Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schnurlose Dockingstation für…

*hust* apple *hust*

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. *hust* apple *hust*

    Autor: hmtata 10.02.10 - 08:56

    interessant, dass diese "nachricht" erst hier gemeldet wird, seit treiber für osx/apple draussen sind. die dockingstations von wisair für windows scheinen gänzlich uninteressant. auch wird nur ganz nebenbei erwähnt, dass windows auch bei diesem produkt gleichwertig unterstützt wird. aber apple ist ja auch wesentlich wichtiger, weil mehr kundschaft. ach ne. war ja andersherum.

    oder steckt da irgendwie was anderes hinter? werbeeinnahmen vielleicht?

    und nein, ich bin nicht parteiisch, hab nen win7 lappi und nen macmini-htpc.

  2. Re: *hust* apple *hust*

    Autor: Kotz 10.02.10 - 09:02

    Nächste Woche stellt Steve Mobs eine weitere neue Innovative erfindung vor. Das Feuer!

    Mir geht Apple langsam auf die nerven.

  3. Nein, Apple ist wichtiger, ...

    Autor: oni 10.02.10 - 09:03

    hmtata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber apple
    > ist ja auch wesentlich wichtiger, weil mehr kundschaft. ach ne. war ja
    > andersherum.
    >
    > oder steckt da irgendwie was anderes hinter? werbeeinnahmen vielleicht?
    >

    Ja, genau das: Leute wie du, auch wenn sie das nervt oder nicht interessiert, klicken die Artikel trotzdem an und setzen einen Kommentar drunter. Das zählt der Ad-Bot von Golem als Klicks, was bedeutet, dass Golem mehr Werbeeinnahmen von denen erhält, die auf Apple-News-Seiten Werbung schalten.

    Die einzige Möglichkeit, dagegen anzukommen, ist, solche News nicht anzuklicken.

  4. Re: *hust* apple *hust*

    Autor: Mr. Anonym 10.02.10 - 09:14

    Kann es nicht einfach sein, dass Windows-User im Schnitt weniger bereit sind Geld für ihre Computer auszugeben?

    Windows-PCs sind billig und wenn man nicht will muss man auch für Windows nichts bezahlen.

    Beim Mac bzw. bei Mac-Usern ist das anders. Sie bezahlen viel Geld für ihre Ausrüstung und geben eben auch mehr Geld für Gadgets etc. aus. So einfach ist das.

  5. Re: Nein, Apple ist wichtiger, ...

    Autor: ömfeöwfe 10.02.10 - 09:28

    oni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hmtata schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aber apple
    > > ist ja auch wesentlich wichtiger, weil mehr kundschaft. ach ne. war ja
    > > andersherum.
    > >
    > > oder steckt da irgendwie was anderes hinter? werbeeinnahmen vielleicht?
    > >
    >
    > Ja, genau das: Leute wie du, auch wenn sie das nervt oder nicht
    > interessiert, klicken die Artikel trotzdem an und setzen einen Kommentar
    > drunter. Das zählt der Ad-Bot von Golem als Klicks, was bedeutet, dass
    > Golem mehr Werbeeinnahmen von denen erhält, die auf Apple-News-Seiten
    > Werbung schalten.
    >
    > Die einzige Möglichkeit, dagegen anzukommen, ist, solche News nicht
    > anzuklicken.


    muhahahah owned

  6. Re: *hust* apple *hust*

    Autor: stpn 10.02.10 - 09:30

    > Mir geht Apple langsam auf die nerven.

    Du meinst wohl die Medien, die Apple behandeln als währe es etwas besonderes. Apple selbst handelt nicht anders als zahlreiche andere Firmen. Aber einfach Apple ist natürlich kürzer, das stimmt.

  7. Ganz einfache Erklärung

    Autor: Blork 10.02.10 - 10:01

    hmtata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > interessant, dass diese "nachricht" erst hier gemeldet wird, seit treiber
    > für osx/apple draussen sind. die dockingstations von wisair für windows
    > scheinen gänzlich uninteressant. auch wird nur ganz nebenbei erwähnt, dass
    > windows auch bei diesem produkt gleichwertig unterstützt wird. aber apple
    > ist ja auch wesentlich wichtiger, weil mehr kundschaft. ach ne. war ja
    > andersherum.
    >
    > oder steckt da irgendwie was anderes hinter? werbeeinnahmen vielleicht?
    >
    > und nein, ich bin nicht parteiisch, hab nen win7 lappi und nen
    > macmini-htpc.

    Für Apple-User ist das aber neu, genau so wie copy and Paste etc.

    Die freuen sich halt.

  8. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: Brainfreeze 10.02.10 - 10:05

    Du solltest Dir mal neue Witze ausdenken. Die "Copy und Paste"-Geschichte ist mittlerweile nicht mal mehr im (eher passenden) iPhone-Zusammenhang witzig.

  9. Re: Nein, Apple ist wichtiger, ...

    Autor: Bananenshake 10.02.10 - 10:07

    ömfeöwfe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > muhahahah owned

    Der Begriff "owned/pwned" ist sowas von abgelutscht und hängengeblieben, genauso wie "fail".

  10. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: Blork 10.02.10 - 10:10

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du solltest Dir mal neue Witze ausdenken. Die "Copy und Paste"-Geschichte
    > ist mittlerweile nicht mal mehr im (eher passenden) iPhone-Zusammenhang
    > witzig.


    Das wird dann erst im iPad Zusammenhang wieder interessant :)

  11. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: Brainfreeze 10.02.10 - 10:22

    Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird dann erst im iPad Zusammenhang wieder interessant :)
    Ich hoffe, dass das nicht der Fall sein wird.

  12. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: Cartman 10.02.10 - 10:25

    Nein, dafür muss erst ein neues OS zusammenkopiert werden.

  13. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: lool 10.02.10 - 10:37

    Was wurde denn zusammenkopiert?

  14. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: Blork Fan #1 10.02.10 - 10:38

    Cartman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, dafür muss erst ein neues OS zusammenkopiert werden.

    Wobei wir wieder bei C&P wären.

    ___
    ****************************************************************************
    ******* "Du hast einen Apple? Genieß ihn, es wird Dein letzter sein!" ******
    *** BLORK-FAN-CLUB // BLORK-FAN-CLUB // BLORK-FAN-CLUB // BLORK-FAN-CLUB ***
    ****************************************************************************

  15. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: Cartman 10.02.10 - 10:40

    Die Frage ist nur, ob zwischendurch eine Interims-Software geschrieben werden muss, damit man das so zusammenbasteln kann^^

  16. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: Cartman 10.02.10 - 10:41

    Schlaf weiter...

  17. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: lool 10.02.10 - 10:50

    Das war ne ernstgemeinte Frage. Ich erwarte eine Antwort von dir.

  18. Re: *hust* apple *hust*

    Autor: Jeem 10.02.10 - 11:00

    stpn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Mir geht Apple langsam auf die nerven.
    >
    > Du meinst wohl die Medien, die Apple behandeln als währe es etwas
    > besonderes. Apple selbst handelt nicht anders als zahlreiche andere Firmen.
    > Aber einfach Apple ist natürlich kürzer, das stimmt.

    Achso... es liegt an den Medien. Ich dachte, es läge an der Art, wie Apple mit Medien umgeht.

  19. Re: Nein, Apple ist wichtiger, ...

    Autor: Jeem 10.02.10 - 11:03

    Bananenshake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Begriff "owned/pwned" ist sowas von abgelutscht und hängengeblieben,
    > genauso wie "fail".

    Noch schlimmer sind Leute, die einem vorschreiben, wie man was zu sagen hat...

  20. Re: Ganz einfache Erklärung

    Autor: Cartman 10.02.10 - 12:45

    Du erkennst nen Jok nicht, wenn er Dir ins Gesicht springt, oder?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 24,99€
  3. 9,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen
    US-Sicherheitsbehörden
    Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen

    Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.

  2. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  3. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.


  1. 00:24

  2. 18:00

  3. 17:16

  4. 16:10

  5. 15:40

  6. 14:20

  7. 14:00

  8. 13:30