Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX 470 im Test: Die 1080p…

AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: MrHurz 05.08.16 - 07:21

    Bei Nvidia steigen die Preise selbst für Mittelklasse Grafikkarten mittlerweile ja schon auf 400¤ und mehr. Klar ist deren Mittelklasse nochmal ein Stück schneller als AMDs Mittelklasse aber dennoch.

    Mir reicht Mittelklasse Leistung und 1080 noch für Jahre. Dafür muss wenigstens nicht absurde Summen zahlen um am Ende vom Tag dann doch 2D Indie Spiele im Early Access zu spielen.

    Kurzfassung: 200¤ für eine Gaming Grafikkarte find ich angenehm, das ist meine Komfortzone.

  2. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: eXXogene 05.08.16 - 07:36

    Die Mittelklasse von Nvidia ist im Mittel sechs Prozent schneller.

    Das sollte für Fans ausreichend sein um keine AMD zu kaufen :-D

    Insgesamt sind alle 16nm Karten mindestens 50 Euro zu teuer. Ob das nun der Zinspolitik von Herrn Draghi oder den durch die 16nm Fertigung gestiegenen kosten geschuldet ist, bleibt wohl ein Geheimnis von AMD und Nvidia.

    Eine 200 Euro Karte konnte bisher zu Release auch Ultra Settings stemmen. Karten die Ultra nicht gehoben haben, wurden bisher für ca 150 Euro verkauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.16 07:38 durch eXXogene.

  3. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: MrHurz 05.08.16 - 08:38

    Achja, die "Fans". Es darf gerne jeder kaufen was er will. Das die Preise generell höher sind, stimmt wohl auch. In DE kostet die 470 ja ohnehin eher 220¤, ist also noch ein bisschen teurer. Trotzdem Runde Sache für mich.

  4. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: Dwalinn 05.08.16 - 13:55

    Und was Mittelklasse ist bestimmst du? Mittelklasse ist für mich die GTX 1060 die 270¤ kostet und damit Preislich bei der RX 480 ist (sogar etwas günstiger als das 8GB Modell von AMD). Oder willst du sagen das man nur aus Prinzip die RX 480 gegen eine 1070 stellen muss weil ja nvidia noch stärkere Karten im Angebot hat....

    Und die 1070 ist halt keine Mittelklasse was man auch schon am Preis sehen kann.

  5. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: HubertHans 05.08.16 - 13:58

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was Mittelklasse ist bestimmst du? Mittelklasse ist für mich die GTX
    > 1060 die 270¤ kostet und damit Preislich bei der RX 480 ist (sogar etwas
    > günstiger als das 8GB Modell von AMD). Oder willst du sagen das man nur aus
    > Prinzip die RX 480 gegen eine 1070 stellen muss weil ja nvidia noch
    > stärkere Karten im Angebot hat....
    >
    > Und die 1070 ist halt keine Mittelklasse was man auch schon am Preis sehen
    > kann.

    Die 1070 ist Mittelklasse, was man am Ausbau der GPU sehen kann.

  6. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: Bautz 05.08.16 - 14:33

    Ich sehe das gefüge eher so:
    Graka FPS Preis ¤ pro Frame
    RX 470 35 210 6
    1060 40 250 6,25
    RX480 50 300 6
    1070 55 350 6,3
    1080 60 500 8,33

    Zahle jetzt einfach mal geraten. Für jeden Geldbeutel ist also einfach was dabei. Was nun Mittelklasse und was Oberklasse ist, verschwimmt immer mehr. Ich warte momentan auf RX480X bzw. RX490 im Preisrange um die 400¤.

  7. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: Dwalinn 05.08.16 - 14:37

    Wenn es nicht gerade um Autos oder um eine Bevölkerungsschicht geht ist Mittelklasse im normalen Sprachgebrauch auf den Preis bezogen. Und Preislich ist die 1070 ganz klar nicht in der Mittelklasse.

    Oder ist jetzt ein 500PS Auto automatisch Mittelklasse nur weil es auch die Redneck Version mit 1000PS gibt?

    Klar kann man sich so was auch zurecht legen aber das an der Ausbaustufe festzumachen halte ich für übertrieben.

  8. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: ThaKilla 05.08.16 - 14:38

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es nicht gerade um Autos oder um eine Bevölkerungsschicht geht ist
    > Mittelklasse im normalen Sprachgebrauch auf den Preis bezogen. Und
    > Preislich ist die 1070 ganz klar nicht in der Mittelklasse.
    >
    > Oder ist jetzt ein 500PS Auto automatisch Mittelklasse nur weil es auch die
    > Redneck Version mit 1000PS gibt?
    >
    > Klar kann man sich so was auch zurecht legen aber das an der Ausbaustufe
    > festzumachen halte ich für übertrieben.

    Glaub mir die Diskussion führt mit HubertHans zu nichts. Hatte schon die selbe...

  9. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: plutoniumsulfat 05.08.16 - 14:39

    Eben, das ist für eine kurze Einschätzung völliger Mumpitz.

  10. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: Graveangel 05.08.16 - 16:21

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe das gefüge eher so:
    > Graka FPS Preis ¤ pro Frame
    > RX 470 35 210 6
    > 1060 40 250 6,25
    > RX480 50 300 6
    > 1070 55 350 6,3
    > 1080 60 500 8,33
    >
    > Zahle jetzt einfach mal geraten. Für jeden Geldbeutel ist also einfach was
    > dabei. Was nun Mittelklasse und was Oberklasse ist, verschwimmt immer mehr.
    > Ich warte momentan auf RX480X bzw. RX490 im Preisrange um die 400¤.


    Die GTX 1070 fängt aber selbst die aller billigste bei 420¤ an.
    Die RX480 fängt die billigste bei 249¤ an.
    Die GTX 1080 fängt bei 659¤ an.
    Die RX470 bei 219¤.
    Die GTX 1060 bei 269¤

    Wenn wir das mit deinen Frames nehmen:

    Graka FPS Preis ¤ pro Frame
    1080 60 659 10,98
    1070 55 420 7,64
    1060 40 269 6,73
    RX 470 35 219 6,26
    RX480 50 249 4,98

    Sollten die FPS auch nur im Ansatz stimmen, wäre somit jede AMD im P/L den NVidia weit überlegen.
    Müsste mir mal die Mühe machen, die Leistung etwas genauer zu untersuchen.

  11. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: HubertHans 05.08.16 - 16:28

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es nicht gerade um Autos oder um eine Bevölkerungsschicht geht ist
    > > Mittelklasse im normalen Sprachgebrauch auf den Preis bezogen. Und
    > > Preislich ist die 1070 ganz klar nicht in der Mittelklasse.
    > >
    > > Oder ist jetzt ein 500PS Auto automatisch Mittelklasse nur weil es auch
    > die
    > > Redneck Version mit 1000PS gibt?
    > >
    > > Klar kann man sich so was auch zurecht legen aber das an der Ausbaustufe
    > > festzumachen halte ich für übertrieben.
    >
    > Glaub mir die Diskussion führt mit HubertHans zu nichts. Hatte schon die
    > selbe...

    Auch hier noch mal Zitat aus dem Duden, um eure verzerrte Wahrnemung bezueglich High End auf ein normiertes Maß zu bringen:

    http://www.duden.de/rechtschreibung/High_End

  12. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: ThaKilla 05.08.16 - 16:30

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ThaKilla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dwalinn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn es nicht gerade um Autos oder um eine Bevölkerungsschicht geht
    > ist
    > > > Mittelklasse im normalen Sprachgebrauch auf den Preis bezogen. Und
    > > > Preislich ist die 1070 ganz klar nicht in der Mittelklasse.
    > > >
    > > > Oder ist jetzt ein 500PS Auto automatisch Mittelklasse nur weil es
    > auch
    > > die
    > > > Redneck Version mit 1000PS gibt?
    > > >
    > > > Klar kann man sich so was auch zurecht legen aber das an der
    > Ausbaustufe
    > > > festzumachen halte ich für übertrieben.
    > >
    > > Glaub mir die Diskussion führt mit HubertHans zu nichts. Hatte schon die
    > > selbe...
    >
    > Auch hier noch mal Zitat aus dem Duden, um eure verzerrte Wahrnemung
    > bezueglich High End auf ein normiertes Maß zu bringen:
    >
    > www.duden.de

    Wenn alle eine Verzerrte Wahrnehmung haben du jedoch nicht... mhhh da würd ich mal drüber nachdenken.

  13. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: HubertHans 05.08.16 - 16:34

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ThaKilla schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dwalinn schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Wenn es nicht gerade um Autos oder um eine Bevölkerungsschicht geht
    > > ist
    > > > > Mittelklasse im normalen Sprachgebrauch auf den Preis bezogen. Und
    > > > > Preislich ist die 1070 ganz klar nicht in der Mittelklasse.
    > > > >
    > > > > Oder ist jetzt ein 500PS Auto automatisch Mittelklasse nur weil es
    > > auch
    > > > die
    > > > > Redneck Version mit 1000PS gibt?
    > > > >
    > > > > Klar kann man sich so was auch zurecht legen aber das an der
    > > Ausbaustufe
    > > > > festzumachen halte ich für übertrieben.
    > > >
    > > > Glaub mir die Diskussion führt mit HubertHans zu nichts. Hatte schon
    > die
    > > > selbe...
    > >
    > > Auch hier noch mal Zitat aus dem Duden, um eure verzerrte Wahrnemung
    > > bezueglich High End auf ein normiertes Maß zu bringen:
    > >
    > > www.duden.de
    >
    > Wenn alle eine Verzerrte Wahrnehmung haben du jedoch nicht... mhhh da würd
    > ich mal drüber nachdenken.

    Ja. Man sollte echt darueber nachdenken wenn Menschen sich der Realitaet verweigern und klar formulierten Definitionen von Begriffen komplett ignorieren/ sich zu ihrem Gutduenken auslegen.

  14. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: plutoniumsulfat 05.08.16 - 18:22

    Es kommt drauf an, wie man diese Begriffe in der Allgemeinheit verwendet. Eine Einordnung nach der Definition: "nur das größte Modell dieser Reihe ist High-End" ist nämlich sinnlos in solchen Artikeln. Das Autobeispiel oben zeigt es genauso wie das CPU-Beispiel: 6950X? Mittelklasse, gibt ja noch die Xeons. Mit dieser Information kann der Kunde/Leser nichts anfangen, weil demnach 90% aller Produkte Mittelklasse sind.

  15. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: HubertHans 05.08.16 - 19:57

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es kommt drauf an, wie man diese Begriffe in der Allgemeinheit verwendet.
    > Eine Einordnung nach der Definition: "nur das größte Modell dieser Reihe
    > ist High-End" ist nämlich sinnlos in solchen Artikeln. Das Autobeispiel
    > oben zeigt es genauso wie das CPU-Beispiel: 6950X? Mittelklasse, gibt ja
    > noch die Xeons. Mit dieser Information kann der Kunde/Leser nichts
    > anfangen, weil demnach 90% aller Produkte Mittelklasse sind.

    Der naechste der die Definition von High End komplett ignoriert/ aufweichen will. High End ist das Spitzenmodell seiner Klasse. Ende aus. Alles darunter ist kein High End. Selbst wenn es die Leistung der High End Version erreichen sollte (OC etc) ist es per Definition kein High End.

    Die Xeons und I7 sind bis zu einer gewissen Sockelgruppe und Ausbaustufe identische CPUs mit je nach Modell leicht geaendertem Featureset. Sobald du diesen Bereich jedoch verlaesst bist du auch nicht mehr im Desktop-Segment unterwegs, sondern im Serverbereich. Und ja, per Definition waeren die meisten als High End verschrienen I7 eben auch kein High End. Und wenn die kleinen I7 und eben die vvoll ausgebauten Xeons auf der identischen Technik/ DIE beruhen ist der XEON eben die High End Version. Der I7 ist halt Desktop-Bereich. In der CPU Serie dann Mittelklasse, wenn es einen hoeher ausgebauten Xeon gibt. Man koennte sie als High End Desktop Version bezeichnen, oder so... Technisch gesehen passt es aber nicht und ist per Definition falsch.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.16 20:04 durch HubertHans.

  16. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: Moe479 05.08.16 - 20:20

    und dabei hast du zitiert, dass die zahlen geraten seien ...

  17. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: plutoniumsulfat 05.08.16 - 21:16

    Das ist vielleicht deine Duden-Definition, aber die schreibt man nicht in Artikel rein. Das, was hier im Artikel steht, sind grobe Einschätzungen nach Preis und das möchte man lesen, da man sich dann vorstellen kann, was diese Karte leistet, ohne den ganzen Artikel zu lesen.

    Wenn du es so definierst, schön, aber wundere dich nicht, wenn 99% der Menschen diese Begriffe als Einschätzung gebrauchen und damit nicht mal über den Chip reden. Denn das ist einfach nur noch albern und ist Realitätsverweigerung oder alternativ "Ich muss in irgendwas Recht haben".

  18. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: Keep The Focus 05.08.16 - 21:28

    definiert jetz der Duden die Bedeutung oder die Verwendung der Begriffe?
    Nur mal so als Hinweis: Verwendung ist in der timeline davor...

  19. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: ThaKilla 05.08.16 - 21:38

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es kommt drauf an, wie man diese Begriffe in der Allgemeinheit
    > verwendet.
    > > Eine Einordnung nach der Definition: "nur das größte Modell dieser Reihe
    > > ist High-End" ist nämlich sinnlos in solchen Artikeln. Das Autobeispiel
    > > oben zeigt es genauso wie das CPU-Beispiel: 6950X? Mittelklasse, gibt ja
    > > noch die Xeons. Mit dieser Information kann der Kunde/Leser nichts
    > > anfangen, weil demnach 90% aller Produkte Mittelklasse sind.
    >
    > Der naechste der die Definition von High End komplett ignoriert/ aufweichen
    > will. High End ist das Spitzenmodell seiner Klasse. Ende aus. Alles
    > darunter ist kein High End. Selbst wenn es die Leistung der High End
    > Version erreichen sollte (OC etc) ist es per Definition kein High End.
    >
    > Die Xeons und I7 sind bis zu einer gewissen Sockelgruppe und Ausbaustufe
    > identische CPUs mit je nach Modell leicht geaendertem Featureset. Sobald du
    > diesen Bereich jedoch verlaesst bist du auch nicht mehr im Desktop-Segment
    > unterwegs, sondern im Serverbereich. Und ja, per Definition waeren die
    > meisten als High End verschrienen I7 eben auch kein High End. Und wenn die
    > kleinen I7 und eben die vvoll ausgebauten Xeons auf der identischen
    > Technik/ DIE beruhen ist der XEON eben die High End Version. Der I7 ist
    > halt Desktop-Bereich. In der CPU Serie dann Mittelklasse, wenn es einen
    > hoeher ausgebauten Xeon gibt. Man koennte sie als High End Desktop Version
    > bezeichnen, oder so... Technisch gesehen passt es aber nicht und ist per
    > Definition falsch.

    Für dich mal was Wikipedia dazu sagt:

    "High-End-Artikel sind im anglo-amerikanischen Sprachraum allgemein teure, Mid-End mittelpreisige und Low-End billige Artikel."

    Also nicht das Beste sondern ein Hochpreisbereich in welchem sich viele verschiedene Artikel tummeln können. Und nicht nur eines.

  20. Re: AMD Grafikkarten werden mir persönlich immer symphatischer

    Autor: ThaKilla 05.08.16 - 22:31

    Auch vom Duden:

    "Bestimmungswort in Zusammensetzungen mit der Bedeutung im oberen Leistungs- oder Preisbereich liegend (z. B. High-End-Lautsprecher oder Highendlautsprecher, High-End-Server oder Highendserver)"

    Quelle: http://www.duden.de/rechtschreibung/High_End_

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. Sulzer Pumpen GmbH, Bruchsal
  4. AES Aircraft Elektro/ Elektronik System GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  2. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

  1. Linke: 5G-Netzplanung mit Steuergeldern
    Linke
    5G-Netzplanung mit Steuergeldern

    Der Staat will dort 5G aufbauen, wo es sich für Konzerne nicht lohnt. Mit Steuergeldern sollen nach Ansicht der Fraktion die Linke die Funklöcher gestopft werden, mit denen die Mobilfunkbetreiber nicht genug Geld verdienen können.

  2. Readyink: Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause
    Readyink
    Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause

    In Kooperation mit einem Lieferdienst bringt Epson neue Tintenpatronen bis vor die Haustür, wenn eine Farbe ausgeht. Der Dienst erfordert kein Abo, umfasst aber ausschließlich die meist teureren Originalpatronen.

  3. SSH-Software: Kritische Sicherheitslücken in Putty
    SSH-Software
    Kritische Sicherheitslücken in Putty

    In der SSH-Software Putty sind im Rahmen eines von der EU finanzierten Bug-Bounty-Programms mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken entdeckt worden. Der verwundbare Code wird auch von anderen Projekten wie Filezilla und WinSCP verwendet.


  1. 18:37

  2. 17:39

  3. 17:17

  4. 16:57

  5. 16:43

  6. 15:23

  7. 15:08

  8. 14:58