: spiderbit 24.06.15 - 16:54

    das ist schoen wenn Geld keine rolle spielt, verfuegbar ist da aber btw nix:
    http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1439_GTX+980+Ti%7E5586_Wasserk%FChler#xf_top

    Das hier vielleicht?

    http://geizhals.de/evga-geforce-gtx-titan-x-hybrid-12g-p4-1999-kr-a1276989.html?hloc=at&hloc=de

    1350 Euro :)
    Chiptakt: 1152MHz, Boost: 1241MHz • Speicher: 12GB GDDR5, 1750MHz,

    boost bei normalen sind 1075 Mhz speicher wird nicht hoeherer takt aber nehmen wir mal fuer ne sekunde an das es wirklich mit dem chiptakt skaliert.

    Das sind 15% sicher damit ist man dann wieder uneingeschraenkt vorne, aber zu welcdem preis dem Doppelten! Sprich dann muesste man das gegen crollfire Fury X antreten lassen.

    Aber das sind dann wohl auch selektierte chips die hoeher gehen, das wirds sicher bei AMD auch geben. Daher ist der Abstand rein theoretisch und nicht man kann nur drum spekulieren.

    Wenn Nvidida morgen so ne karte fuer 700 oder bin grosszuegig sogar fuer 900 euro oder 1000 euro raus bringt (also mit wakue und selektierten chips) dann ist amd wieder vorne klar. Bezweifel aber das Nvidia 1. so viele selektierbare chips hat und 2. diese dann 350 euro billiger an bietet ueber nacht.

  3. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Transistoreffekt 24.06.15 - 16:57

    naxus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toll man sieht dort ein paar Prozente, aber ohne verhältniss der
    > Rechleistung bzw der FPS die dort war. Damit ist diese anzeige einfach
    > useless...
    Hä? Bullshit, die Überschrift ist nicht ohne Grund PERFORMANCE per Watt.

    > Ist so als ob ich sagen würde: " Oh schau mal der staubsauger hat nur
    > 12Watt, geil ist der gut, schafft aber nichtmal ein Blatt ein zu
    > saugen..."
    > mal ernsthaft, nein diese liste ist einfach useless...
    Nein, ist sie nicht. Lerne bitte lesen.

    > Und an die, für die Power und Leistungsaufnahme alles ist. Ihr vergesst das
    > alleine die Wakü, die darauf sitzt, min. 22Watt frisst. Wenn das System
    > unter last läuft auch gerne mal mehr. damit schneiden die Nvidea deutlich
    > schlechter ab.
    Ui. 22W? Soviel? Herrje! Effektiv rettet sie aber Fury, weil nur durch die niedrigen Chip-Temperaturen die Leistungsaufnahme niedrig bleibt. Luftgekühlt wäre die Karte nicht in der Lage diese Performance und diese Effizienz zu halten.

    > Und Taktpotenzial an einem Vorführmodell, das schon von vielen
    > durchgenudelt wurde und zu einem der ersten Rev. der Karte gehört, die der
    > ersten Produktions chage angehört, fest zu machen, das hier kein
    > Taktpotenzial vorhanden ist, ist schlicht lächerlich.
    Hast du da kurz einen Beleg für, dass die Karte vorher schon von einer anderen Redaktion genutzt wurde? Das wäre etwas völlig Neues.

    > Erinnert euch an die 5870,6870, 7870. Bei ALLEN vorfürmodellen, waren
    > nichtmal 10% drinne, ich sitze hier mit zwei 5870 die auf 1Ghz Laufen (850
    > war basis was knapp 25% OC bedeutet)...
    Komisch, hier ein Review der neuen 980Ti, da sind aus dem Stegreif mehr als 16% drin:
    http://www.pcgamer.com/nvidia-geforce-gtx-980-ti-review/

    Ohne Wasserkühlung, die da eigentlich massiv mehr bringen müsste, als Luftkühlung.

    > Wartet ab bis die Treiber angepasst wurden und die Aanfangs Rev.Fehler weg
    > sind und die Karte wird sehr sehr gut sein.
    Und was bringt einem die Karte dann zu kaufen, wenn schon fast der Nachfolger da isT?

  4. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Transistoreffekt 24.06.15 - 17:02

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist schoen wenn Geld keine rolle spielt, verfuegbar ist da aber btw
    > nix:
    > geizhals.de#xf_top
    Naja, bei Fury X nicht anders:
    http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1440_R9+Fury+X#xf_top

    > Das hier vielleicht?
    >
    > geizhals.de
    >
    > 1350 Euro :)
    Naja, Titan ist jetzt keine 980Ti, aber gut, lesen ist schwer.

    > Chiptakt: 1152MHz, Boost: 1241MHz • Speicher: 12GB GDDR5, 1750MHz,
    Also schon mal gute 10-15% schneller als die Referenz 980Ti, die jetzt bereits flotter als eine Fury X ist.

    Also dann ein gutes Stück schneller.

    > boost bei normalen sind 1075 Mhz speicher wird nicht hoeherer takt aber
    > nehmen wir mal fuer ne sekunde an das es wirklich mit dem chiptakt
    > skaliert.
    >
    > Das sind 15% sicher damit ist man dann wieder uneingeschraenkt vorne, aber
    > zu welcdem preis dem Doppelten! Sprich dann muesste man das gegen crollfire
    > Fury X antreten lassen.
    Ich wüsste nicht, wo 800¤ das Doppelte der Fury X kosten sollen:

    http://geizhals.de/evga-geforce-gtx-980-ti-hybrid-06g-p4-1996-kr-a1275061.html?hloc=at&hloc=de

    100¤ Aufpreis für höhere Leistung bei weniger Leistungsaufnahme - Top Sache.

    > Aber das sind dann wohl auch selektierte chips die hoeher gehen, das wirds
    > sicher bei AMD auch geben. Daher ist der Abstand rein theoretisch und nicht
    > man kann nur drum spekulieren.
    Und wann?

    > Wenn Nvidida morgen so ne karte fuer 700 oder bin grosszuegig sogar fuer
    > 900 euro oder 1000 euro raus bringt (also mit wakue und selektierten chips)
    > dann ist amd wieder vorne klar. Bezweifel aber das Nvidia 1. so viele
    > selektierbare chips hat und 2. diese dann 350 euro billiger an bietet ueber
    > nacht.
    Warum 900, wenn es die Karten (s.o.) schon für 800 gibt?

  5. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Anonymer Nutzer 24.06.15 - 17:39

    ich bin kein Gamer.


    Rein von der Logik her muss man sich fragen wer hier die schwache Vorstellung abgibt.
    AMD pimpt eine VorVorGenerationGPU mit Speicherboost & Wasserkühlung und schlägt damit nVidias TopModell (knapp).

    ich wage ja nicht zu träumen wenn AMD`s echte Neuentwicklung rauskommt. Dann sieht nVidia kein Land mehr.... ;-)

  6. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: spiderbit 24.06.15 - 17:49

    Transistoreffekt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also schon mal gute 10-15% schneller als die Referenz 980Ti, die jetzt
    > bereits flotter als eine Fury X ist.

    Hast mir auch ein paar Drogen, Wahnvorstellungen fuehlen sich sicher toll an:

    Wer kauft sich denn schon fuer 150 Euro nen Fullhd Monitor um damit mit ner 700 bis 1000 Euro grafikkarte zu zocken und selbt wenn obs dann 70 oder 500 fps sind spielt auch keine rolle mehr.

    Aber bitte magst das anders sehen Fakt ist das deine Aussage das deine Aussage nur unter bestimmten bedingungen gilt unter anderen (meiner ansicht nach entscheidenderen) das Gegenteil davon richtig ist.

    Bei 4k, ist die 980ti oft bei knapp ueber 30fps im Mittel, Minimal wird man dann oft unter 30fps damit zur Diashow, dort 10% bis 20% mehr fps, kann den Unterschied zwischen Spielbar und Unspielbar aus machen.

    Ob nun ein Witcher auf 2560x1440 mit 53fps oder 51fps laeuft seh ich dagegen gar keinen vorteil.

    Projekt Cars ist das einzige Spiel das ich sehe wo es wichtig ist, bei vielen fullhd spielen ist btw auch die fury vorne wenn ich das durch blaettere so eindeutig ist das also auch nicht.

    Projekt Cars ist aber btw auch ein Nvidia hin optimiertes spiel, selbst wenn nicht von einem nicht extrem wichtigen spiel (ein witcher 3 duerfte hoehere verkaufszahlen haben) auf den speed oder die wichtigkeit in nem Teilbereich zu schliessen ist gewagt.

    http://www.pcgames.de/Project-CARS-PC-238576/News/Community-kritisiert-Nvidia-Gameworks-wegen-AMD-Problemen-1159449/

    Selbst wenn man Nvidida freundlich sagen wuerde, das das voellig ok ist muss man doch fest halten das dieses spiel dank Nvidia unterstuetzung besser auf Nvidida Hardware hin optimiert wurde, das ist dann also nur bessere Softwareunterstuetzung und sagt ueber die Hardware generell wenig aus.

  7. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: JTR 24.06.15 - 17:57

    Aua. Du schlägst mit Trockeneis und einem 5jährigen i7 wahrscheinlich auch den neuesten i7 von Intel. Sorry, Leistungsaufnahmen von 330 bis 380W und 100°C trotz Wasserkühlung... so etwas ist eine nette Machbarkeitsstudie aber sicher kein Produkt was man auf Endkunden los lässt. Wenn AMD so weiter macht, gibt es keine Neuentwicklungen mehr von ihnen, weil sie vorher bankrott sind.

  8. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Sharra 24.06.15 - 17:58

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin kein Gamer.
    >
    > Rein von der Logik her muss man sich fragen wer hier die schwache
    > Vorstellung abgibt.
    > AMD pimpt eine VorVorGenerationGPU mit Speicherboost & Wasserkühlung und
    > schlägt damit nVidias TopModell (knapp).
    >
    > ich wage ja nicht zu träumen wenn AMD`s echte Neuentwicklung rauskommt.
    > Dann sieht nVidia kein Land mehr.... ;-)

    Der Knackpunkt in deiner Aussage ist das Wörtchen "WENN". Und wenn, dann wann, und wenn dann irgendwann mal, was sie damit bieten. AMD hat es schon oft genug geschafft etwas als neu und toll vorzustellen, was am Ende aber leider nur heizender Elektroschrott war (im Vergleich zur Konkurrenz)

  9. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: HubertHans 24.06.15 - 18:10

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich bin kein Gamer.
    > >
    > >
    > > Rein von der Logik her muss man sich fragen wer hier die schwache
    > > Vorstellung abgibt.
    > > AMD pimpt eine VorVorGenerationGPU mit Speicherboost & Wasserkühlung und
    > > schlägt damit nVidias TopModell (knapp).
    > >
    > > ich wage ja nicht zu träumen wenn AMD`s echte Neuentwicklung rauskommt.
    > > Dann sieht nVidia kein Land mehr.... ;-)
    >
    > Der Knackpunkt in deiner Aussage ist das Wörtchen "WENN". Und wenn, dann
    > wann, und wenn dann irgendwann mal, was sie damit bieten. AMD hat es schon
    > oft genug geschafft etwas als neu und toll vorzustellen, was am Ende aber
    > leider nur heizender Elektroschrott war (im Vergleich zur Konkurrenz)

    Ist doch schon unterwegs. Pascal. Hat HBM v2 und wird die Fury in der Luft zersaebeln.

  10. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Sharra 24.06.15 - 18:15

    HubertHans schrieb:

    > Ist doch schon unterwegs. Pascal. Hat HBM v2 und wird die Fury in der Luft
    > zersaebeln.

    DAS bleibt abzuwarten. Und dann: mit welcher Abwärme? Mit welcher Leistungsaufnahme? Ich kann auch eine Grafikkarte bauen, die mit 5KW arbeitet, 50 Lüfter draufkleben, dazu Wasserkühlung und ab in den Eisschrank damit, und das Ding ist schneller als die Titan. Ja super, und der Kraftwerksbetreiber legt mir eine eigene Leitung. Leistung ist nicht alles, Effizienz ist das Zauberwort. AMD liefert aber leider in letzter Zeit maximal noch Leistung, aber keine Effizienz. Ich werde mir mit absoluter Sicherheit keine Grafikkarte mit 500W Leistungsaufnahme verbauen.

  11. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: HubertHans 24.06.15 - 18:30

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    >
    > > Ist doch schon unterwegs. Pascal. Hat HBM v2 und wird die Fury in der
    > Luft
    > > zersaebeln.
    >
    > DAS bleibt abzuwarten. Und dann: mit welcher Abwärme? Mit welcher
    > Leistungsaufnahme? Ich kann auch eine Grafikkarte bauen, die mit 5KW
    > arbeitet, 50 Lüfter draufkleben, dazu Wasserkühlung und ab in den
    > Eisschrank damit, und das Ding ist schneller als die Titan. Ja super, und
    > der Kraftwerksbetreiber legt mir eine eigene Leitung. Leistung ist nicht
    > alles, Effizienz ist das Zauberwort. AMD liefert aber leider in letzter
    > Zeit maximal noch Leistung, aber keine Effizienz. Ich werde mir mit
    > absoluter Sicherheit keine Grafikkarte mit 500W Leistungsaufnahme verbauen.

    Ich denke nicht das nvidia sich da die Brutter vom Brot holen laesst. Selbst wenn Nvdia mehr Strom verbraucht, war es trotzdem oft die bessere Karte. Die GTX480 war so ein Extrembeispiel. Danach waren die Karten auch immer sehr effizient.

  12. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: spiderbit 24.06.15 - 18:31

    kannst das bitte genauer erleutern, sie sind schneller und unterbieten preislich die Nvidia Karten... wenn mans kaufen kann und keine grossen nachteile aber vorteile hat, wieso sollte das dann ne machbarkeitsstudie sein und kein richtiges produkt?

  13. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Transistoreffekt 24.06.15 - 18:42

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rein von der Logik her muss man sich fragen wer hier die schwache
    > Vorstellung abgibt.
    > AMD pimpt eine VorVorGenerationGPU mit Speicherboost & Wasserkühlung und
    > schlägt damit nVidias TopModell (knapp).
    Bitte? Wo wurde denn der Fury-Chip vorher schon mal verkauft? Noch dazu in der VorVorGeneration?

    > ich wage ja nicht zu träumen wenn AMD`s echte Neuentwicklung rauskommt.
    > Dann sieht nVidia kein Land mehr.... ;-)
    Wie ist das möglich, wenn das hier "AMD`s [sic!] echt Neuentwicklung" ist?

    Offensichtlich sind Träume Schäume ;)

  14. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Transistoreffekt 24.06.15 - 18:49

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast mir auch ein paar Drogen, Wahnvorstellungen fuehlen sich sicher toll
    > an:
    Naja, oder du bist wie üblich nicht fähig zu lesen :)

    > Wer kauft sich denn schon fuer 150 Euro nen Fullhd Monitor um damit mit ner
    > 700 bis 1000 Euro grafikkarte zu zocken und selbt wenn obs dann 70 oder 500
    > fps sind spielt auch keine rolle mehr.
    Zum Beispiel jemand, der sich einen vernünftigen FullHD Monitor mit 120 Hz gekauft hat vor einigen Jahren - und dann "etwas" mehr als 150¤ bezahlt hat.

    > Aber bitte magst das anders sehen Fakt ist das deine Aussage das deine
    > Aussage nur unter bestimmten bedingungen gilt unter anderen (meiner ansicht
    > nach entscheidenderen) das Gegenteil davon richtig ist.
    >
    > Bei 4k, ist die 980ti oft bei knapp ueber 30fps im Mittel, Minimal wird man
    > dann oft unter 30fps damit zur Diashow, dort 10% bis 20% mehr fps, kann den
    > Unterschied zwischen Spielbar und Unspielbar aus machen.
    Also spielen doch eher Auflösungen wie FullHD eine Rolle, vllt noch 1440p. Dort dreht sich dann das Verhältnis um und im Gegensatz zu 4K ist die 980 Ti dort selbst im Referenztakt schneller als Fury X.

    Mit der Werksseitigen Übertaktung ist die 980Ti dann natürlich NOCH schneller als Fury X.

    > Ob nun ein Witcher auf 2560x1440 mit 53fps oder 51fps laeuft seh ich
    > dagegen gar keinen vorteil.
    Das kann einen gewaltigen Vorteil haben.

    > Projekt Cars ist das einzige Spiel das ich sehe wo es wichtig ist, bei
    > vielen fullhd spielen ist btw auch die fury vorne wenn ich das durch
    > blaettere so eindeutig ist das also auch nicht.
    Das ist nicht nur bie Project Cars der Fall. Siehe auch GTA V.

    > Projekt Cars ist aber btw auch ein Nvidia hin optimiertes spiel, selbst
    > wenn nicht von einem nicht extrem wichtigen spiel (ein witcher 3 duerfte
    > hoehere verkaufszahlen haben) auf den speed oder die wichtigkeit in nem
    > Teilbereich zu schliessen ist gewagt.
    >
    > www.pcgames.de
    Das ist schlicht Bullshit und billigster FUD. Project Cars benutzt gar kein Gameworks, AMD hat es nur verkackt mit den Entwicklern zusammen zu arbeiten:
    http://www.dsogaming.com/news/slightly-mad-studios-issues-official-statement-about-project-cars-on-amds-graphics-cards/

    "Project CARS is not a GameWorks product."

    Das Problem lag leider am völligen Fehlen von Interesse durch AMD:

    "Looking through company mails the last I can see they (AMD) talked to us was October of last year."

    Frage an der Stelle: Hast du dich nur nicht besser informiert oder hast du hier gezielt versucht mir eine Lüge aufzutischen?

    > Selbst wenn man Nvidida freundlich sagen wuerde, das das voellig ok ist
    > muss man doch fest halten das dieses spiel dank Nvidia unterstuetzung
    > besser auf Nvidida Hardware hin optimiert wurde, das ist dann also nur
    > bessere Softwareunterstuetzung und sagt ueber die Hardware generell wenig
    > aus.
    Ich wiederhole meine obige Frage: Bist du nur desinformiert oder lügst du gezielt?

  15. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: spiderbit 24.06.15 - 19:20

    Du hast gesagt, das die 980ti schneller sei das ist so verallgemeinert eine Luege, wenn du es schon in solche kategoriene abhandeln willst, welche Luege hab ich dann gebracht? verstehe dein zusammenhaltslosos wirres gebabbel nicht.

  16. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Transistoreffekt 24.06.15 - 19:25

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast gesagt, das die 980ti schneller sei das ist so verallgemeinert eine
    > Luege
    Das ist falsch, da ich mich explizit auf Custom-980Ti-Modelle mit Wasserkühlung bezogen habe.

    Und da diese >15% mehr Takt haben, sind diese natürlich schneller als Fury X, der schon gegen Referenzmodelle der 980Ti nur auf Augenhöhe ist.

    >, wenn du es schon in solche kategoriene abhandeln willst, welche
    > Luege hab ich dann gebracht?
    Das habe ich klar unter den entsprechenden Absatz geschrieben.

    Project Cars ist kein Gameworks Spiel, wie du falsch behauptet hast, siehe:

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Projekt Cars ist aber btw auch ein Nvidia hin optimiertes spiel

    Deine Behauptung und dein verlinkter Bericht sind schlicht falsch.

    Also: Warst du zum Zeitpunkt des Postens einfach nur uninformiert oder hast du bewusst gelogen, wusstest also, dass Project Cars kein NVIDIA optimiertes Spiel ist?

    > verstehe dein zusammenhaltslosos wirres gebabbel nicht.
    Das kann ich mir denken, jetzt wo ich dich so am Wickel habe ;)

  17. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: spiderbit 24.06.15 - 20:12

    Transistoreffekt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist falsch, da ich mich explizit auf Custom-980Ti-Modelle mit
    > Wasserkühlung bezogen habe.

    als die Referenz 980Ti, die jetzt
    > bereits flotter als eine Fury X ist.

    Die Referenz 980Ti ist alse ein expliziter Bezug auf Custom 980Ti Modelle?



    > Project Cars ist kein Gameworks Spiel, wie du falsch behauptet hast,
    > siehe:
    >

    ein auf Nvidia hin optimiertes Spiel heisst nicht Gameworks, wenn die zusammen mit Nvidia Ingenieuren das Spiel entwickeln ist das doch klar und eindeutig das es darauf optimiert wurde, es gibt sogar bestechungsvorwuerfe allerdings ohne klare beweise.


    > Also: Warst du zum Zeitpunkt des Postens einfach nur uninformiert oder hast
    > du bewusst gelogen, wusstest also, dass Project Cars kein NVIDIA
    > optimiertes Spiel ist?

    Wenn ich irgendwo Gameworks hin geschrieben habe, grad zu faul alle kommentare durch zu gehen dann aus unwissen, ein Luegenvorwurf versachlicht ne Diskussion natuerlich nicht.

    als die Referenz 980Ti, die jetzt
    > bereits flotter als eine Fury X ist.

    genau und die aussage stimmt so allgemein nicht... nicht mal auf fullhd stimmts uneingeschraenkt wenn man downsampelt z.B.

  18. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Levial 25.06.15 - 08:33

    sogar ab 684¤ bei n.b.billiger.de

  19. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Arkatrex 25.06.15 - 08:38

    An die Jungs die meinen die Fury hätte die TI geschlagen:
    Bereits in einem anderen Thread wurde dies diskutiert, und aufgrund dessen der Titel bereits geändert.

    Die Fury ist nur dann schneller, wenn es um 4K Auflösungen geht. In Full HD schlägt die TI die Fury locker.

    Und ob man sich nun wirklich bei dem Verbrauch die mickrige Framerate unter 4K antun möchte sei jedem selbst überlassen.

    ICH jedenfalls nicht :-)

    -= Ich bin das Großschreibkleinschreibmonster, erstarrt in Ehrfurcht oder gebt mir Futter! *bwaaaaah* =-

  20. Re: Sehr schwache Vorstellung

    Autor: Transistoreffekt 25.06.15 - 08:53

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Referenz 980Ti ist alse ein expliziter Bezug auf Custom 980Ti Modelle?
    Lies doch bitte, was ich geschrieben habe:

    Transistoreffekt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch 980Ti mit Wasserkühlung ab Werk.

    Du kannst doch lesen, oder? Was ist dann daran so schwer?

    Du hast ja sogar selbst welche verlinkt (gut, auch eine TitanX, lesen ist halt schwer für manche) und mir sogar zugestimmt:

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind 15% sicher damit ist man dann wieder uneingeschraenkt vorne

    > ein auf Nvidia hin optimiertes Spiel heisst nicht Gameworks, wenn die
    > zusammen mit Nvidia Ingenieuren das Spiel entwickeln ist das doch klar und
    > eindeutig das es darauf optimiert wurde, es gibt sogar bestechungsvorwuerfe
    > allerdings ohne klare beweise.
    Wenn AMD sich nicht meldet, keine Betaversionen des Spiels testet und seinen Treiber nicht darauf anpassen möchte, dann kann man hinterher nicht behaupten, das Spiel sei auf NVIDIA optimiert.

    Ja, NVIDIA hat hier etwas sinnvolles getan, keine Frage. Aber den Sachverhalt einfach umzudrehen, wenn die richtige Reaktion darauf wäre mal zu fragen, warum AMD dem Entwickler nicht geholfen hat, ist schlicht Unsinn.

    > Wenn ich irgendwo Gameworks hin geschrieben habe, grad zu faul alle
    > kommentare durch zu gehen dann aus unwissen, ein Luegenvorwurf versachlicht
    > ne Diskussion natuerlich nicht.
    Ach so. Also einfach nur Unwissen. Soso.

    Anschlußfrage: Machst du das immer und stellst Behauptungen über Dritte auf, ohne Ahnung zu haben?

    > genau und die aussage stimmt so allgemein nicht... nicht mal auf fullhd
    > stimmts uneingeschraenkt wenn man downsampelt z.B.
    Warum hast du dann oben (s. Zitat) zugestimmt? "uneingeschraenkt vorne" sage ich da nur ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Würzburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Bechtle AG, München
  4. Hays AG, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Microsoft Flight Simulator: Landung auf allen 37.000 Flughäfen möglich
    Microsoft Flight Simulator
    Landung auf allen 37.000 Flughäfen möglich

    Von der Buckelpiste im Regenwald bis hin zum internationalen Großflughafen: Nach Angaben von Microsoft werden alle 37.000 Flughäfen der Welt im Microsoft Flight Simulator enthalten sein. Im Vorgänger waren es lediglich 24.000.

  2. Mobilfunk: Vodafone verdoppelt Datenrate seiner 5G-Stationen
    Mobilfunk
    Vodafone verdoppelt Datenrate seiner 5G-Stationen

    Vodafone erhält Zugriff auf seine ersteigerten Frequenzen und kann im 5G-Netz von 500 MBit/s auf 1 GBit/s erhöhen. Mittelfristig wolle man das Koaxialnetz auf bis zu 10 GBit/s aufrüsten.

  3. Matebook D14 (2020) im Test: Huaweis 700-Euro-AMD-Notebook überzeugt
    Matebook D14 (2020) im Test
    Huaweis 700-Euro-AMD-Notebook überzeugt

    Mit dem Matebook D14 bringt Huawei seinen günstigen AMD-Laptop auch nach Deutschland: Der 14-Zöller ist für den Preis passabel ausgestattet, das Display sogar heller als beworben. Vor allem aber hat Huawei den Ryzen-Prozessor gut im Griff, was Laufzeit und Leistung anbelangt.


  1. 12:35

  2. 12:20

  3. 12:00

  4. 11:54

  5. 11:46

  6. 11:38

  7. 11:25

  8. 10:54