1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX 480 im Test: Eine…
  6. Th…

Schade

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Schade

    Autor: The_Soap92 01.07.16 - 22:11

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, im Moment blockiert Nvidia die 0,5 GB per Treiber. Wenn das nicht
    > mehr geschieht - und das ist absehbar - ist die 970 zu nicht mehr viel zu
    > gebrauchen.
    >
    Ich kann irgendwie nicht glauben dass das stimmt, da ich bei GTA V die vollen 4GB addressieren kann (und auch keinen großen Leistungsabfall sehe ( also von normal 50 fps kommts halt auf 30-40) )

    > 1440p wird momentan immer interessanter.

    Für wen? Ich weiss noch net mal ob ich auf 4K wechseln soll, warum sollte man den Zwischenschritt tun und ne Auflösung holen die sich nunmal wirklich nicht so krass unterscheidet?

  2. Re: Schade

    Autor: The_Soap92 01.07.16 - 22:17

    Ich finds lustig wie ihr beiden einfach Behauptungen in den Raum wirft und sie beide nicht belegt, einfach nur: Ne du hast unrecht. ne du hast unrecht. Ne... Ihr versteht schon.

  3. Re: Schade

    Autor: Mr Miyagi 01.07.16 - 22:20

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mr Miyagi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was hat denn bitte die Windows Version mit den Detaileinstellungen im
    > Spiel
    > > zu tun?
    >
    > DX12 gibt es nun einmal nur bei Windows 10. Genauso wie es DX 10 erst bei
    > Windows Vista gab und unter XP nur DX 9.
    >
    > Du kannst natürlich in Zukunft dann auf Geschwindigkeit und bessere Grafik
    > verzichten wenn du bei Win 7 oder 8 bleibst.

    Ich muss mit DirectX11 nicht auf bessere Grafik verzichten. Momentan liefert DirectX12 keinen sichtbaren Unterschied. Obendrein liefert DirectX12 auch in vielen Fällen deutlich schlechtere Performance als DirectX11 bei gleicher Grafikqualität, wie man hier (https://www.youtube.com/watch?v=7HBQ2SMNKRQ) sehr schön sehen kann. Es gibt auch ein paar Fälle in denen DirectX12 besser performt, aber wir reden hier über Unterschiede von vielleicht 10% also +-6 FPS bei 60 FPS, mal zugunsten von DX11 mal zu Ginsten von DX12.

    Insofern ist es Jacke wie Hose ob man DirectX11 oder DirectX12 benutzt, es sei den man arbeitet für die Microsoft Marketingabteilung. Keine der aktuell auf dem Markt erhältlichen Karten unterstützt den DirectX12 Standard vollständig.

    Bis DirectX12 tatsächlich mal einen Mehrwert bringt sind wir locker 2 Kartengenerationen weiter und man wird die neuere Hardware brauchen um von DirectX12 wirklich zu profitieren.

    > > Die GTX 960 reicht nicht sonst hätte ich nicht den Mehrpreis für die
    > 980Ti
    > > bezahlt.
    >
    > Die 960 reicht für praktisch alle Spiele in Full HD locker. Bei der
    > Handvoll Titel, wo sie bei Ultra-Settings keine 60FPS erreicht dreht man
    > dann halt Ambient Occlusion ab und AA ein wenig runter. Optisch macht
    > letzteres eh keinen sichtbaren Unterschied. Und schon hat man dann auch
    > bei anspruchvollsten Spielen wie Rise of the Tomb Raider oder GTA 5 die 60
    > FPS wieder.

    Das ist schlichtweg Unsinn, der immer wieder gern in diversen Foren wiederholt wird. Wenn man jeden aktuellen Titel in 1080p bei maximalen Detaileinstellungen mit 60FPS spielen möchte braucht man mindestens eine 980 Ti

    -> http://www.pcgameshardware.de/Rise-of-the-Tomb-Raider-Spiel-54451/Specials/Grafikkarten-Benchmarks-1184288/

    die mit ~65 FPS gerade so die gewünschte Bildrate liefert. Die GTX960 ist hier je nach Speicherausstattung im *Durchschnitt* mit ~18 bzw. ~28 FPS unterwegs. D.h. an der ein oder anderen Stelle fällt die Framerate selbst bei der 4GB Variante unter die magische 25 FPS Grenze.

  4. Re: Schade

    Autor: Mr Miyagi 01.07.16 - 22:24

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finds lustig wie ihr beiden einfach Behauptungen in den Raum wirft und
    > sie beide nicht belegt, einfach nur: Ne du hast unrecht. ne du hast
    > unrecht. Ne... Ihr versteht schon.

    Ich find lustig wie Leute immer die Posts nicht ordentlich lesen und dann nach Belegen schreien. Den Benchmark zur Leistungsaussage habe ich verlinkt. Die Reports zu den Boarddefekten wegen der RX480 findet man problemlos über google, reddit etc. - kein Grund hier ne Linkarmee einzustellen.

  5. Re: Schade

    Autor: The_Soap92 01.07.16 - 22:26

    Mr Miyagi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The_Soap92 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finds lustig wie ihr beiden einfach Behauptungen in den Raum wirft
    > und
    > > sie beide nicht belegt, einfach nur: Ne du hast unrecht. ne du hast
    > > unrecht. Ne... Ihr versteht schon.
    >
    > Ich find lustig wie Leute immer die Posts nicht ordentlich lesen und dann
    > nach Belegen schreien. Den Benchmark zur Leistungsaussage habe ich
    > verlinkt. Die Reports zu den Boarddefekten wegen der RX480 findet man
    > problemlos über google, reddit etc. - kein Grund hier ne Linkarmee
    > einzustellen.

    Tschuldige, es ging um die Treiberdiskussion und den Langzeitsupport. Und Plutoniumsulfat belegt generell gar nichts, und auf diesen hatte ich ja geantwortet :)

  6. Re: Schade

    Autor: Spiritogre 01.07.16 - 22:44

    @ Mr Miyagi

    Ich sprach von Full HD und einigen Dingen ein wenig runterschrauben bei den Einstellungen für RotTR. Schön, dass du dann mit höheren Auflösungen und der 2GB Variante der Karte kommst etc.

    Aber ich merke schon am DX 12 Abschnitt, dass du da eine sehr selektive Wahrnehmung hast und dir gerne alles so zurechtbiegst, dass es für dich passt.

    Aber ich habe ohnehin das Gefühl, dass Leute die 700 Euro und mehr für ihre Grafikkarte ausgeben da irgendwelche Rechtfertigungen brauchen. In der Regel indem sie behaupten günstigere Karten reichen ja bei weitem nicht ...

    Sorry, ich bin da anders. Ich achte auf Zukunftssicherheit und ein gutes Preis / Leistungsverhältnis. Wobei mir zugegeben gelegentlich ein Hang zum Geiz unterstellt wird. Allerdings achte ich durchaus auch auf Qualität. Und gerade solche Titel wie GTA 5, Witcher 3 oder eben Rise of the Tomb Raider lassen sich auf Karten der 200 - 300 Euro Klasse super in Full HD zocken.

    Der Witz ist ja gerade, dass man beim Runterschrauben vieler Einstellungen nur im Direktvergleich minimalste Grafikunterschiede wahrnehmen kann aber die generelle Qualität letztlich nicht leidet, die Spiele dort aber dennoch super flüssig laufen. Während man bei Ultrasettings halt unglaublich viel Leistung für praktisch nichts verpulvert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.16 22:51 durch Spiritogre.

  7. Re: Schade

    Autor: plutoniumsulfat 01.07.16 - 23:06

    Hallo? Schon mal 1440p gesehen? Wenn du nur alle 2-3 "Generationen" dienen Screen tauschst, ist das dein Problem. Sehen tut man den Unterschied dazwischen auch so deutlich.

  8. Re: Schade

    Autor: Spiritogre 01.07.16 - 23:19

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo? Schon mal 1440p gesehen? Wenn du nur alle 2-3 "Generationen" dienen
    > Screen tauschst, ist das dein Problem. Sehen tut man den Unterschied
    > dazwischen auch so deutlich.

    Schön für dich, mir reicht 1080p.

  9. Re: Schade

    Autor: Mr Miyagi 02.07.16 - 13:10

    (Amm.: Ich glaube Du hast an der falschen Stelle geposted ich nehme an das bezieht sich auf den Beitrag weiter unten)

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ Mr Miyagi
    >
    > Ich sprach von Full HD und einigen Dingen ein wenig runterschrauben bei den
    > Einstellungen für RotTR. Schön, dass du dann mit höheren Auflösungen und
    > der 2GB Variante der Karte kommst etc.

    Die Ergebnisse auf die ich mich bezogen habe wuren bei 1080p gemessen und nicht bei höherer Auflösung wie Du hier behauptest. Die GTX 960 hat 2 Varianten ich bin im Post unten auf beide eingegangen, die 2GB und die 4GB Variante.

    GTX960/2GB ist mit 18FPS unspielbar
    GTX960/4GB ist mit 28FPS Durchschnitt so nah am Minimum, das durchgehend flüssiges Spielen nicht gewährleistet ist.

    > Aber ich merke schon am DX 12 Abschnitt, dass du da eine sehr selektive
    > Wahrnehmung hast und dir gerne alles so zurechtbiegst, dass es für dich
    > passt.

    Das hat nichts mit zurechtbiegen zu tun, die Benchmarkergebnisse sprechen für sich und bei dem Rise of the Tomb Raider Video sehe ich beim besten Willen keinen Unterschied außer das DX12 langsamer ist. Und das ist kein Einzelfall, siehe News von heute: https://www.golem.de/news/total-war-direct3d-12-patch-macht-warhammer-teils-langsamer-1607-121886.html

    > Aber ich habe ohnehin das Gefühl, dass Leute die 700 Euro und mehr für ihre
    > Grafikkarte ausgeben da irgendwelche Rechtfertigungen brauchen.

    Wieso sollte ich mich da rechtfertigen. Ich wollte die schnellste Karte auf dem Markt und habe entschieden mir das die 700¤ wert ist. Mehr gibts dazu nicht zu sagen. (Aktuell liegen die 980Tis übrigens bei < 500¤).

    > In der
    > Regel indem sie behaupten günstigere Karten reichen ja bei weitem nicht ...

    Das liegt daran das wir in diesem Punkt eine andere Definition von "reichen" haben. Ich habe kein Problem damit wenn andere mit einer GTX960 zocken und ja damit kann man definitiv alle Spiele in FullHD spielen, wenn man bereit ist bei fordernden Titeln (z.B. Witcher 3, Tomb Raider) die Details ordentlich nach unten zu regeln. Bevor ich die 980Ti hatte war ich auf einer 560Ti unterwegs, auch das ging bei 1080p.

    > Was willst du mit einer aktuellen Grafikkarte wenn du Spiele dann eh nicht mit vollen > Details und Einstellungen abspielst, weil du ein altes Windows nutzt? Da reicht dann
    > auch die GF 960 für die nächsten Jahre ...

    Womit ich aber ein Problem habe ist wenn mir jemand vorschreibt, welche Karte ich zu nutzen habe. Du hast an dieser Stelle *Deinen* Maßstab 1080p mit Einschränkungen bei den Details angelegt. Mein Ziel beim Kauf der Karte war es jeden verfügbaren Titel auf max. Detailstufe spielen zu können und entgegen Deiner Behauptung ist das auf Windows 7 problemlos möglich und ich nutze die maximale Detailstufe.

    > Sorry, ich bin da anders.

    Das ist Dein gutes Recht und nichts für das man sich entschuldigen muss.

    > Ich achte auf Zukunftssicherheit

    Es gibt keine zukunftssichere Hardware.

    > und ein gutes
    > Preis / Leistungsverhältnis. Wobei mir zugegeben gelegentlich ein Hang zum
    > Geiz unterstellt wird. Allerdings achte ich durchaus auch auf Qualität. Und
    > gerade solche Titel wie GTA 5, Witcher 3 oder eben Rise of the Tomb Raider
    > lassen sich auf Karten der 200 - 300 Euro Klasse super in Full HD zocken.

    Natürlich ist die 980 Ti ein Luxusprodukt und der FPS/¤ Quotient schlechter als bei günstigeren Karten. Allerdings ist dieser bei der GTX960 auch nicht optimal. Die balancierteste Karte auf dem Markt in Punkto FPS/¤ ist nach wie vor die GTX970 und das trotz der 3,5GB-Geschichte und unter Berücksichtigung der Konkurrenzprodukte von AMD.

    >
    > Der Witz ist ja gerade, dass man beim Runterschrauben vieler Einstellungen
    > nur im Direktvergleich minimalste Grafikunterschiede wahrnehmen kann aber
    > die generelle Qualität letztlich nicht leidet,
    > die Spiele dort aber dennoch
    > super flüssig laufen. Während man bei Ultrasettings halt unglaublich viel
    > Leistung für praktisch nichts verpulvert.

    Keine Frage, bei den höchsten Detailstufen fallen die Unterschiede oft sehr gering aus. Nichtsdestotrotz, wird man mit einer GTX960 auch bei "High" anstelle von "Ultra" oft nicht durchgehend flüssig spielen können.

  10. Re: Schade

    Autor: Jack0fAllRaids 05.07.16 - 14:10

    Bobsen_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bobsen_ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neocron schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Zweifel an deiner initialen Behauptung ...
    > >
    > > Ok und Umlaute zu schreiben hat als nichts mit Mühe geben zu tun mein
    > > Freund (ich hab im übrigen wie vermutlich ein grossteil hier auch nen
    > > US-Layout Keyboard)?
    > >
    > > Eine Behauptung ist eine Behauptung keine absolute Wahrheit, Wirtschaft
    > ist
    > > nunmal keine exakte Wissenschaft. Alle diesbezüglichen Behauptungen sind
    > > Spekulationen, ich nahm mal an, dass du dies in dem Kontext selbst sehen
    > > würdest. Und bezüglich das Abwärtstrends, der ist ziemlich deutlich
    > > ersichtlich und es ist schlussendlich an dir die Null-Hypothese (meine
    > in
    > > dem Fall) zu verwerfen, wenn du mir das mathematisch/ analytisch
    > plausibel
    > > darlegen willst, nur zu. Ansonsten ist mit blossem Auge relativ deutlich
    > > ersichtlich, dass es nach der Übernahme weniger glatt lief wie vorher,
    > > alles andere ist Augenwischerei und eine willkürliche Behauptung
    > > deinerseits.
    > >
    > > Es ist klar ersichtlich, dass sich AMD mit der Übernahme übernommen und
    > > weder führungstechnisch noch finanziell in der Lage war in zwei Märkten
    > > gleichzeitig zu performen. Während dieser Zeit wurde sowohl bei AMD's
    > CPU
    > > wie auch GPU Sparte aus finanziellen Gründen abgebaut und einige
    > kleinere
    > > Teile abgestossen. Während dieser Zeit hat AMD im CPU besonders aber im
    > GPU
    > > Bereich stark underperformed. Es ist nicht derart weit hergeholt zu
    > > behaupten/ sepkulieren, dass ATI alleine besser gefahren wäre so wurde
    > zum
    > > Beispiel aus Schuldengründen die mobile graphics Sparte von ATI/AMD 2009
    > > (Anfang des Smartphone/ Tablet Hype) an Qualcomm verscherbelt (Schulden
    > > welche AMD wegen der Übernahme von ATI hatte, wohlgemerkt). Wir beide
    > > wissen, wie sich die mobile Sparte seither entwickelt hat... (dies nur
    > als
    > > zusätzliches kleines Beispiel).
    > >
    > > Jetzt erwarte ich aber von jemandem der so grosse Töne spuckt wie du
    > auch
    > > mal ein paar stichaltige Argumente (also keine subjektiven Behauptungen
    > die
    > > direkt aus der Bild stammen könntent sondern was fassbares, zitierbares
    > > oder berechnetes), schliesslich sind deine Behauptungen ja nicht so
    > > willkürlich wie meine gell?
    >
    > EDIT: noch ein kleiner Schönheitsfehler, du widersprichst dir selbst in dem
    > du plötzlich behauptest, es habe keinen Abwärtstrend gegeben, während du in
    > ner vorherigen Antwort und sagtest, der Abwärtstrend habe schon vor der
    > Übernahme angefangen (TROLL?)

    Spätestens nachdem Der User (neo....?) dir das zitierte und darauf einging muss der Groschen doch bei dir gefallen sein, selbst ein Vollidiot hätte seine Erklärung auf dein sinnlosed Gestreite nachvollziehen können. Es bedarf schon viel, dass ich hier statt rumlesen mich auch mal äußere, aber wie man soo dermaßen verbockt sein kann, sobald man seine eigene Meinung hier nicht schafft zu belegen und/oder durchzusetzen ist mir schleierhaft. Was raffst du nicht ,wo ist dein Problem? Wo ist sein fucking widerspruch? Er sprach von kein Abwertstrend nach der Übernahme aber einen vor der Übernahme, wo ist da der WIDERPSPRUCH?
    Bist du ein 12 Jähriger Gamer der mir großen Jungs mal mitspielen will oder stehst du grad massiv unter Alkoholeinfluss und bist hin und hergerissen zwischen sich mit anderen Hools zu prügeln oder einfach Stunk im Forum zu verbreiten?

    Aber eins muss man dir lassen, dass du dem anderem User trollen unterstellst , boah bessere Satire bekommt weder Titanic noch der Postillon hin *Hut ab*.

  11. Re: Schade

    Autor: ap (Golem.de) 05.07.16 - 14:14

    Bevor es hier weiter abrutscht, wird der Thread geschlossen.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden
  3. nexnet GmbH, Flensburg, Berlin, Bonn, Hamburg, Mainz
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 Deluxe Edition für 12,50€, Moonlighter für 6,66€, Assassin's Creed...
  2. 38,99€
  3. (u. a. Forza Horizon 4 für 29,99€, Gears 5 für 29,99€, Halo 5: Guardians für 10,99€)
  4. (u. a. Gigaset C570HX Universal-Mobilteil für 29€, Gigaset AS690 Duo für 48,99€, Gigaset...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Realme 6 und 6 Pro im Test: Starke Konkurrenz für Xiaomi
Realme 6 und 6 Pro im Test
Starke Konkurrenz für Xiaomi

Das Realme 6 und 6 Pro bieten eine starke Ausstattung für relativ wenig Geld - und gehören damit aktuell zu den interessantesten Mittelklasse-Smartphones.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
    Thinkpad DIY
    Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

    Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
    Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

    1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
    2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
    3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel