Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seagate: NAS-Systeme mit Schacht…

USM sollte standardisiert werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USM sollte standardisiert werden

    Autor: elgooG 19.02.13 - 13:47

    Ich finde, dass USM eine sehr gute Idee ist. Allerdings sollte man hier einen offen Standard schaffen, denn solange es nur einen Hersteller gibt, der es unterstützt ist und bleibt es nur eine Insellösung.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 13:47 durch elgooG.

  2. Re: USM sollte standardisiert werden

    Autor: as (Golem.de) 19.02.13 - 17:56

    Hallo,

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, dass USM eine sehr gute Idee ist. Allerdings sollte man hier
    > einen offen Standard schaffen, denn solange es nur einen Hersteller gibt,
    > der es unterstützt ist und bleibt es nur eine Insellösung.

    USM ist ein Standard und es nutzen auch einige. Es gibt ein paar Multimedia-Geräte, ein Lenovo-Tower, ein Dell-Notebook, diverse Wechselrahmen und Verbatim benutzt den auch neben Seagate.

    Es ist Teil der Standards des SATA-Konsortiums.

    https://www.golem.de/1107/85083.html

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  3. Re: USM sollte standardisiert werden

    Autor: ichbinsmalwieder 21.02.13 - 10:19

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, dass USM eine sehr gute Idee ist. Allerdings sollte man hier
    > einen offen Standard schaffen, denn solange es nur einen Hersteller gibt,
    > der es unterstützt ist und bleibt es nur eine Insellösung.

    Das stimmt.
    Vor Jahren habe ich schon meinen persönlichen "Standard" geschaffen, indem ich in jeden meiner Rechner einen Icybox IB-266StUSD-B Einschub (http://www.raidsonic.de/de/products/external-cases.php?we_objectID=6031) eingebaut habe.

    Vorteil: Eingesteckt ist die Platte der SATA angebunden und so schnell wie eine interne.
    Zusätzlich gibt es an den Platten einen USB-Anschluss, sodass sie problemlos wie eine normale externe Platte verwendet werden können.

    Nachteil: Kein Standard, es gibt nur dieses einzige Produkt, das nur zu sich selbst kompatibel ist.

    Kann man irgendwo USM-Schächte und -Gehäuse kaufen?

  4. Re: USM sollte standardisiert werden

    Autor: elgooG 23.02.13 - 18:01

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde, dass USM eine sehr gute Idee ist. Allerdings sollte man hier
    > > einen offen Standard schaffen, denn solange es nur einen Hersteller
    > gibt,
    > > der es unterstützt ist und bleibt es nur eine Insellösung.
    >
    > USM ist ein Standard und es nutzen auch einige. Es gibt ein paar
    > Multimedia-Geräte, ein Lenovo-Tower, ein Dell-Notebook, diverse
    > Wechselrahmen und Verbatim benutzt den auch neben Seagate.
    >
    > Es ist Teil der Standards des SATA-Konsortiums.
    >
    > www.golem.de
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    Danke, wusste ich gar nicht. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEDION AG, Essen
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. (-33%) 9,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

    Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann.

  2. Neuer Standort: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Neuer Standort
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  3. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45