1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung mit Einfachlaserdrucker…

Hier SCX-4200 unter Ubuntu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hier SCX-4200 unter Ubuntu

    Autor: Hilfe 0815 07.09.09 - 09:58

    Anleitung, um den Drucker Samsung SCX-4200 in Ubuntu einzurichten.

    I.
    Datei "060719_unifiedlinuxdriver.tar.gz" downloaden und entpacken.

    II.
    Datei "scx4200.ppd" kopieren aus "cdroot/Linux/noarch/at_opt/share/ppd"
    Datei "rastertosamsungspl" kopieren aus "cdroot/Linux/i386/at_root/usr/lib/cups/filter"

    III.
    Datei "scx4200.ppd" einfügen in "/usr/share/cups/model/". (Verzeichnis anlegen)
    Datei "rastertosamsungspl" einfügen in "/usr/lib/cups/filter/".

    IV. Drucker einrichten

  2. Re: Hier SCX-4200 unter Ubuntu

    Autor: wewee 07.09.09 - 10:00

    Das klingt ja sehr komfortabel. Selbst Windows ist von sowas seit 15 Jahren weg.

  3. Re: Hier SCX-4200 unter Ubuntu

    Autor: Vertreiber 07.09.09 - 10:04

    Zum Thema Samsung und Treiber verweise ich einfach mal auf das SGH M110. Da sind sie nicht fähig einen Treiber anzubieten für die Verbindung per USB-Kabel an den (Windows)PC.

  4. Re: Hier SCX-4200 unter Ubuntu

    Autor: HA 07.09.09 - 10:28

    wewee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das klingt ja sehr komfortabel. Selbst Windows ist von sowas seit 15 Jahren
    > weg.

    Erzähl das nicht hier, sondern schreib das an Samsung.

  5. Warum so umständlich???

    Autor: klatt 07.09.09 - 11:04

    Warum so umständlich?

    Einfach das Setup mit cdroot/autorun starten und schon läuft die Installation GUI gestützt.

  6. Re: Warum so umständlich???

    Autor: rauh 07.09.09 - 16:18

    Eben nicht, da hat jemand beim zusammenstellen geschlafen.

  7. Re: Warum so umständlich???

    Autor: gbro 16.10.09 - 22:08

    Das galt für den im Eingangspost genannten Treiber. Inzwischen bietet Samsung eine funktionierende Zusammenstellung an:

    http://org.downloadcenter.samsung.com/downloadfile/ContentsFile.aspx?CDSite=DE&CttFileID=2047004&CDCttType=DR&ModelType=N&ModelName=SCX-4200&VPath=DR/200902/20090225140447171/UnifiedLinuxDriver.tar.gz

  8. Re: Warum so umständlich???

    Autor: papapiet1 26.04.14 - 14:26

    Ich möchte an dieser Stelle auf das Splix http://splix.ap2c.org/ Projekt aufmerksam machen. Die Treiber für den scx-4200 sind enthalten und bei fedora (20) reicht ein einfachen yum install splix und den Drucker zum Drucken zu bewegen.

    PS: Ich weiss, dass der Post schon 5 Jahre alt ist, aber es ist immer noch erste Ergebnis bei google.. In der Hoffnung, dass es jemandem hilft.

    VG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  3. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Nordrhein-Westfalen, Hessen (Home-Office)
  4. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer