1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shuttle DS77U: Lüfterlose 1,3…

Die Leistungsaufnahme im Ruhemodus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Leistungsaufnahme im Ruhemodus...

    Autor: drfho 08.06.17 - 17:26

    > gibt Shuttle mit 7 bis 8 Watt an
    Tatsächlich spricht Shuttle vom "Leerlauf" und nicht vom "Ruhemodus":
    http://www.shuttle.eu/fileadmin/resources/download/docs/spec/barebones/DS77U_d.pdf
    Während der Rechner aus dem Ruhemodus noch aufwachen muss, ist das im Leerlauf bereits passiert! Bitte korrigieren Sie doch Ihren Artikel auch hinsichtlich der durch das Missverständnis bedingten Bewertung.

  2. Re: Die Leistungsaufnahme im Ruhemodus...

    Autor: as (Golem.de) 08.06.17 - 17:36

    Hallo,

    drfho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > gibt Shuttle mit 7 bis 8 Watt an
    > Tatsächlich spricht Shuttle vom "Leerlauf" und nicht vom "Ruhemodus":
    > www.shuttle.eu
    > Während der Rechner aus dem Ruhemodus noch aufwachen muss, ist das im
    > Leerlauf bereits passiert! Bitte korrigieren Sie doch Ihren Artikel auch
    > hinsichtlich der durch das Missverständnis bedingten Bewertung.

    Die Werte sind identisch. Der Elite Slice wurde auch im Leerlauf vermessen. Mit Ruhemodus meinte ich den Leerlauf und nicht die Suspend-Modi, das wird gleich korrigiert. Danke für den Hinweis.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  3. Re: Die Leistungsaufnahme im Ruhemodus...

    Autor: derats 09.06.17 - 12:35

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > drfho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > gibt Shuttle mit 7 bis 8 Watt an
    > > Tatsächlich spricht Shuttle vom "Leerlauf" und nicht vom "Ruhemodus":
    > > www.shuttle.eu
    > > Während der Rechner aus dem Ruhemodus noch aufwachen muss, ist das im
    > > Leerlauf bereits passiert! Bitte korrigieren Sie doch Ihren Artikel auch
    > > hinsichtlich der durch das Missverständnis bedingten Bewertung.
    >
    > Die Werte sind identisch. Der Elite Slice wurde auch im Leerlauf vermessen.
    > Mit Ruhemodus meinte ich den Leerlauf und nicht die Suspend-Modi, das wird
    > gleich korrigiert. Danke für den Hinweis.
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    Das ist ja tatsächlich ein erstaunlich schlechter Wert. Selbst bald zehn Jahre alte Laptops mit 25 und 35 W CPUs können das unterbieten, und die haben noch ein, wenn auch gedimmtes, Display zu versorgen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Ravensburg
  2. WDS GmbH, Lippstadt
  3. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  4. ITEOS, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 649,00€ (Bestpreis!)
  3. 189,90€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intenso Top SSD 256 GB für 27,99€, Emtec X250 SSD Power Plus 512 GB für 59,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00