Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rory Read: AMDs neue x86…

x86?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. x86?!

    Autor: xMarwyc 15.09.14 - 12:27

    Wie siehts da mit dem Maximum an RAM den man adressieren kann aus? x86 Windowsversionen können ja nur rund 3,2GB. Somit ist die x86 Architektur doch veraltet? Bitte klärt mich auf! :D

  2. Re: x86?!

    Autor: S-i.m.o-n 15.09.14 - 12:32

    Ich denke mal es wird ein CPU werden der auch den 64bit Befehlssatz unterstützt, alles andere wäre totaler Unsinn, das wird AMD auch wissen.

  3. Re: x86?!

    Autor: neep 15.09.14 - 12:44

    x86 heisst ja nicht dass die cpu nur 32bit unterstützt.
    Die gängigen 64bit CPUs basieren alle auf der x86 Architektur und haben ne 64bit Erweiterung.

  4. Re: x86?!

    Autor: catdeelay 15.09.14 - 13:14

    richtig. 64 Bit bezieht sich ja nur auf die Speicheradressierung. Wenn du eine richtige 64 Bit CPU willst greif zum Itanium :)

  5. Re: x86?!

    Autor: Its_Me 15.09.14 - 14:36

    Im x64-Mode hat der Prozessor alles in 64-Bit. Er hat da sogar mehr 64-Bit Register als 32-Bit Register im x86-Mode. Ist also schon ein echter 64-Bit Prozessor.

  6. Re: x86?!

    Autor: Quantium40 15.09.14 - 15:05

    xMarwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie siehts da mit dem Maximum an RAM den man adressieren kann aus? x86
    > Windowsversionen können ja nur rund 3,2GB. Somit ist die x86 Architektur
    > doch veraltet? Bitte klärt mich auf! :D

    Du verwechselst da was. 64-Bit Windows Versionen für x86-CPUs können erheblich mehr RAM adressieren. Das Limit liegt derzeitig bei maximal 4TB die ganz großen Windows-Server-Versionen und immerhin 128GB für Windows 8.x Home (Win 8.x Pro -> 512GB).

    Die max. 3,2GB RAM unter 32-Bit-Windows ergeben sich aus den Limitationen des 32-Bit-Modus der CPU und der Art und Weise, wie z.B. der Datenaustausch mit der Grafikkarte oder anderen Devices realisiert wird.

  7. Re: x86?!

    Autor: catdeelay 15.09.14 - 15:30

    Its_Me schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im x64-Mode hat der Prozessor alles in 64-Bit. Er hat da sogar mehr 64-Bit
    > Register als 32-Bit Register im x86-Mode. Ist also schon ein echter 64-Bit
    > Prozessor.

    nope hat er nicht:
    http://de.wikipedia.org/wiki/AMD64
    baut auf dem 32 Bit kern auf in dem nur das Register für die Speicherverwaltung aufgebläht wurde.

  8. Re: x86?!

    Autor: Satan 15.09.14 - 15:36

    Könntest du bitte erörtern, was konkret du meinst?

    x86_64 hat 16 logische 64 Bit-General Purpose-Register und 16 SSE/AVX-Register à 128 bzw. 256bit. Die 32 Bit-Variante hat jeweils nur die Hälfte der Register und die General Purpose-Register sind eben nur 32 Bit breit. Insofern sehe ich nicht, was daran keine "echten" 64 Bit sein sollen.

    Nebenbei: Addressbusse mit mehr als 32 Bit gab es auch schon bei reinen 32 Bit-CPUs, Stichwort: PAE. Damit können zwar einzelne Anwendungen nicht mehr als 4GB addressieren, das Betriebssystem allerdings schon.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.14 15:38 durch Satan.

  9. Re: x86?!

    Autor: PiranhA 15.09.14 - 16:25

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du verwechselst da was. 64-Bit Windows Versionen für x86-CPUs können
    > erheblich mehr RAM adressieren.

    Aber nur, wenn es sich um eine x86_64 CPU handelt. Sonst wird es schon an der Installation scheitern.

  10. Re: x86?!

    Autor: Tom01 15.09.14 - 16:57

    Aktuelle Intel und AMD CPUs sind natürlich echte 64-bit CPUs.
    Mit Skylake kommen dann auch nochmals mehr Register.

  11. Re: x86?!

    Autor: HubertHans 15.09.14 - 17:20

    xMarwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie siehts da mit dem Maximum an RAM den man adressieren kann aus? x86
    > Windowsversionen können ja nur rund 3,2GB. Somit ist die x86 Architektur
    > doch veraltet? Bitte klärt mich auf! :D

    Wers glaubt. Windows NT4 kann schon mehr. Pentium Pro reicht fuer 64Gbyte RAM. Schon gewusst das Adressbus und Datenbus sowie Stackgroeße zwei komplett verschiedene Dinge sind?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.14 17:20 durch HubertHans.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. JOB AG Technology Service GmbH, Münster
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  4. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-64%) 35,99€
  2. 3,40€
  3. (-55%) 44,99€
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57