Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roccat Kone +: Spielermaus lässt…

Klinkt alles sehr gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klinkt alles sehr gut

    Autor: kopfschüttel1elf 19.08.10 - 18:37

    Wenn sie jetzt noch sauber verarbeitet ist wäre es denkbar doch von meine MX510 in den Ruhestand zu schicken.

  2. Re: Klinkt alles sehr gut

    Autor: fwefwewe 19.08.10 - 20:00

    Gibt es sowas heute noch? Suaber verarbeitet. Bei Logitech jedenfalls nicht. Meine knibbeln überall irgendwelche Beschichtungen ab udn wenn man sich selbst neu erschiene Mäuse in den Elektronikmärkten anguckt, die sehen nach wenigen tagen aus wie Sau. Da bröselt und verfärbt und oxidiert es bei Logitech recht schnell. Ich denke das Anfingern der Kunden dort kann man mit ein paar Wochen eigener Nutzung gleichsetzen. Früher waren gute Mäuse nicht so schnell abgenutzt. Ich beobachte das schon lange. Erst seit der Mist lackiert wird und mit sehr dünnen Gummischichten überzogen sehen die in Null Komma Nichts verratzt aus. Da kann ich gleich meine 10 Jahre alte Dualsensor-Logitech weiterbenutzen. Die ist total verschandelt, aber das dauerte 5 Jahre, nicht 5 Wochen.

    Und meien aktuelle MX500 irgendwas(?) die ist irgendwie klapperig.

    Und das Mausrad das man auch nach links und rechts kippen kann ist der letzte Schrott. Lommelig ohne Ende, wegen dieser nutzlosen Funktion die ich nicht brauche.

    Gute Mäuse - immer seltener. Dafür wird tottenweise Schrott drangebastelt der das Ding zur Sollbruchstelle macht.

  3. Re: Klingt alles sehr gut

    Autor: Martin F. 19.08.10 - 21:27

    Meine MX1100R sieht nach ca. 1,5 Jahren noch erstaunlich gut aus – kein bröselndes Gummi, keine blankgescheuerten Maustasten. Selbst die Aufdrucke sind noch fast vollständig da – nur der Pfeil links vom Mausrad und die Beschriftung des Freilauftasters fehlen; rechter Pfeil, DPI-Tasten-Kennzeichnung und Logitech-Logo sind noch voll da.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.10 21:31 durch Martin F..

  4. Re: Klinkt alles sehr gut

    Autor: Bouncy 19.08.10 - 21:32

    fwefwewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es sowas heute noch? Suaber verarbeitet. Bei Logitech jedenfalls
    > nicht.
    kann ich nicht bestätigen, die mx revolution sieht nach jahren noch rundherum aus wie neu, trotz intensiver nutzung. naja der akku gibt nach, aber das material ist absolut neuwertig, keine fett-abdrücke auf der gummierten daumeseite und keine abriebe bei den haupttasten. sogar das logo ist top, obwohl es auch handschweiß aushalten muß.
    you get what you pay for, auch bei logitech ;)

  5. Re: Klinkt alles sehr gut

    Autor: Atarax 19.08.10 - 21:34

    Stimmt, klingt wirklich wie die perfekte Maus. Wenn die Ergonomie mit den 22 Tasten (wofür man die auch immer brauchen mag) aus noch gut funzt, ist das "meine" neue Maus.

  6. Re: Klinkt alles sehr gut

    Autor: kone besitzer 20.08.10 - 08:32

    die 22 tasten hast du nur, wenn du es willst. du KANNST sie mit der easy-shift funktion aktivieren, musst es aber nicht.

    ich habe zu hause eine roccat kone. mittlerweile die dritte. bei meinen ersten beiden ist immer die aufhängung vom mausrad gebrochen. leider. als ich nach dem 2. mal beim support angerufen habe, hat man mir bereits mitgeteilt, dass es sich um einen produkitonsfehler handle und dieser in der damals neuen revision der kone bereits behoben wurde. man hat mir angeboten, meine maus kostenlos auszutauschen. ich musste lediglich die seriennummer angeben. der versand hat 3 tage gedauert und der postmensch hat die alte maus auch direkt mitgenommen.

    mal mein kleines fazit der kone:

    + gewicht ist relativ hoch, zum spielen und für große hände wunderbar!
    + design. schwarz mit den leuchtstreifen - hat was.
    + tracking, beschleunigung und genauigkeit sind top. man muss zwar ein bischen kalibrieren, aber das geht prima!
    + angenehm in der hand, trotz exzessiver benutzung seit über 1 jahr nur MINIMALE gebrauchsspuren.
    + profile sind direkt auf der maus abgespeichert und nicht in der software aufm rechner

    - rechtshänder only. für linkshänder eher die KOVA oder PYRA
    - mausrad in der ersten revision leider sehr bruchgefährdet.
    - maustaste VOR dem mausrad mit normalgroßen händen nicht ohne aktive handbewegung zu erreichen
    - beim anheben der maus (ca 1 cm) spring der cursor wild umher.

    den preis find ich persönlich übrigens gerechtfertigt. gutes stück hardware. und "katzenscheiss logo" ist definitiv besser als so nen angebissener apfel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co. KG, Lensahn
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. ADAC SE, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. Pick-up: Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug
    Pick-up
    Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug

    Ford hat in einer eindrucksvollen Demonstration gezeigt, wie stark der elektrische Pick-up F150 wird. Das Fahrzeug zog zehn Eisenbahn-Doppelstockwagen mit 42 benzingetriebenen F-150 an Bord.

  2. Wettbewerb: US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google
    Wettbewerb
    US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google

    In den USA könnte es ungemütlich für die großen Tech-Unternehmen werden. Das US-Justizministerium will mögliche Behinderungen des Wettbewerbs durch Amazon, Facebook und Google prüfen. Die Gründe dafür könnten auch politischer Natur sein.

  3. Auto-Entertainment: Carplay im BMW wird teils günstiger
    Auto-Entertainment
    Carplay im BMW wird teils günstiger

    Für BMWs Carplay-Unterstützung müssen Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Das ist nun günstiger geworden.


  1. 08:44

  2. 08:22

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 19:25

  6. 17:38

  7. 17:16

  8. 16:30