1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon-Rebrands: AMDs neue…

Ließt sich so ob Nvidia das nie getan hätte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ließt sich so ob Nvidia das nie getan hätte

    Autor: LisaTapisa 24.03.15 - 10:05

    Was also Nvidia Jahr für Jahr macht ist irgendwie ok - aber jetzt wird hier ganz ganz ernst über AMD berichtet, lese irgendwie fast raus das es ein Verbrechen sein sowas zu machen.

    Hm, ich denke mir dabei mal nichts böses, ok?

  2. Re: Ließt sich so ob Nvidia das nie getan hätte

    Autor: megaseppl 24.03.15 - 10:46

    Ich lese im Artikel das Wort "Nvidia" überhaupt nicht.

  3. Re: Ließt sich so ob Nvidia das nie getan hätte

    Autor: Dwalinn 24.03.15 - 10:54

    Ich glaube es geht mehr darum das es ein Rebrand eines Rebrand ist. Da kenn ich mich aber bei Nvidea nicht genug aus um zu wissen ob die das auch schon gemacht haben.

  4. Re: Ließt sich so ob Nvidia das nie getan hätte

    Autor: grmpf 24.03.15 - 11:26

    Nvidia war sogar der Erfinder des rebrandings.
    sie haben die gleichen Chips teilweise für 3-4 Generationen eingesetzt.
    Der G92/G94 Chip war dafür besonders beliebt.
    Immerhin hat die Kombination 4 Generationen lang gelebt.
    Seitdem gab es das immer wieder, bis dann irgendwann auch AMD damit angefangen hat.
    Beide haben es teilweise für die PC Hersteller gemacht, damit die mit neuen Namen werben konnten.

  5. Re: Ließt sich so ob Nvidia das nie getan hätte

    Autor: Ach 24.03.15 - 12:12

    Der Artikel beleuchtet doch nicht das Rebranding an sich, sondern dass AMD das Rebranding nun schon in die zweite Generationen verlängert, so dass eine Chip im Laufe seines Lebens nicht mehr nur ein- sondern gleich zweimal umbenannt und unwissenden Kunden als neu verkauft wird. Als weitere Besonderheit hat diese "neue" Chipgeneration das Alter von 3 Jahren überschritten, was ebenfalls einen neuen Rekordwert darstellt.

    Edit: Ups! gerade gesehen dass das so nicht ganz stimmt. Mehrfaches Rebranding ist auch bei Nvidia gängig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.15 12:20 durch Ach.

  6. Re: Ließt sich so ob Nvidia das nie getan hätte

    Autor: Pascal Thüringer 24.03.15 - 14:38

    Wenn man sich Marketing anschaut sind Hersteller doch schon fast zum Rebranding gezwungen. Es werden ja keine falschen Benchmarks angegeben, also was soll der Wirbel?

  7. Re: Ließt sich so ob Nvidia das nie getan hätte

    Autor: Hotohori 24.03.15 - 17:56

    Pascal Thüringer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich Marketing anschaut sind Hersteller doch schon fast zum
    > Rebranding gezwungen. Es werden ja keine falschen Benchmarks angegeben,
    > also was soll der Wirbel?

    Der Wirbel geht wohl auch einfach darum, dass Rebranding eben auch bedeutet, dass die Grafikkarte keine neuen Features unterstützt sondern in der Hinsicht immer noch auf dem Stand von vor 3 Jahren sind. Gerade jetzt, wo DX12 noch dieses Jahr kommt, ist das schon fast ein Facepalm wert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Herborn GmbH, Herborn
  2. Max Planck Institute for Human Development, Berlin
  3. Kiefel GmbH, Freilassing
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  3. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  4. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. SUV: Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor
    SUV
    Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor

    Cadillac will sein erstes Fahrzeug, das rein elektrisch angetrieben wird, im April 2020 zeigen. Es wird sich um einen SUV handeln.

  2. Digitalkamera: Panasonic entwickelt Sucher für Farbenblinde
    Digitalkamera
    Panasonic entwickelt Sucher für Farbenblinde

    Panasonic hat einen elektronischen Kamerasucher entwickelt, mit dem farbblinde Menschen genauso sehen können wie Normalsichtige.

  3. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.


  1. 07:32

  2. 07:12

  3. 18:22

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 16:39