Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rennspiele: Thrustmasters T-GT…

gibt es wenigstens eine realistische Pedalerie (Bremse)?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibt es wenigstens eine realistische Pedalerie (Bremse)?

    Autor: Poison Nuke 19.06.17 - 08:54

    Bei 800 Euro erwarte ich ein Bremspedal, dass sich einigermaßen realistisch treten lässt, inklusive der nötigen Kraft von wenigstens 1kN (zur Not über Justierbarkeit)

  2. Re: gibt es wenigstens eine realistische Pedalerie (Bremse)?

    Autor: Boedefeld1990 19.06.17 - 10:43

    Bei der Pedale liegt eine Brake Mod bei die hinter die Pedale geschraubt wird. Macht es etwas besser, aber immer noch sehr weit von der Realität entfernt.
    Ich hab das T300RS GT Edition, welches im Dezember erschien und ebenfalls die GT Sport Lizenz hat und die Pedale sind die selben wie die vom T-GT.
    Qualitativ extrem schlecht. Ohne Brake Mod kannst du die Pedale vergessen. Absolut kein Gefühl beim Bremsen.
    Die Bremse hat nach kurzer Zeit laut geknackt. Die Feder war das Problem und muss nun eingeschickt werden.

    Kein bisschen Qualität. Pedale besteht größtenteils komplett aus Plastik.

  3. Re: gibt es wenigstens eine realistische Pedalerie (Bremse)?

    Autor: peterbarker 19.06.17 - 11:06

    ohne es getestet zu haben, aber für vernünftige Pedale muss man schon gesondert 600 Euro auf den Tisch legen (im custom Bereich noch ein vielfaches mehr).
    Ich denke Fanatec ist da schon eine recht gute Anlaufstelle?!

    https://www.fanatec.com/eu-de/pedale/clubsport-pedale-v3-invertiert-eu.html

  4. Re: gibt es wenigstens eine realistische Pedalerie (Bremse)?

    Autor: Boedefeld1990 19.06.17 - 11:13

    Auf jeden Fall! Ein Freund von mir betreibt das Sim Racing professionell und die Pedalerie von Fanatec sind um Welten besser.

  5. Re: gibt es wenigstens eine realistische Pedalerie (Bremse)?

    Autor: Poison Nuke 19.06.17 - 14:08

    das Fanatec Set sieht echt gut aus, auch wenn ich dem Rahmen misstraue, die Torsionssteifigkeit wirkt nicht so hoch, falls man mit voller Kraft mal etwas schief auf das Pedal treten sollte.

    Find es trotzdem hart, dass man für sowas eigentlich "einfaches" so viel Geld hinlegen muss. Dann werd ich das ganze mal doch lieber selbst bauen... einfach mal aufn Schrottplatz gehen und eine Pedalerie mitsamt Hydraulik ausflexen und dann einfach die Sensoren umspaxen und n bissle feinjustieren und fertig ^^

  6. Re: gibt es wenigstens eine realistische Pedalerie (Bremse)?

    Autor: Chatlog 20.06.17 - 09:46

    Naja obs dann unbedingt die inverted sein muessen?
    Die V3 fuer 350 sind genauso gut, die CSL Elite LC ebenfalls, die sind 220. Das wichtigste ist das die Bremse eine Loadcell hat und das haben die alle.
    Inverted ist nicht jedermass Sache, ich hab mein Inverter Kit wieder verkauft, weil ich tatsaechlich lieber stehende Pedale fahre. Ist angenehmer _fuer_mich_ gerade auf langen Stints.

    Wenn man dann richtig Custom Pedals haben will, bekomm man fuer knapp ueber 700 Euro bei Heusinkveld alles was das Herz begehren koennte. Die fahren sich SO GEIL. Mal schauen, im Winter. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. Bosch Gruppe, Leonberg
  3. Dataport, Hamburg
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 29,99€
  2. 33,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

  1. Telefónica: 5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"
    Telefónica
    5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"

    Laut Berechnungen der Telefónica wäre ein breiter 5G-Ausbau mit den bisher diskutierten Frequenzen praktisch unbezahlbar. In Deutschland wären dafür über 200.000 Mobilfunkstandorte erforderlich.

  2. Bundesnetzagentur: Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert
    Bundesnetzagentur
    Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband kritisiert, dass die ländlichen Regionen schlecht mit 5G versorgt werden sollen. Die Versprechungen von ruckelfreiem Surfen und weniger Funklöchern könnten so nicht eingehalten werden

  3. Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post
    Microsoft
    In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft erweitert sein Data-Box-Angebot um eine SSD und einen 1-Petabyte-Kasten. Kunden können auf den Datenträgern ihre Dateien speichern, verschlüsseln und per Post an Microsoft senden. Zwei weitere Systeme bringen die Datenmigration in die Cloud auch online voran.


  1. 19:29

  2. 18:44

  3. 18:07

  4. 17:30

  5. 17:10

  6. 16:50

  7. 16:26

  8. 16:05