1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Zephyr im Test…

"FFP2-Masken haben für Brillenträger zudem die unangenehme Eigenschaft, "

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "FFP2-Masken haben für Brillenträger zudem die unangenehme Eigenschaft, "

    Autor: gadthrawn 01.12.21 - 16:19

    "dass die Gläser recht schnell beschlagen."

    Nein, haben Sie nicht.

    Wenn die Maske RICHTIG getragen wird, dann darf da oben nichts rauskommen, was die Brille beschlagen lässt.

    BeEschlägt die Brille ist es ein Indiz, dass die Maske oben nicht dicht sitz, also FALSCH getragen wird.

  2. Re: "FFP2-Masken haben für Brillenträger zudem die unangenehme Eigenschaft, "

    Autor: sav 01.12.21 - 16:39

    Und die wenigstens haben eben eine entsprechende FFP2-Maske - woher auch? Da wird einfach das gekauft, was man im Laden findet und gut ist. Niemand bestellt sich 10 Verschiedene Modelle zur Anprobe. Viele wissen wahrscheinlich nicht mal, dass es die Dinger in allen möglichen Formen und Größen gibt.

  3. Re: "FFP2-Masken haben für Brillenträger zudem die unangenehme Eigenschaft, "

    Autor: Falcon9 01.12.21 - 17:42

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Maske RICHTIG getragen wird, dann darf da oben nichts rauskommen,
    > was die Brille beschlagen lässt.
    >
    > BeEschlägt die Brille ist es ein Indiz, dass die Maske oben nicht dicht
    > sitz, also FALSCH getragen wird.

    Nein, das stimmt so allgemein nicht. Auch eine perfekt sitzende Maske kann zum Beschlagen der Maske führen.

    Wenn du ohne Maske atmest, bewegt sich die Luft nach vorne von dir weg und kommt nicht in Kontakt mit der Brille.
    Mit der Maske wird der Luftstrom gebremst und tritt durch die Filterlagen in verschiedene Richtung inkl. nach oben Richtung Brille aus. Die Maske filtert zwar Tröpfchen und Partikel, aber der Atem ist auch durch die Maske weiterhin warm und feucht. Trifft er auf die kalte Brille, beschlägt diese.

    Klar, wenn sie oben nicht dicht sitzt und dort deswegen noch mehr Luft austritt, ist der Effekt natürlich noch stärker.

  4. Re: "FFP2-Masken haben für Brillenträger zudem die unangenehme Eigenschaft, "

    Autor: Myxin 01.12.21 - 19:27

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "dass die Gläser recht schnell beschlagen."
    >
    > Nein, haben Sie nicht.
    >
    > Wenn die Maske RICHTIG getragen wird, dann darf da oben nichts rauskommen,
    > was die Brille beschlagen lässt.
    >
    > BeEschlägt die Brille ist es ein Indiz, dass die Maske oben nicht dicht
    > sitz, also FALSCH getragen wird.

    Schön und eigentlich müsste man sich stets rasieren, etc. und was hast du dann davon wenn man eh auch einfache Medizinische Masken tragen kann? Genau, kaum Mehrwert.
    FFP2 + Abstand = Win. Muss nicht sich gleich jeder Hermetisch abschotten.

    Aber geilt euch ruhig an jedem Wortfitzel vom Test auf.

  5. Re: "FFP2-Masken haben für Brillenträger zudem die unangenehme Eigenschaft, "

    Autor: Grimur 01.12.21 - 21:53

    Es gibt wchon Masken die wirklich sehr durchdacht und dicht sind. Ich trage ausschliesslich die Aura 9320+ FFP2 von 3M. Diese hat eine dünne Schaumstoffdichtung über Nasenwurzel und ein Stück weiter in Richtung Wangen. Auch die Form ist anders, keine „Tüte“. Man kann sogar relativ gut atmen. Sind allerdings nicht billig, etwa 2,50¤ das Stück.

  6. Re: "FFP2-Masken haben für Brillenträger zudem die unangenehme Eigenschaft, "

    Autor: Morons MORONS 01.12.21 - 23:51

    Grimur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt wchon Masken die wirklich sehr durchdacht und dicht sind. Ich trage
    > ausschliesslich die Aura 9320+ FFP2 von 3M. Diese hat eine dünne
    > Schaumstoffdichtung über Nasenwurzel und ein Stück weiter in Richtung
    > Wangen. Auch die Form ist anders, keine „Tüte“. Man kann sogar
    > relativ gut atmen. Sind allerdings nicht billig, etwa 2,50¤ das Stück.


    Soviel ich weiß, ist das auch eine der wenigen Masken, die tatächlich in Tests gut abgeschnitten haben. Lauterbach trägt die sicher nicht grundlos.

  7. Re: "FFP2-Masken haben für Brillenträger zudem die unangenehme Eigenschaft, "

    Autor: demon driver 07.12.21 - 20:16

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "dass die Gläser recht schnell beschlagen."
    >
    > Nein, haben Sie nicht.
    >
    > Wenn die Maske RICHTIG getragen wird, dann darf da oben nichts rauskommen,
    > was die Brille beschlagen lässt.
    >
    > BeEschlägt die Brille ist es ein Indiz, dass die Maske oben nicht dicht
    > sitz, also FALSCH getragen wird.

    Das ist falsch, das ist eben kein zwingender Schluss. Ich selber hatte noch keine Maske, die durch irgendwie anderes Tragen oben wirklich 100% dicht wurde, und ich hab schon viel probiert und, wie vermutlich die meisten hier, schon viele Masken gehabt. (Die nächste ist jetzt die 3M Aura 9320+, von der hier auch mehrfach die Rede war, die liegt schon hier, vielleicht klappts ja damit.)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leitung IT (m/w/d)
    Hass + Hatje GmbH, Rellinen
  2. DevOps IT Admin (m/w/d)
    SONAX GmbH, Neuburg an der Donau
  3. IT-Infrastruktur Architekt für IT-Security Umgebung (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach am Main
  4. Service Delivery Manager Umsetzung Onlinezugangsgesetz OZG (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ statt 1.699€
  2. 399€ statt 799€
  3. 1.749€ statt 4.699€
  4. 301,68€ statt 359€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

  1. .NET MAUI ist da Microsofts plattformübergreifendes UI-Framework für Apps
  2. Microsoft Erste Vorschau auf .NET 7 verfügbar
  3. .NET 6 und C# 10 Auf dem Weg zu einem einheitlichen Framework

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener