1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ruckus Wireless: Access…

Die Funkleistung soll einer der besten sein

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Funkleistung soll einer der besten sein

    Autor: genab.de 08.10.15 - 10:15

    Gerade im Bereich , an dem viele User gleichzeitig sich verbinden soll der Durchsatz dann noch sehr sehr gut sein.

    also kein Vergleich mit den Home D-Link /& Asus usw Router mit zum Teil mehreren Gigabit versprochener Leistung.

    Ist das nur meine Meinung? Oder kann das jemand bestätigen, oder kennt gar eine noch bessere Alternative.

  2. Re: Die Funkleistung soll einer der besten sein

    Autor: lumines 08.10.15 - 12:53

    So direkt stimmt das leider nicht und hat auch nicht viel mit der Leistung der APs zu tun.

    Der Clou ist der Controller. Wenn du mehrere Access Points hast, wird dieser Controller vermutlich die Sendeleistung eher sogar verringern, um die Clients möglichst gleichmäßig auf die APs aufzuteilen. Manche können auch sogenanntes Band Steering, damit werden Clients, die 5 GHz unterstützen, auf das 5-GHz-Band gedrängt. Bei normalen Consumer-APs ist das eher Glückssache, wenn man nicht gerade eine separate SSID für 5 GHz nutzt, was auch wieder gewisse Nachteile haben kann (z.B. beim Roaming).

    Der Mehrwert liegt also meistens eher im Controller und nicht direkt im AP selbst. Kommt aber auch auf den Hersteller an.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.15 12:59 durch lumines.

  3. Re: Die Funkleistung soll einer der besten sein

    Autor: genab.de 08.10.15 - 13:29

    Hab 4 rukus WLAN Accesspoints von rukus in ner Disko installiert.

    Wann dort nun 2000 Kids mit dem handy Online gehen (Disko hat kein Handynetz) per WLAN ist vorher immer das WLAN zusammengebrochen, so das niemand mehr netz hatte.

    vorher war sowas eingesetzt: ASUS RT-AC87U RED Dualband Wifi-AC2400 Gigabit-Router [2400 MBit/s, Dual Band, 4x Gigabit Ethernet, WLAN

    bei abnahmen mit 10 User Online spitzen Geschwindigkeit, gib aber auch nicht sehr weit

    wenn 2000 leute in der disko ging nix - Netz tot

    Nachdem ein Rukus Controller installiert war - sowie die gleiche anzahl an AP´s war bei Abnahme das Netz nicht ganz so schnell wie bei den Asus AP´s, ging generell weiter von Funkleistung - aber wenn dann 2000 Leute Online waren, wars dann immer noch schnell

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
  2. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe
  3. IT-Spezialist als Software-Entwickler / Tester (Informatiker, Fachinformatiker, Wirtschaftsinformatiker ... (m/w/d)
    tailor-made software GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  4. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: SanDisk Ultra 3D 1 TB für 77€
  2. 77€ (Vergleichspreis ca. 90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
    Ohne Google, Android oder Amazon
    Der Open-Source-Großangriff

    Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

    1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

    Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
    Koalitionsvertrag
    Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

    In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
    2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
    3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm