1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Runtastic: Oculus-Rift-Kniebeugen…

Fahradfahren!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fahradfahren!

    Autor: Dikus 16.12.14 - 13:37

    Das fänd ich wirklich cool, man fährt Fahrrad (Spinning Bike) und je nachdem wie schnell man tritt umso schneller fährt man in der Virtuellen Realität... Nebenbei kann man sich noch umschauen... Und wenn man dann Landschaften in Photo Realismus hat kommt das genial rüber...

    Mitten durch New York, am Strandweg Frankreich oder sogar durch eine Mittelalterliche Stadt.

    Fänd ich hammer!

    "The fastest way to a man´s heart is through his ribcage"

  2. Re: Fahradfahren!

    Autor: pythoneer 16.12.14 - 13:58

    Schöne Idee :) Ich kenne einige, die sich beklagen, dass ihnen das Fahren auf einem "Spinning Bike/Hometrainer" zu langweilig ist und dabei immer noch nen Film gucken etc. und es lieber haben das ganze draußen zu erledigen. Das hat aber so manche Probleme. Bei sehr schlechtem Wetter möchte man das nicht und nach einer weile hat man auch alles in einem Umkreis von 20Km abgefahren. Da hilft dann nur noch weiter Fahren aber dann hat man nicht mehr seine Zeiten so gut unter Kontrolle. Nicht jeder kann man eben 2, 3 oder 4h Fahren und lässt es dann ganz sein. Wer zur Abwechslung dann mal 35 min. durch Paris bei schönstem Sonnenschein fahren kann, kann sich damit sicherlich noch mal etwas Motivieren als bei -2°C im Halbmatsch durch eine Gegend die man eh schon kennt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.14 13:59 durch pythoneer.

  3. Re: Fahradfahren!

    Autor: artavenue 16.12.14 - 14:05

    Machbarkeitsstudien mag ich ja. Ich selbst gehe ins Fittnessstudio und radel da auch gern mal auf dem Rad, oder an dem Ruder-Simulator. Ich glaube, wenn ich in GTA friedlich am Strand entlangpadeln könnte oder durch die Stadt jogge, wäre das ziemlich genial.

  4. Re: Fahradfahren!

    Autor: Limit 16.12.14 - 14:30

    Die Idee finde ich ja ganz nett. Aber ob auch die Umsetzung gelingt ist eine andere Frage. Ich weiß nicht, ob die Kombination Oculus Rift + Schwitzen so gut funktioniert. Das wird man aber wohl erst in der Praxis evaluieren können.

  5. Re: Fahradfahren!

    Autor: booyakasha 16.12.14 - 14:34

    als dk2 besitzer kann ich dir versichern, dass die rift schon beschlägt, ohne dass ich schwitze. vielleicht tut sich da ja noch was bis zur Consumer version.

  6. Re: Fahradfahren!

    Autor: TrollNo1 16.12.14 - 15:07

    Es gab mal sowas ähnliches. Eine Rennsimulation, die an ein Standfahrrad gekoppelt war. Je schneller man getreten hat, desto schneller fährt der Wagen. Lenken per Knöpfchen am Lenker

  7. Re: Fahradfahren!

    Autor: trikolix 17.12.14 - 10:52

    Gibt es schon seit einigen Jahren. Findet man unter "rollentrainer virtual reality". Ein Heimtrainer den man an den PC anschließen kann. Dann kann man Strecken wählen und die Schwierigkeit passt sich der Strecke an. Man kann aber auch zum Beispiel online gegen andere fahren.
    Das einzigste was Ocolus Rift machen würde, wäre der 360° Rundumblick. Aber da man au stationären Fahrrädern aufgrund des fehlendes Fahrtwindes sowieso wie ein Springbrunnen schwitzt, würde sich wahrscheinlich niemand freiwillig die Brille dazu aufsetzen.

  8. Re: Fahradfahren!

    Autor: ansi4713 17.12.14 - 11:36

    trikolix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > aufgrund des fehlendes Fahrtwindes sowieso
    > wie ein Springbrunnen schwitzt, ...

    Ventilator, der abhängig von der viruellen Geschwindigkeit geregelt wird?
    Irgend ein Bastler wird das bestimmt bauen :o)

    Bit denne...
    ansi4713

  9. Re: Fahradfahren!

    Autor: Nasenbaer 20.12.14 - 12:32

    ansi4713 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trikolix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > > aufgrund des fehlendes Fahrtwindes sowieso
    > > wie ein Springbrunnen schwitzt, ...
    >
    > Ventilator, der abhängig von der viruellen Geschwindigkeit geregelt wird?
    > Irgend ein Bastler wird das bestimmt bauen :o)
    >
    > Bit denne...
    > ansi4713
    Gibt es doch sogar schon kommerziell. :)

    https://de.wikipedia.org/wiki/AmBX - In der Premium-Variante haste dann Lüfter dabei für Fahrtwinde etc. :)

    Hier unterstützte Spiele: http://www.ambx.com/wiki/List_of_compatible_games

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Adoption Manager (m/f/d) SAP Treasury
    Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. (Bio-)Informatiker (m/w/d) als Software-Entwickler (m/w/d)
    INFRAFRONTIER GmbH, Neuherberg bei München
  3. Assistenz (m/w/d) für Standortleitung
    KWA Stift Rottal, Bad Griesbach
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems
    Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  3. 9,99€
  4. 25,64€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
    Hochwasser
    Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

    Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
    2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
    3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

    Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Firmenstrategie Mercedes setzt ab 2025 voll auf Elektroautos
    2. Software für Ladesäulen Chargepoint übernimmt Mobililtätsdienstleister Has-to-be
    3. Tübingen SUV-Fahrer sollen das Zwölffache fürs Parken zahlen