1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryse: Der römische ESRAM-Trick

Nicht gerade Toll

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht gerade Toll

    Autor: ebrithiljonas 19.09.13 - 16:24

    Wir leben im Jahr 2013 und die Rendern ihr Game auf 1.600 x 900 Pixel auf einer "Next Gen Console" finde ich ein bisschen entäuschend

  2. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: Allandor 19.09.13 - 16:31

    Wird sicherlich nicht selten passieren. Immerhin über 720p. Aber die Hardware ist neu von daher wird man in Zukunft sicherlich noch schöneres sehen können.
    Bei der letzten Konsolengeneration waren die Spiele auch mal gerne unterhalb von 720p aufgelöst, da sind 900p ein ziemlicher fortschritt.

  3. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: QDOS 19.09.13 - 16:40

    Wie wärs statt Fortschritt auf Steinzeitniveau mal mit Anschluss an aktuelle Technik?

  4. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: ms (Golem.de) 19.09.13 - 16:46

    In der XBO steckt nur ein 8C-Jaguar und 12 GCN-CUs @ 800 MHz, selbst mit "close to the metal" kann man da bei nicht unendlich viel rausholen. 1600x900 @ 30 Fps ist angesichts von beispielsweise 1152x640 @ 30 Fps auf der 360 bei Halo 3 ein gigantischer Sprung - nämlich mal eben die doppelte Auflösung bei weitaus mehr Shaderberechnungen, viel besseren Texturen und drastisch höherem Polycount.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  5. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: QDOS 19.09.13 - 16:47

    Ändert nichts daran, dass das Steinzeitwerte sind…

  6. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: ms (Golem.de) 19.09.13 - 16:49

    Aus PC-Sicht ja, ich sitze vor 25x14 und will das nicht mehr missen. Auf 3m auf einem 50er sieht 900p aber ganz ok aus - zugegeben.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  7. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: Yeeeeeeeeha 19.09.13 - 16:56

    Es ändert vor allem nichts daran, dass es nicht die native Auflösung der meisten Displays ist und somit einen extremen Qualitätsverlust bedeutet -> es wird einfach matschig.

    Gut ansehen kann man sich den Effekt übrigens mit Arma 2/3: Dort kann man die Rendering-Auflösung frei einstellen, während der Output (inkl. HUD) noch in Original-Auflösung stattfindet. Geht man auch nur ein bisschen von der nativen Auflösung weg, werden die 3D-Elemente sofort in Vergleich zum HUD sehr matschig.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  8. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: ndakota79 19.09.13 - 16:56

    Wurde nicht im Vorfeld noch über 4K Auflösungen fabuliert?
    Full HD hätte sein müssen.

  9. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: excision 19.09.13 - 16:58

    ebrithiljonas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir leben im Jahr 2013 und die Rendern ihr Game auf 1.600 x 900 Pixel auf
    > einer "Next Gen Console" finde ich ein bisschen entäuschend

    Konsolenspiele eben.
    Als PC-Spieler der nie eine Konsole besessen, aber einige Spiele im Laufe der Jahre angetestet hat, bin ich jedes mal wieder negativ überrascht wie unglaublich schlecht die Technischen Möglichkeiten in Konsolenspielen umgesetzt werden. Die ganze Chose hängt der PC Gamingwelt, gefühlt, um mindestens 5 Jahre hinterher.

    Darüber hinaus erscheinen Konsolenspiele enfach so dermaßen anspruchslos. Ich habe leider noch kein einziges Konsolenspiel gespielt bei dem ich das Gefühl bekam der Spieler würde auch nur im Ansatz in seiner motorischen oder perzeptionellen Fähigkeit gefordert. Vor allem bei den sich immer, immer und immer wiederholenden Bewegungs- und Reaktionsabläufen in vielen Konsolenspielen wird dem Spieler ein Mindestmaß an Übung oder Perfektionismus abverlangt. Die eingebauten Automatiken, welche dem Spieler spielen helfen (ála Auto-Aim und 1990ger artige KI) Lassen stets den Eindruck entstehen die Spiele könnten nur für wirklich junge Spieler oder den unerfahreneren Spieler konzipiert sein, der sich nur 3-4 mal im Monat and Pad bequemt um ein wenig zu daddln.

    imho: Konsole=Anspruchslos auf allen Ebenen.

    Bitte beweist mir das ich irre :)

  10. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: ms (Golem.de) 19.09.13 - 17:00

    Dark Souls ist anspruchslos? Sicher nicht ... selbst am PC nicht, gibt's ja auch hier seit ein paar Monaten.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  11. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: Yeeeeeeeeha 19.09.13 - 17:07

    Das halte ich für ziemlichen Quatsch. Auto-Aim gibt es nur dort, wo der Controller schlichtweg nicht optimal zur Steuerung geeignet ist. So ist bei FPS genaues Zielen in Vergleich zur Maus-Steuerung kaum möglich, zumindest nicht bei schnelleren Spielen.

    Deshalb gibt es genau diese Hilfen auch am PC, wenn man einen solchen Controller benutzt.

    Die KI hat damit nichts zu tun, die hängt vom jeweiligen Spiel ab und ist in der Regel auf allen Systemen inkl. dem PC gleich.

    Allgemein finde ich, dass Spiele, die sowohl für PC als auch Konsolen verfügbar sind, auch Konsolen wesentlich schwieriger sind: Niedrige Bildraten und somit verzögerte Steuerung, niedrige Auflösungen und somit schwieriger zu erkennende Details wie weit entfernte Gegner.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  12. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: JP 19.09.13 - 17:08

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus PC-Sicht ja, ich sitze vor 25x14 und will das nicht mehr missen. Auf 3m
    > auf einem 50er sieht 900p aber ganz ok aus - zugegeben.

    Ich habe jetzt Ryse bisher noch nicht so verfolgt aber ich finde es auch insgesamt bisschen enttäuschend, dass sich abzeichnet, dass einige (oder gar viele) Titel nicht in Full-HD gerendert werden. Da hab ich dann noch bisschen gehofft, dass sie die Auflösung zu Gunsten der 60fps opfern, aber leider scheinen die ja auch keinen Wert auf 60fps zu legen.

    Also ich glaube auch, dass geringe Auflösungen noch gut kompensiert werden können durch die Fortschritte die es beim Post-Processing AA in den letzten Jahren gab, die man jetzt schon teilweise fast "for free" implementieren kann. Wenn dann noch die Upscaler besser werden und evtl. sogar mit dem AA verschmolzen werden, kann man sicherlich erstaunliches mit geringeren Auflösungen erreichen. Aber ob dafür schon 900p ausreichen?

    GTA 5 finde ich in der Nahsicht noch recht beeindruckend für "last-gen", aber gerade die Gebäude in der Fernsicht pixeln doch echt arg teilweise. Aber die Wahrnehmung schwankt auch sicherlich von Gerät zu Gerät und Entfernung.

  13. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: Ashrok 19.09.13 - 17:22

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege aber die PS4 hat doch nahezu gleich schnellen RAM aber dafür 8GB davon oder nicht?
    Hier ein Artikel von Eurogamer aus Juni: http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-xbox-one-memory-better-in-production-hardware

    Wenn dem so ist, dass Xbone wegen zu wenig RAM kein Full HD hin bekommt, die PS4 aber schon, seh ich für die noch schwärzer als vorher.

  14. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: beaver 19.09.13 - 18:16

    Sehe ich genauso. Ich habe noch keine anderen Erfahrungen gemacht, auch nicht bei Dark Souls.

  15. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: Allandor 19.09.13 - 20:34

    Nope. Die PS4 hat zwar "schnellen" GDDR5 Speicher, aber an die Geschwindigkeit des esRam kommt der Speicher nicht ran. Zudem muss der esram auch nicht mit anderen Komponenten geteilt werden. Dann kommt noch der Umstand hinzu das der GDDR5 seine hohe Bandbreite über "tricks" bekommt (genauso wie die 68gb/s des DDR3 Speichers der xbox) so das bei sehr vielen kleinen Schreib und lese-Aktionen schnell die Puste ausgeht. Hinzu kommen noch die im vergleich hohen Latenzen, wodurch man letztlich auch Bandbreite verliert. Der esram hat eine minimale Bandbreite von 109GB/s (schlecht optimierte zugriffe) und eine maximale Bandbreite von 204gb/s (optimal optimierte zugriffe). Da kommt der GDDR5 Speicher einfach nicht ran (besonders weil die CPU & co ja auch noch drauf zugreifen wollen).
    Der esram der xbone hat halt schon Vorteile. Natürlich ist er auch dazu da die niedrige Hauptspeicherbandbreite auszugleichen, aber besonders für solche Dinge ist er fast perfekt.

    Dafür kannst du natürlich mit dem GDDR5 Speicher so einige andere Tricks machen, die dank der hohen Bandbreite + größe von Vorteil sein, Aber kleine lese/schreib-Aktionen gehören eher nicht dazu.

  16. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: igor37 19.09.13 - 21:33

    Der Grund warum ich Konsolen bevorzuge:
    Man erhält die Möglichkeit, mit weniger Geld alle aktuellen Spiele zu spielen, über Jahre hinweg, ohne teure Aufrüstungen, mit gleichen Chancen weil gleicher Hardware für alle, mit einem einzigen Online-Netzwerk(nicht aufgeteilt auf Origin, Steam etc.) usw.
    Klar ist der PC besser, aber wenn es mal nicht um PC vs. Konsole geht, stellen die meisten fest dass die Grafik nicht das Wichtigste ist. Und wenn ich mit einem PC nach ein paar Jahren nur noch 30FPS bei neuen Titeln erreiche, habe ich entweder einen Nachteil gegenüber einigen anderen oder rüste die Kiste auf. Bei der Konsole muss man nicht auf Systemvoraussetzungen achten(mit denen hatte ich auch schon so meine Probleme).

    excision schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darüber hinaus erscheinen Konsolenspiele enfach so dermaßen anspruchslos.
    > Ich habe leider noch kein einziges Konsolenspiel gespielt bei dem ich das
    > Gefühl bekam der Spieler würde auch nur im Ansatz in seiner motorischen
    > oder perzeptionellen Fähigkeit gefordert. Vor allem bei den sich immer,
    > immer und immer wiederholenden Bewegungs- und Reaktionsabläufen in vielen
    > Konsolenspielen wird dem Spieler ein Mindestmaß an Übung oder
    > Perfektionismus abverlangt. Die eingebauten Automatiken, welche dem Spieler
    > spielen helfen (ála Auto-Aim und 1990ger artige KI) Lassen stets den
    > Eindruck entstehen die Spiele könnten nur für wirklich junge Spieler oder
    > den unerfahreneren Spieler konzipiert sein, der sich nur 3-4 mal im Monat
    > and Pad bequemt um ein wenig zu daddln.

    Wenn du dir da so sicher bist, dann spiele doch mal Battlefield und Co. online. Da wirst du keiner eintönigen KI begegnen.
    Oder z.B. Ninja Gaiden Sigma auf einer der höheren Schwierigkeitsstufen...so als Vorwarnung: Um die 17% der Spieler schaffen das Spiel auf einer beliebigen Stufe. Man sollte sich nicht nur an den Mainstream-Titeln orientieren, die oft wirklich hauptsächlich von jungen und unerfahrenen Spielern genutzt werden.

  17. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: motzerator 19.09.13 - 21:41

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------
    > In der XBO steckt nur ein 8C-Jaguar und 12 GCN-CUs @ 800 MHz, selbst mit
    > "close to the metal" kann man da bei nicht unendlich viel rausholen.

    Wenn die 32 MB nicht für Full HD ausreichen frage ich mich doch, warum
    man der Konsole nicht wenigstens 64 MB von dem schnellen RAM spendiert
    hat.

  18. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: ms (Golem.de) 19.09.13 - 21:49

    Weil ESRAM viel Die-Space kostet, das macht die Produktion sehr teuer.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  19. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: Clouds 19.09.13 - 21:57

    Für mich heisst das einfach ganz klar, dass ich mir keine Xbox1 bzw PS4 kaufe. Da bleibe ich lieber beim PC.
    Ich habe eine Wii U und habe mal einen Vergleich gemacht mit AC III. Mein PC hängt ja eh am TV, also habe ich einen Direktvergleich gemacht zwischen den Systemen (PC@max Details/1080p mit 4x AA)(WiiU@720p, intern hochskaliert auf 1080p). Natürlich rein subjektiv.
    Mein TV ist ca. 5m (42" - nicht mehr ganz sicher) vom Sofa entfernt und die Unterschiede sind nicht nur sichtbar auf diese Distanz, sondern ganz deutlich erkennbar. Das PC Bild ist vieeel klarer und man erkennt viel mehr Details, die Grafik auf der WiiU ist super, aber eben einiges unschärfer und "gematschter" im Vergleich zum PC... Die Distanz-Geschichte interessiert mich nicht wirklich, 720p sieht einfach merkbar schlechter aus wie 1080p.
    Für mich gibt es nicht wirklich eine Entschuldigung, warum die neuen Konsolen nicht alles in 1080p darstellen. Ich habe halt gedacht sie könnten einen PC quasi ersetzen. Da habe ich mich wohl getäuscht :)

    Für die, die sich jetzt wundern, ich habe das Spiel für die WiiU gekauft und gespielt. Die PC version habe ich für den Grafikvergleich runtergeladen und dann wieder gelöscht.

  20. Re: Nicht gerade Toll

    Autor: Gucky 19.09.13 - 22:02

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Grund warum ich Konsolen bevorzuge:
    > Man erhält die Möglichkeit, mit weniger Geld alle aktuellen Spiele zu
    > spielen, über Jahre hinweg, ohne teure Aufrüstungen,

    Nunja dafür kosten die Konsolenspiele immer 10¤+ mehr das Stück.
    Wenn man das hochrechnet auf mind. 24 Spiele, das sind ca 1 Spiel pro 2 Monate bei einem 4 Jahreszyklus, dann KÖNNTE man durchaus einen PC für 640-750 Euro holen mit denne sich Spiele ohne probleme spielen lassen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. STAUFEN.AG, deutschlandweit
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de