Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rennspiele: Thrustmasters T-GT…

HAHA!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HAHA!

    Autor: Midian 19.06.17 - 09:58

    Wer für diesen Plastikmüll Geld ausgibt - hat sie nicht mehr alle.

    Wer richtige und hochwertige Lenkräder möchte, kommt an Fanatec nicht vorbei.

  2. Re: HAHA!

    Autor: Braineh 19.06.17 - 10:04

    Ich weiß jedenfalls, dass man für 800¤ oft tanken kann - dann doch lieber hinters echte Steuer klemmen... :D

  3. Re: HAHA!

    Autor: nightfire2xs 19.06.17 - 10:14

    Braineh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß jedenfalls, dass man für 800¤ oft tanken kann - dann doch lieber
    > hinters echte Steuer klemmen... :D

    Für 800 Euro bekommst du "in echt" ca:
    An- und Abreise (je nach Wohnort kann das schon mal jeweils 3 Tankfüllungen kosten), ein paar Runden Nürburgring (30 Euro pro Runde, 25% Tank pro Runde, je nach Auto auch mehr). Ausser es geht was kaputt oder ist danach verschlissen (Reifen, Bremse), dann wirds deutlich teurer. Also da hat man vom Lenkradl etwas mehr, rein von der Dauer der Nutzung und so.

  4. Re: HAHA!

    Autor: Auaaa 19.06.17 - 10:23

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Braineh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiß jedenfalls, dass man für 800¤ oft tanken kann - dann doch
    > lieber
    > > hinters echte Steuer klemmen... :D
    >
    > Für 800 Euro bekommst du "in echt" ca:
    > An- und Abreise (je nach Wohnort kann das schon mal jeweils 3 Tankfüllungen
    > kosten), ein paar Runden Nürburgring (30 Euro pro Runde, 25% Tank pro
    > Runde, je nach Auto auch mehr). Ausser es geht was kaputt oder ist danach
    > verschlissen (Reifen, Bremse), dann wirds deutlich teurer. Also da hat man
    > vom Lenkradl etwas mehr, rein von der Dauer der Nutzung und so.
    Vor einem Bildschirm (Sitz und Bildschirm und Hardware und das Spiel gibts ja geschenkt) mit sicher nicht nur 800¤ (Nur ein Lenkrad für die Fantasierennen in deinem Kopf gibts günstiger)vs. RL... hmm... was nehme ich da bloß...

  5. Re: HAHA!

    Autor: Dwalinn 19.06.17 - 10:30

    Ja und wozu Fußball WM schauen wenn man auch mit ein paar Kumpels Fußball spielen kann... ach stimmt ja, man kann auch beides Machen wenn man Erwachsen ist und nicht denkt das die Welt aus Schwarz oder Weiß, Links oder Rechts, Ja oder Nein, usw. besteht.

  6. Re: HAHA!

    Autor: Braineh 19.06.17 - 11:49

    Also würdest du dir für 800¤ das Lenkrad kaufen UND dann noch zum Nürburgring fahren?
    Musst ja dicke verdienen...

  7. Re: HAHA!

    Autor: david_rieger 19.06.17 - 11:55

    > Musst ja dicke verdienen...

    Ist es neuerdings verboten, zwei (oder mehr) Leidenschaften zu pflegen bzw. diese bezahlen zu können? #Neiddebatte
    Es soll Leute geben, die sitzen tagsüber auf echten Traktoren und spielen abends Landwirtschafts-Simulator. Und es gibt Leute, für die das diskussionswürdig ist.

    > dann doch lieber hinters echte Steuer klemmen...

    Hinters Steuer wovon? Dacia Duster oder doch ein Bugatti?

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  8. Re: HAHA!

    Autor: Blindie 19.06.17 - 12:03

    Es soll auch Menschen geben die dürfen kein Autofahren (gesundheitlich) und sind trotzdem Autofans oder Motorsport Fans. Den bleibt nichts anderes übrig als mit meine guten Ausstattung am PC zu fahren. Ich spreche da aus eigenen Erfahrungen. Also ist diese komplette Diskussion sinnlos.

  9. Re: HAHA!

    Autor: MickeyKay 19.06.17 - 12:38

    Braineh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß jedenfalls, dass man für 800¤ oft tanken kann - dann doch lieber
    > hinters echte Steuer klemmen... :D
    Und wo kann ich abends in meiner Freizeit dutzende verschiedene Autos ungefährlich für Leib und Leben in hohen km/h-Zahlen auf wunderschönen Strecken rund um den Globus fahren und nebenbei besagte Autos tunen und mich in einer Rangliste gegen andere Fahrer hochkämpfen?
    Wenn das Lenkrad gut ist, sind 800 ¤ für ein Hobby eine absolut zu verschmerzende Investition!

  10. Re: HAHA!

    Autor: server07 19.06.17 - 12:44

    > Braineh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > absolut zu verschmerzende Investition!

    Ja schon richtig, aber wie oben schon geschrieben wurde wäre ich dann auch eher für ein Fanatec aus der Preis/Leistungsklasse als eins von Thrustmasters. (Ist meine Meinung)

  11. Re: HAHA!

    Autor: nightfire2xs 19.06.17 - 12:51

    Braineh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also würdest du dir für 800¤ das Lenkrad kaufen UND dann noch zum
    > Nürburgring fahren?
    > Musst ja dicke verdienen...

    Schüler raus

  12. Re: HAHA!

    Autor: Braineh 19.06.17 - 13:01

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Musst ja dicke verdienen...
    >
    > Ist es neuerdings verboten, zwei (oder mehr) Leidenschaften zu pflegen bzw.
    > diese bezahlen zu können? #Neiddebatte
    > Es soll Leute geben, die sitzen tagsüber auf echten Traktoren und spielen
    > abends Landwirtschafts-Simulator. Und es gibt Leute, für die das
    > diskussionswürdig ist.
    >
    > > dann doch lieber hinters echte Steuer klemmen...
    >
    > Hinters Steuer wovon? Dacia Duster oder doch ein Bugatti?

    Nö, hat nichts mit Neid zu tun, ich bin zufrieden.
    Aber du solltest mal darüber nachdenken, dass es auch Leute gibt, die sich aus Zeit- und/oder Kostengründen nur ein Hobby leisten können. :)

  13. Re: HAHA!

    Autor: Braineh 19.06.17 - 13:02

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Braineh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiß jedenfalls, dass man für 800¤ oft tanken kann - dann doch
    > lieber
    > > hinters echte Steuer klemmen... :D
    > Und wo kann ich abends in meiner Freizeit dutzende verschiedene Autos
    > ungefährlich für Leib und Leben in hohen km/h-Zahlen auf wunderschönen
    > Strecken rund um den Globus fahren und nebenbei besagte Autos tunen und
    > mich in einer Rangliste gegen andere Fahrer hochkämpfen?
    > Wenn das Lenkrad gut ist, sind 800 ¤ für ein Hobby eine absolut zu
    > verschmerzende Investition!


    Wenn es gut ist... Offensichtlich ist es das aber nicht, oder zumindest nicht für den Preis. Ansonsten stimme ich dir voll und ganz zu.

  14. Re: HAHA!

    Autor: Dwalinn 19.06.17 - 14:09

    Nein würde ich nicht da ich bei beiden nicht Fan genug bin um so viel zu zahlen, ich würde mir aber ein 250¤ Lenkrad/Pedale Kombo kaufen und dennoch ein Ford Mustang fürs Wochenende (auch ungefähr 250¤) mieten. Aber Autos/Rennspiele sind nun mal nicht mein größtes Hobby.

  15. Re: HAHA!

    Autor: david_rieger 19.06.17 - 14:12

    > Aber du solltest mal darüber nachdenken, dass es auch Leute gibt, die sich
    > aus Zeit- und/oder Kostengründen nur ein Hobby leisten können. :)

    Das ist Unsinn. Jemand der (viel) Geld verdient, muss doch nicht auf Hobbys verzichten oder sich sonstwie einschränken, nur weil es auch Menschen gibt, die wenig(er) Geld haben. Es gibt auch jede Menge Leute, die sich gar nichts leisten können, die verlangen aber nicht von Dir, dass Du Deine Hobbys aufgibst, oder?

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  16. Re: HAHA!

    Autor: der_schlechte 19.06.17 - 14:33

    Genau darum gehts, wer kann sich schon einen Fuhrpark aus Supersportlern leisten als Hobby... Und diese dann auch noch fahren.

    Die Simulationen ermöglichen einem ja Dinge, die man in der Realität nicht tun kann. Ich würde mich es auch gar nicht trauen 300kmh+ über eine Rennstrecke zu fahren und dann zu spät zu bremsen :D

    Jeder soll das machen worauf er Bock hat, aber Thrustmaster bleibt trotzdem Plastikschrott.

  17. Re: HAHA!

    Autor: Braineh 19.06.17 - 15:41

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Aber du solltest mal darüber nachdenken, dass es auch Leute gibt, die
    > sich
    > > aus Zeit- und/oder Kostengründen nur ein Hobby leisten können. :)
    >
    > Das ist Unsinn. Jemand der (viel) Geld verdient, muss doch nicht auf Hobbys
    > verzichten oder sich sonstwie einschränken, nur weil es auch Menschen gibt,
    > die wenig(er) Geld haben. Es gibt auch jede Menge Leute, die sich gar
    > nichts leisten können, die verlangen aber nicht von Dir, dass Du Deine
    > Hobbys aufgibst, oder?

    Ich glaub, du hast nicht verstanden, worauf ich hinaus will, nämlich eben dass es auch Leute gibt (vermutlich die Mehrheit), die sich nur ein (teures) Hobby leisten kann.
    Ich hab nie behauptet, dass sich jemand, der sich das leisten kann, einschränken muss/soll?!

  18. Re: HAHA!

    Autor: Avarion 19.06.17 - 15:43

    Da zahlt man aber deutlich mehr.

  19. Re: HAHA!

    Autor: david_rieger 19.06.17 - 15:44

    Dann gibt's auch keinen Grund, gegen die zu stänkern, die "so dicke verdienen".

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  20. Re: HAHA!

    Autor: Hotohori 19.06.17 - 19:06

    Eben, und wenn man derart Fan ist, dann zahlt man auch mal 800 Euro für ein Lenkrad, wenn es tatsächlich vom Preis her so viel wert ist, aber davon gehen wir jetzt einfach mal aus, ansonsten würde die Diskussion zu chaotisch hier. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55