1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Routertest: Der nicht ganz so…

Warum dann nur GBit und nicht 2.5 oder 5 Gbit Unterstützung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum dann nur GBit und nicht 2.5 oder 5 Gbit Unterstützung?

    Autor: SchmuseTigger 12.01.17 - 15:59

    Der Standard ist jetzt ja Verabschiedet, AMD bringt wohl jetzt den 2.5 GB auf den MoBo also langsam würde es mal Zeit für Router die 2.6 GBit bringen dann auch vom Netzwerk schneller zu werden oder?

  2. Re: Warum dann nur GBit und nicht 2.5 oder 5 Gbit Unterstützung?

    Autor: forensockenpuppe123 14.01.17 - 19:12

    Naja die Brutto- und Nettodatenraten von LAN und WLAN unterscheiden sich schon noch ziemlich. Der hier genannte Router schafft im Wlan netto weniger als 600 Mbit/s - bei Tests wo sich die Antennen fast küssen. Im LAN bekommen sie mit einer Standard-MTU von 1500 94%+ der Bruttodatenrate als Durchsatz. Also so um die 940 Mbit/s. Das ist derzeit immer noch schneller als die schnellsten AC-Geräte, welche derzeit knapp an der 900 Mbit/s Grenze kratzen. Unter realistischen Bedingungen mit mehreren Störern im Spektrum ist GBit-LAN noch lange nicht der Flaschenhals.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. Hays AG, Murr
  3. Method Park Holding AG, Erlangen
  4. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-27%) 14,50€
  2. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...
  3. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
    Pixel 4a im Test
    Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

    Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
    2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
    3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

    Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
    Norbert Röttgen
    Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

    In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
    2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
    3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus