1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX 470 im Test: Die 1080p…

Passende CPU?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Passende CPU?

    Autor: Stelu.muc 05.08.16 - 09:30

    Hallo,
    mit welcher CPU paart man diese GPU am Besten? AMD aus rein persönlichen Gründen bevorzugt aber nicht Pflicht. Besonderes Anforderungsprofil gibt es keins, die GPU soll die CPU einfach nicht ausbremsen und anders herum auch. Bisschen Zocken, einfache Bildbearbeitung wäre die Hauptaufgaben. Gepaar würde das ganze mit 8GB DDR3 RAM. Oder 16.. je nachdem wie ich lustig bin :D
    Danke im Voraus

  2. Re: Passende CPU?

    Autor: ms (Golem.de) 05.08.16 - 09:40

    Ein kleiner Skylake-i5 oder ein FX-8370e oder FX-6300 (bei weniger Budget) wären IMHO gut geeignet.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Passende CPU?

    Autor: Stelu.muc 05.08.16 - 09:43

    da taucht er wieder auf, der FX-6300... ^.^ Habe ich viel gelesen, dass diese CPU derzeit eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse bietet.. Dann wird's wohl der werden.. Danke :)

  4. Re: Passende CPU?

    Autor: Onkel Ho 05.08.16 - 09:47

    AMD CPUs würde ich derzeit nicht nehmen auf wenn sie billig sind. Im Moment kommst du um Intel bei CPU nicht rum oder du wartest auf Zen.
    Ansonsten ja i5 mit 4 Kernen und am besten gleich DDR4 Ram. Das reicht für min. für 5 Jahre wenn man von der derzeitige n Entwicklung ausgeht. Die AMDs dürften dann schon zu langsam sein.

  5. Re: Passende CPU?

    Autor: Silberfan 05.08.16 - 09:55

    Stelu.muc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > mit welcher CPU paart man diese GPU am Besten? AMD aus rein persönlichen
    > Gründen bevorzugt aber nicht Pflicht. Besonderes Anforderungsprofil gibt es
    > keins, die GPU soll die CPU einfach nicht ausbremsen und anders herum auch.
    > Bisschen Zocken, einfache Bildbearbeitung wäre die Hauptaufgaben. Gepaar
    > würde das ganze mit 8GB DDR3 RAM. Oder 16.. je nachdem wie ich lustig bin
    > :D
    > Danke im Voraus

    Also eine mögliche Kombi von Hardware (kann jeder selbst entscheiden wie er das machen will)

    Mainboard : MSI A88X-G45 Gaming
    APU : AMD/ATI A10-7890K Kaveri , man kann auch die "Wraith" Version nehmen ,das spart den Kühler ein. Ohne "Wraith" kann man auch hier einen Kühler vom Hersteller Scythe nehmen.
    Dazu ein Corsair CX 750 Watt Netzteil
    Speicher PC 2133 DDR3 und Minimum 16 GB (4X4GB, 2X8GB ,je nachdem)
    Grafikkarte : AMD/ATI RX 480 mit 8 GB
    Festplatte,Laufwerk ,Gehäuse kann jeder frei wählen wie er will.
    auch hier ist der Vorteil das der Treiber zwischen der integrierten Grafik und der eigentlichen Grafik umschalten kann. Braucht man wenig Grafische z.B: surft nur im Internet rum ,läuft die Grafikkarte im Leerlauf und die Integrierte Grafik in der APU verrichtet Ihr Arbeit. BRaucht man viel z.B: schaut sich nen Hd Video an oder bearbeitet Videos ,Zockt etc. dann schaltet der Treiber auf die gesteckte Grafikkarte um. Und je nach Konfiguration kann man auch ( genügend Arbeitsspeicher ist Voraussetzung) die Integrierte Grafik der APU zur AMD/ATI Grafikkarte dazuschalten und so auch etwas mehr Grafische Leistung herausholen. Da dann die Integrierte Grafikeinheit zusammen mit der gesteckten Grafikkarte arbeitet.
    Jedenfalls mein AMD/ATI PC System mit der RX 480 läuft unter Linux perfekt mit nem 4.4er Kernel. So ein System unter Linux rund zu bekommen mit Intel/Nvidia oder Intel/AMD/ATI ist fast unmöglich.

  6. Re: Passende CPU?

    Autor: ThaKilla 05.08.16 - 10:01

    Naja, 750 Watt sind ein wenig übertrieben. 450 Watt sollten auch ausreichen (besser 530 Watt).

  7. Re: Passende CPU?

    Autor: ms (Golem.de) 05.08.16 - 10:25

    Wäre mir neu, dass der Treiber hier umschalten kann ...

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  8. Re: Passende CPU?

    Autor: Stelu.muc 05.08.16 - 13:29

    Danke Silberfan, aber die GPU ist falsch und das System Overkill für meine Bedürfnisse.

  9. Re: Passende CPU?

    Autor: plutoniumsulfat 05.08.16 - 14:46

    Ein HD-Video braucht nicht viel Leistung. Außerdem ist es ziemliche Verschwendung, eine APU mit einer GPU zu kombinieren. Wenn man surft, läuft die GPU eh im Leerlauf. Das Zuschalten geht auch nur bei den kleineren Karten ala R7 250.

    @TE: Irgendwas bremst eh immer.

  10. Re: Passende CPU?

    Autor: mambokurt 05.08.16 - 14:48

    Stelu.muc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da taucht er wieder auf, der FX-6300... ^.^ Habe ich viel gelesen, dass
    > diese CPU derzeit eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse bietet..
    > Dann wird's wohl der werden.. Danke :)

    Da würd ich eher auf die neue CPU Gneration warten, 6300 ist jetzt nicht verkehrt aber momentan eher das untere Ende der Nahrungskette. Zukunftssicher bist du damit aber nicht.

  11. Re: Passende CPU?

    Autor: HubertHans 05.08.16 - 16:01

    Stelu.muc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da taucht er wieder auf, der FX-6300... ^.^ Habe ich viel gelesen, dass
    > diese CPU derzeit eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse bietet..
    > Dann wird's wohl der werden.. Danke :)


    Fuer SPiele ist diese CPU definitif die schlechteste Wahl.

    Bei Spielen zaehlt IPC und maximal 4 Kerne + optional HT (Und HT ist so das letzte Quentchen, was Leistung raus holt) Der AMD hat durch seinen modularen Aufbau bei Spielen keine Chance gegen einen I5. Und wenn das Intel System nun ein paar ¤ mehr kostet ist das nicht so schlimm. Die Leistung der Intel CPU laesst sich durch die deutlich hoehere IPC nutzen. Der AMD ist zu schwach pro kern und rausgeworfenes geld. Und die Chipsets erst, da brauchen wir nicht drueber reden. Die AMD-Chipsets sind uebelst verfaulte Zombies mit angeflanschten aktuellen features wie USB3 und SATA6. Unter der Haube sind die Dinger aber aelter als deine Mutter.

  12. Re: Passende CPU?

    Autor: plutoniumsulfat 05.08.16 - 18:33

    Kommt aufs Spiel an. Nicht jedes Spiel schreit nach IPC, es gibt auch Bereiche, wo die FXs punkten können. Sie werden vermutlich nicht immer an die Leistung des i5s rankommen, aber das PLV steigt höher.

  13. Re: Passende CPU?

    Autor: HubertHans 05.08.16 - 19:55

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt aufs Spiel an. Nicht jedes Spiel schreit nach IPC, es gibt auch
    > Bereiche, wo die FXs punkten können. Sie werden vermutlich nicht immer an
    > die Leistung des i5s rankommen, aber das PLV steigt höher.

    Nein. Es gibt bei Spielen keinen Bereich, wo die FX "sinnig" punkten. Bei Spielen faellt die Wahl auf i5 oder wenn das Geld etwas lockerer sitzt: i7. AMD ist bei aktuellen Titeln Fehlkauf. Auch wenn die framerate bei Benchmarks aehnlich ausfallen sollte. Dann ist jedoch die GPU der Flaschenhals. Oder wenn man ausschließlich einen der wenigen Titel spielt, wo eine AMD CPU besser da steht. Gibt's das aktuell?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.16 20:10 durch HubertHans.

  14. Re: Passende CPU?

    Autor: plutoniumsulfat 05.08.16 - 21:20

    Klar gibt es das, nämlich da, wo gut parallelisiert werden kann. Ein i7 ist bei Spielen übrigens sinnlos, wenn man einen i5K hat. Nur in den wenigsten Fällen bringt der was. Dass der FX besser sein soll, habe ich übrigens gar nicht behauptet.

  15. Re: Passende CPU?

    Autor: HubertHans 07.08.16 - 14:13

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar gibt es das, nämlich da, wo gut parallelisiert werden kann. Ein i7 ist
    > bei Spielen übrigens sinnlos, wenn man einen i5K hat. Nur in den wenigsten
    > Fällen bringt der was. Dass der FX besser sein soll, habe ich übrigens gar
    > nicht behauptet.

    Gute Parallelisierung gibt's bei aktuellen nicht und die maximale Framerate wird trotz Unterstuetzung mehrere Threads von nur einem CPU Kern bestimmt. Also ist AMD aktuell falsche Wahl, wenns denn um Spiele geht.

  16. Re: Passende CPU?

    Autor: Mixermachine 07.08.16 - 16:11

    Würde einen i5 mit k gebraucht schießen und den übertakten.

    So bin ich an meinen i5 4670k gekommen.
    Läuft gut auf 4 x 4,3 GHz (Kühlung sollte dann natürlich erweitert werden ;) ).

    Den 4670k und den 4690k gibt gerade für ca 150 Euro in den Kleinanzeigen.
    Da kann nicht mehr viel mithalten

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  17. Re: Passende CPU?

    Autor: plutoniumsulfat 07.08.16 - 20:53

    Natürlich gibt es da gute Parallelisierung. Kommt ganz auf das Spiel an. Und es soll auch Spiele geben, da sind die FPS nebensächlich.

  18. Re: Passende CPU?

    Autor: Astarioth 08.08.16 - 07:52

    Ich hab einen Rechner mit FX 6300, dazu eine Xfx 280x und 8 Gb Ram und eine 512er Ssd und zocke damit Far Cry 4 und Primal, Wow, Sega All Stars Racing Transformed, Star Wars Battlefront, Fifa 14, Battlefield 4, Hearthstone und Virtua Tennis 4 auf einem Flatscreen im Wohnzimmer :-) Alles auf Ultra oder sehr hoch und habe keine Probleme, Ruckler oder andere Beeinträchtigungen.

    Overclocking mache ich nicht... Für eingebildete bessere Nutzererfahrungen zahle ich nicht das Doppelte :-)

  19. Re: Passende CPU?

    Autor: HubertHans 08.08.16 - 08:10

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich gibt es da gute Parallelisierung. Kommt ganz auf das Spiel an.
    > Und es soll auch Spiele geben, da sind die FPS nebensächlich.


    Natuerlich. Man muss den Kauf einer AMD CPU natuerlich rechtfertigen, indem man sich einfach einredet, das FPS keine Rolle spielen. Und auch hier bleibt die Intel besser.

    Parallelisierung in dem Sinne macht die Situation fuer die AMD CPU nicht besser. Spiele nutzen mehrere Threads. Dadurch wird aber ein einzelnder Thread nicht schneller abgearbeitet. AMDs zum Spielen sind rausgeworfenes Geld. Einzig AMD APUs taugen was. Als Videoplayer.

  20. Re: Passende CPU?

    Autor: ThaKilla 08.08.16 - 08:17

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    AMDs zum Spielen sind rausgeworfenes
    > Geld. Einzig AMD APUs taugen was. Als Videoplayer.

    So ein quatsch. Bei den meisten Spielen langweilt sich die CPU. Selbst eine Mittelklasse AMD CPU hält Jahre mit den Games mit bis sie an ihr Limit stößt.

    Mir kommt es eher so vor als ob du das zu viel gezahlte Geld irgendwie rechtfertigen musst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Weimar-Legefeld
  2. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  3. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,29€
  2. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme