1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Routeranbieter Viprinet: "Telekom…

Kündigung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kündigung

    Autor: elS1NOZc 25.04.13 - 11:51

    Wir haben in unserem Unternehmen gerade den Rahmenvertrag für 8 T-Mobile Allnet-Flat Tarife gekündigt und wechseln zu einem anderen Anbieter. Im Festnetz und Festinternet Bereich sind wir schon länger von der Telekom weg. Die Mobilfunksparte des Unternehmens hat zwar nichts mit der Drosselung beim DSL zu tun, dennoch haben wir das als Anlass genommen, die Telekom in jeder Hinsicht zu meiden. Wurde auch so ausdrücklich als Kündigungsgrund angegeben. Unser persönlicher Kundenberater, den ich noch aus T-Systems zeiten kenne, konnte das überhaupt nicht verstehen.
    Das war's dann

  2. Re: Kündigung

    Autor: Yash 25.04.13 - 11:57

    Gut gemacht. Ich hoffe andere folgen diesem Beispiel.

  3. Re: Kündigung

    Autor: Marib 25.04.13 - 12:32

    Mein Vertrag läuft Ende September aus. Bisher war ich bei der überteuerten Telekom nur wegen dem bestem Support (Der zwar auch schlecht war, aber nicht so grottenschlecht wie bei der Konkurrenz)
    Aber nun gut, wer so aktiv gegen seine Kundschaft vorgeht, der braucht das Geld wohl anscheinend nicht.
    Demnächst kommt dann wohl die Nachricht, dass die Telekom wegen Reichtums geschlossen wird...

  4. Re: Kündigung

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.04.13 - 13:15

    Nicht dass ich die Einstellung an sich nicht begrüßen würde, aber was seid ihr denn für ein Unternehmen, wenn ihr solche Entscheidungen nach rein moralischen Gesichtspunkten trefft? Verkauft ihr regenbogenbuntes Einhornsperma? Gut, mit 8 Verträgen kommt man vermutlich noch nicht in Regionen, wo Vergleiche zwischen Rahmenverträgen wirklich wirtschaftlich interessant werden... Also wie gesagt, rein für's Rückgrat Thumbs up! ;-)

  5. Re: Kündigung

    Autor: TheTribalK 25.04.13 - 13:21

    @Himmerlarschundzwirn
    Ein Moralisch in dieser Hinsicht vertretbares Unternehmen?^^
    Scheiß Welt in der solche Gründe nicht nachempfunden werden können =P
    Wobei ich natürlich nichts über die sonstigen Aspekte des gemeinten Unternehmens weiß... Vielleicht verkaufen sie ja.... Chemische Waffen? =]

  6. Re: Kündigung

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.04.13 - 13:25

    Ich kann's schon nachempfinden. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass es - in jedem Geschäftsbereich angewandt - von langfristigem Erfolg gekrönt sein kann.

  7. Re: Kündigung

    Autor: .02 Cents 25.04.13 - 13:34

    Ich finds auch ein wenig fragwürdig, ob die Darstellung in allen Details so stimmt, aber nunja ...

    Mit den erwähnten 8 Verträgen ist man vermutlich eh nicht in einer Grässenordnung, das man irgendwelche Sondertarife bekommt, und Standardrabatte / Staffelungen nehmen sich vermutlich tariflich nichts ... too small to matter oder so ähnlich ^^ ausser vielleicht für den zuständigen Vertriebsmenschen, wenns bei 8 Verträgen wirklich schon sowas wie einen ausdrücklichen Account Manager o.ä. statt nur einer Hotline Nummer geben sollte ...

  8. Re: Kündigung

    Autor: goosefx 25.04.13 - 14:26

    gut so +1

    Habe ich persönlich auch gemacht und das gleiche Unverständnis beim Rückruf des Kundensupports geerntet. So mimimi... betrifft doch keine Bestandskunden, erst ab 2016... mimimi sie sind doch Business Kunde und eh nicht betroffen... Solidarität und Weitsicht konnten die nicht nachvollziehen. Das beste war jedoch die Aussage die Telekom hätte Mut bewiesen mit diesem Schritt und alle anderen würden eh nach ziehen.

    Mut genau! Kopf -> Tischkante

  9. Re: Kündigung

    Autor: DJ_Ben 25.04.13 - 14:38

    goosefx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das beste war jedoch die Aussage die Telekom hätte Mut
    > bewiesen mit diesem Schritt und alle anderen würden eh nach ziehen.
    >
    > Mut genau! Kopf -> Tischkante


    Und genau bei dem Thema ob da andere nachziehen oder nicht würde ich nicht meine Hand für ins Feuer legen... So gern man es hätte das die Telekom mit diesen Plänen vor die Wand rennt, sicher ist bei diesem Thema noch gar nix...

    1.21 GIGAWATTS!

  10. Re: Kündigung

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.04.13 - 14:38

    Mut... ist ja klasse :-D

    So wie die Ölkonzerne seit Jahren Mut mit den Benzinpreisen beweisen und China mit seiner Zensur :-)

  11. Re: Kündigung

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.04.13 - 14:38

    Ja bis jetzt halten sie ganz schön fest gegen den Aufruhr, das muss man schon sagen.

  12. Re: Kündigung

    Autor: Flexor 25.04.13 - 14:47

    Der Internetvertrag meines Vaters läuft aus und mein Handyvertrag, beides bei der Telekom.

    Den Internetvertrag habe ich schon gekündigt und mein Handyvertrag wird auch noch gekündigt.
    Punkt um ich bleibe bei keiner Firma die so einen Rotz auch nur in Erwägung zieht.

    Trotzdem Hut ab vor elS1NOZc die wenigsten haben derart Eier in der Hose das so zu beschließen und auch durch zu ziehen.

    Die Telekom muss einfach begreifen das Dummheit auch bei Firmen hart bestraft wird.

  13. Re: Kündigung

    Autor: caddy77 25.04.13 - 15:20

    Auch unser Unternehmen ist komplett von T-online zur Konkurenz gewechselt. ca 2000 Mobile und 3000 Festnetzverträge. bäääm!

    Ich habe auch persönlich etwas gegen T-Online. Ich habe 10 Jahre!!! auf einen DSL Anschluss gewartet (1999 beantragt). 2009 habe ich zumindest DSL Light bekommen mit 384kbit. Aber ich musste den vollen Betrag wie für einen normalen DSL Anschluss (2000kbit) bezahlen! Und vorher wurde ich schon mit dem ISDN Anschluß (40¤ im Monat) abgezockt!

    Ich hoffe die gehen pleite, werden in Einzelteile zerlegt und verrammscht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.13 15:26 durch caddy77.

  14. Re: Kündigung

    Autor: magic23 25.04.13 - 15:23

    Bin verantwortlich für die Leitungen unserer Firma an zwei Standorten in Deutschland sowie für die Verträge der HomeOffice Mitarbeiter und bin privat VDSL-Entertain Kunde. Weiterhin haben wir alle Smartphones incl. Verträge von T-Mobile (auch etwa 30-40 Stück).

    Alleine für die Company Connect Verträge für zwei Standorte zahlen wir im Jahr knapp 50.000,00 ¤ im Jahr an die Telekom. Dazu kommen die 30-40 HomeOffice Mitarbeiter, die im Schnitt mit 16.000er Leitungen der Telekom versorgt sind und mit Smartphones von T-Mobile mit entsprechenden Verträgen.

    Im Moment habe ich alles noch "on Hold", da ich erstmal sehen will, wie das weitergeht. Einzig der Abschluss von Internet Anschlüssen für neue HomeOffice Mitarbeiter ab Mai wird genauer unter die Lupe genommen. Leider gibt es hier nicht immer Alternativen, sollte es diese allerdings geben, werde ich anraten die Telekom vorerst zu meiden.

    Sollte die Telekom das alles tatsächlich durchführen, was sie zur Zeit auf dem Plan haben, dann werde ich mich auch in allen anderen Bereichen nach Alternativen umsehen. Was Company Connect, den dicksten Batzen Geld, angeht, gibt es hier bei uns genug Alternativen und Firmen, die sich über einen Vertrag mit uns freuen würden. Die sind sogar etwas billiger als die Telekom.

    Grundsätzlich habe ich aber eigentlich nichts gegen die Telekom. War sowohl privat als auch geschäftlich immer höchst zufrieden und war immer gewillt, die Mehrkosten zu tragen. Kaum bis keine Ausfälle privat wie geschäftlich und auch support-technisch nie Schwierigkeiten gehabt auch wenn viele Leute anderes behaupten. Aber da habe ich so meine eigene Meinung dazu, die sich in die Richtung "Wie es in den Wald ruft, so schallt es eben heraus" bewegen. Aber das ist ein anderes Thema. Das Vorhaben mit der Drosselung aber ist für mich ein Grund, der Telekom klipp und klar zu sagen: So nicht meine Herren! Fadenscheinige Argumente anführen um im Prinzip nichts anderes zu tun, als die Netzneutralität zu untergraben, läuft nicht. Und ich hoffe, dass der Druck auf die Telekom entsprechend wächst und ich in ein paar Wochen lesen darf, dass die Pläne aufgehoben, oder die Rahmenbedingungen der Drosselung sinnvoller angepasst werden.

  15. Re: Kündigung

    Autor: cry88 25.04.13 - 15:27

    9 Mobile und 3 Festnetzanschlüsse :)

    Nicht wegen der Drosselung, die gilt ja eh nicht für die Verträge. Aber zeitlich hat es gut gepasst :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  4. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs
    Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test
    Das Duell der Purismus-Pedelecs

    Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.
    Ein Praxistest von Martin Wolf

    1. Montage an der Bremse E-Antrieb für Mountainbikes zum Nachrüsten
    2. Hopper Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen
    3. Alternative zum Auto ADAC warnt vor Überlastung von E-Bikes

    Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
    Java 15
    Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

    Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
    Eine Analyse von Boris Mayer

    1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
    2. Java Nicht die Bohne veraltet
    3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben