1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Routeranbieter Viprinet: "Telekom…
  6. Thema

Ich finde es gut,

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich finde es gut,

    Autor: Endwickler 26.04.13 - 10:41

    lightview schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer wieder diese Fragen "Wie könne man nur soviel Bandbreite verbrauchen
    > ?!".

    Nein, diese Frage stelle ich nicht und die Antworten sind alle nichts, was nicht schon bekannt wäre.

    > Das ist wirklich "bescheiden". Z.b. mit youtube let's plays ? Und es gibt
    > noch
    > 100 weitere Möglichkeiten die mir jederzeit aus dem Stehgreif einfallen
    > würden.

    Vergiss nicht die Linuxdistributionen. :-)

  2. Re: Ich finde es gut,

    Autor: swissmess 26.04.13 - 15:38

    glacius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Problem hierbei ist, dass wir keinen echten Wettbewerb haben und der
    > Netzausbau nicht von heute auf morgen auf eine solche "Flucht" reagieren
    > kann!
    > Den besten netzausbau finden wir in den grossen Ballungszentren, nicht
    > jeder wird also die Möglichkeit haben zu wechseln und wir sprechen hie
    > rnicht nur von Mnschen die im hinterletzen winkel von DE wohnen, sondern
    > auch und vor allem von Menschen die in älteren Siedlungsbereichen von
    > Städten wohnen oder am Stadtrand.
    > Diese menschen können nciht wechseln und sind somit der T-Kom völlig
    > ausgeliefert.
    > Das finde ich nicht richtig!

    Habe gedacht die Kabel-Unternehmen wären so gut unterwegs? Kabel Deutschland liest man ja immer wieder positives... Oder täuscht der Eindruck? (bin aus der Schweiz)

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

  3. Re: Ich finde es gut,

    Autor: swissmess 26.04.13 - 15:53

    FunnyGuy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja du kannst ja weiterhin HD-Videos und Cloud-Dienste nach belieben
    > bekommen, nur halt zukünftig nicht mehr via Youtube oder Dropbox, sondern
    > via Entertain und Telekom-Cloud :-)
    >
    > Das Geld wird eben zukünftig nicht mehr mit dem Kupfer verdient sondern mit
    > dem Konsum!

    Und das soll dann wie heissen? Anti-Netzneutralität oder besser T-Service-Neutralität? Mehr fällt mir dazu nicht ein...

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche im Rheinland, Düsseldorf
  2. HETTENBACH GMBH & CO KG, Heilbronn
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de