1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Routeranbieter Viprinet: "Telekom…

seltsam...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. seltsam...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.13 - 12:27

    warum habe ich das blöde gefühl, als wären die meisten antwort threads hier von telekomfahne schwingenden fanboys (oder mitarbeiter?) gemacht worden?
    dies ist so ziemlich das erste mal jemals, das ich einen bericht darüber lese wie der internetgemeinde etwas genommen werden soll und die leute das gut finden.
    ps: diese antwort dreht sich nicht um sinn oder unsinn dieses berichtes, es ist lediglich eine feststellung.

  2. Re: seltsam...

    Autor: dreamtide11 25.04.13 - 15:17

    noch interessanter finde ich, das dir keiner bisher geantwortet hat :).

    Also ich teile deine Einschätzung fast. Ich glaube allerdings nicht, das es die TK-Fahnenschwenker sind.

    Im Grunde kann man diesen Effekt immer öfter beobachten, der für mich eine kleine Abart des Stockholm-Syndroms ist.

    Es ist schon schräg, wie man sich nicht wegzudiskutierende, eindeutige Verschlechterungen, auch auf teilweise eloquenter Ebene, zu verdauen sucht.

    Wie gesagt, dies gilt nicht nur für dieses Thema, ich beobachte es immer öfter.

  3. Re: seltsam...

    Autor: glacius 25.04.13 - 15:22

    Ihr seit zu spät dran und habt wohl auch nicht viele Artikel hier gelesen.
    Ich bin gegen eine Abkehr von der Flatrate, halte es nicht für zeitgemäß und auch nciht wirklich zwingend wirtsch. erforderlich.

    die T-Kom soll erstmal einen Vergleich von Kosten und genutzter Bandbreite über die letzen 10 Jahre aufzeigen damit ich glaube dass es nötig ist die Flatrate abzuschaffen. anschließend rechnen wir die echt verfügbare Bandbreite gegen die abgerechnete Bandbreite und fordern von der T-Kom Geld zurück ;)

  4. Re: seltsam...

    Autor: dreamtide11 25.04.13 - 16:14

    glacius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr seit zu spät dran und habt wohl auch nicht viele Artikel hier gelesen.

    Doch, doch, schon alles gelesen :)

    Ich meine nur, es ist halt bemerkenswert wie viel und wie lange über eine offensichtliche Verschlechterung kontrovers geredet wird. Es hat schon was von 'Es wird endlich Zeit den Gürtel enger zu schnallen und das haben wir auch verdient'. :)

    Selbst wenn diese Gedanken hier griffen, es ist doch nicht am Endkunden das zu argumentieren. Im Gegenteil, grundsätzlich sehe ich es auch so, daß die TK sich als Begründung der ...Geschäftsmodelle erstmal ausdenken kann, was sie will, es ist ihr Recht. Ich muss dem als Kunden halt nicht folgen. Der akzeptable Aspekt ist hier m.M.n. die Netzneutralität wobei ich da vermuten würde, daß die TK da schlicht zu schnell geschossen hat. Das dies ein Problem darstellen würde, sollte ihr vorher klar gewesen sein.

    Generell glaube ich in dem Punkt schlicht, daß es auch für uns als Standort wichtig ist, daß das Netz so offen, frei, schnell wie nur möglich sein kann und sollte. Das daran auch die Vielsauger partizipieren ist zwar richtig, aber für mich marginal, kein wesentlicher Punkt. Das sollte in unserem Denken hier einfach keine Rolle spielen, weil es eben übergeordnetes, wichtigeres gibt.

    Und ganz ganz persönlich, da steckt vielleicht auch ein bischen first world-Gleichgültigkeit mit drin, aber es ist mir eben wichtig: Ich will eine Vollgasflatrate auch ganz einfach deshalb weil ich _überhaupt keinen Bock habe_ danach zu kucken, ob ich grad irgendeinen Schwellwert übrschreite oder nicht.

    Genau für den Punkt habe ich in der Anfangszeit deshalb auch mehr bezahlt. Das es jetzt quasi nur Flats noch im Angebot gibt, führe ich mal darauf zurück, daß die meisten Kunden schlicht genauso gedacht haben. Sonst hätten sie ja damals schon die teils deutlich günstigeren Volumenraten genommen mit von mir aus 200 GB. Die reichen ja, wie die TK sagt.

    Wie gesagt, der Text hier hängt jetzt als Antwortaufhänger an deiner, du bist ja gar nicht gemeint. :) Im Gegenteil glaube ich, das wir uns grundsätzlich einig sind und deine Idee mit dem 'Geld zurück'' gefällt mir ja durchaus auch gut! :)

  5. Re: seltsam...

    Autor: a user 25.04.13 - 16:16

    irgendwie hast du mit deiner beobachtung hier in den threads nicht ganz unrecht. erschreckend.

  6. Re: seltsam...

    Autor: KillerKowalski 25.04.13 - 16:23

    Es sind Telekommitarbeiter, Fanboys oder, was ich am wahrscheinlichsten halte, Trolle.
    Paar fadenscheinige Argumente aus den Fingern saugen und schön die Masse provozieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  4. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,05€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis ab 70€)
  2. ab 419€ neuer Tiefpreis bei Geizhals
  3. 86,80€ inkl. Versand mit Gutschein: NBBBW3KINGSTON
  4. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Hardware, Smartphones, Zubehör und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs
    Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test
    Das Duell der Purismus-Pedelecs

    Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.
    Ein Praxistest von Martin Wolf

    1. Montage an der Bremse E-Antrieb für Mountainbikes zum Nachrüsten
    2. Hopper Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen
    3. Alternative zum Auto ADAC warnt vor Überlastung von E-Bikes

    Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
    Java 15
    Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

    Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
    Eine Analyse von Boris Mayer

    1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
    2. Java Nicht die Bohne veraltet
    3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben