1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solid State Drive: Altersschwäche…

Sicherheit von SSD FW Updates?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicherheit von SSD FW Updates?

    Autor: DWolf 16.10.14 - 09:56

    Moin,

    eine Frage dazu. Ich hab erst seit 2 Monaten eine SSD als Systemplatte und eine als schnelle Games Platte. Wie ist hier die Sicherheit beim FW-Update einzustufen?
    Bei HDDs bin ich noch nie in die Verlegenheit gekommen, aber durch mehrere schlechte Erfahrungen bei Bios Updates recht vorsichtig.

    Wie wahrscheinlich ist es hier, dass so ein Update fehlschlägt, wenn man mal von Idealbedingungen ausgeht? Also keine Hintergrundprogramme / AV laufen für die Zeit, kein Stromausfall etc. Hat die SSD da evtl. nen Schutz oder ist die gleich gebricked wenn was schieflaufen sollte? Wie sieht es im Falle eines Falles mit Garantie aus?

    Probleme mit Speed hab ich mangels recht kurzer Nutzungsdauer und wenigen Daten noch gar keine.
    Backup ist logisch und wird auch regelmässig gemacht, hilft nur nicht, wenn das Teil dann ein Briefbeschwerer wird und die 100 Taler im Sand sind.

    Danke schonmal für Aufklärung!

  2. Re: Sicherheit von SSD FW Updates?

    Autor: Dhakra 16.10.14 - 10:21

    DWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moin,
    >
    > eine Frage dazu. Ich hab erst seit 2 Monaten eine SSD als Systemplatte und
    > eine als schnelle Games Platte. Wie ist hier die Sicherheit beim FW-Update
    > einzustufen?
    > Bei HDDs bin ich noch nie in die Verlegenheit gekommen, aber durch mehrere
    > schlechte Erfahrungen bei Bios Updates recht vorsichtig.
    Schon hunderte Male ein BIOS geflasht und nie was passiert. Mittlerweile mit UEFI-Boards ist das eh nur noch wie Treiber installieren... Restrisiko bleibt aber immer.

    > Wie wahrscheinlich ist es hier, dass so ein Update fehlschlägt, wenn man
    > mal von Idealbedingungen ausgeht? Also keine Hintergrundprogramme / AV
    > laufen für die Zeit, kein Stromausfall etc. Hat die SSD da evtl. nen Schutz
    > oder ist die gleich gebricked wenn was schieflaufen sollte? Wie sieht es im
    > Falle eines Falles mit Garantie aus?
    Ich hab 5 Crucial Adrenaline im Einsatz und jede hat bis jetzt etwa 4? oder 5? Firmware Upgrades bekommen, bislang nichts passiert. Zwei M4-SSDs auch von Crucial, etwa 3 Firmware Upgrade seit Release... auch alles unbeschadet überstanden.
    Garantie wird eigentlich nicht übernommen, leider ist Firmware flashen immer noch eine "auf eigenes Risiko"-Geschichte. Ich glaube aber schon das man im Fehlerfall, bei so einem wichtigen Firmwareupgrade, auf die Kulanz der Hersteller setzen kann. Vielleicht muss man Eigenbeteiligung zahlen, aber ich denke da werden die sich nicht einfach rauswinden.

    > Probleme mit Speed hab ich mangels recht kurzer Nutzungsdauer und wenigen
    > Daten noch gar keine.
    > Backup ist logisch und wird auch regelmässig gemacht, hilft nur nicht, wenn
    > das Teil dann ein Briefbeschwerer wird und die 100 Taler im Sand sind.
    Eigentlich gilt: Wenn du keine Probleme hast oder der Hersteller nicht empfiehlt ein Firmware-Upgrade zu machen, dann kannst du es auch sein lassen.

  3. Re: Sicherheit von SSD FW Updates?

    Autor: golam 16.10.14 - 10:29

    Mach einfach das Update.
    Wenn deine Platte wegen BIOS Problemen den Geist aufgeben sollte dann wird es das so oder so.
    Das BIOS updaten dauert nicht mehr als 30 Sekunden, dann Neustart, fertig.

    Mach aber vorher ein Backup deiner SSD.

  4. Re: Sicherheit von SSD FW Updates?

    Autor: DWolf 16.10.14 - 12:13

    War früher mal, MSI-Board das sich geweigert hat vernünftig geflashed zu werden, daher schlechte Erfahrungen. Aber jut. Solange ich keine Probleme habe, lass ichs bleiben.

    @golam
    Das Problem ist die Überbrückungszeit. Wenn sie aufgeben sollte, hab ich für die Zeit keinen Ersatz ;)
    Verschieb ich auf später mal, wenn ich ne Backupplatte rumliegen habe.

    Aber danke für die Antworten!

  5. Re: Sicherheit von SSD FW Updates?

    Autor: gboos 16.10.14 - 12:52

    Habe heute frueh 7 Stations mit mit WinServ2012R2 upgegradet und alles ging wunderbar. Keine Probleme, gar nix.

  6. Re: Sicherheit von SSD FW Updates?

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 16.10.14 - 13:27

    DWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Probleme mit Speed hab ich mangels recht kurzer Nutzungsdauer und wenigen
    > Daten noch gar keine.
    > Backup ist logisch und wird auch regelmässig gemacht, hilft nur nicht, wenn
    > das Teil dann ein Briefbeschwerer wird und die 100 Taler im Sand sind.

    Habe hier die 1 TB Variante und auch kein Problem mit der Geschwindigkeit. Solange du kein Problem hast, würde ich das mit dem Update einfach lassen. Habe bereits den Vorgänger der EVO (840 @ 256 GB) jahrelang benutzt. Die Firmware von Samsung hat keine bekannten gröberen Schnitzer die zu Datenverlust führen können. Somit bringt dir das Update derzeit sowieso keinen Vorteil gegenüber dem Status Quo. Falls du irgendwann im nächsten Jahr das System mal neu aufsetzt (z.B. für Windows 10) kannst du das Update dann ja nachholen. So werde ich es in jedem Fall machen. Das Update läuft ja nicht weg.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  7. Re: Sicherheit von SSD FW Updates?

    Autor: Sinnfrei 16.10.14 - 13:28

    Es besteht immer die Möglichkeit (wenn auch unwahrscheinlich), dass ein FW-Update zum Datenverlust führt. Der Updater von Samsung warnt explizit davor. Wenn wichtige Daten vorhanden sind, kann es sicher nicht schaden vorher ein Backup zu machen ...

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.14 13:28 durch Sinnfrei.

  8. Re: Sicherheit von SSD FW Updates?

    Autor: DWolf 16.10.14 - 14:50

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Habe hier die 1 TB Variante und auch kein Problem mit der Geschwindigkeit.
    > Solange du kein Problem hast, würde ich das mit dem Update einfach lassen.
    > Habe bereits den Vorgänger der EVO (840 @ 256 GB) jahrelang benutzt. Die
    > Firmware von Samsung hat keine bekannten gröberen Schnitzer die zu
    > Datenverlust führen können. Somit bringt dir das Update derzeit sowieso
    > keinen Vorteil gegenüber dem Status Quo. Falls du irgendwann im nächsten
    > Jahr das System mal neu aufsetzt (z.B. für Windows 10) kannst du das Update
    > dann ja nachholen. So werde ich es in jedem Fall machen. Das Update läuft
    > ja nicht weg.

    Seh ich jetzt genau so. Ich update, wenn Probleme auftauchen.
    Wollte mich ja auch erstmal nur generell informieren, wie so die Ausfallquote bei FW-Updates bei SSDs sein kann. Gibt ja Dinge die bei misslungenen Updates sofort zum Türstopper werden und dagegen Geräte die eine Failsafe-FW vorhalten und die bei nem Fehler einspielen / DualBios z.B. (Was ich mir im Grunde für alle Geräte wünsche)

    Evtl. hole ich mir auch Weihnachten rum eine für nen Raid 1 dazu, dann kann ich in Ruhe nach und nach updaten ohne am Ende ohne Bootplatte dazustehen.

    Aber slightly OT: Ich werd nächstes Jahr nicht direkt auf 10 umsteigen. Erstmal die ersten Kinderkrankheiten kurieren lassen und evtl. ein SP abwarten.
    Bin vor 2 Monaten erst auf 8.1 umgestiegen und sehr zufrieden damit bisher. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. hl-studios GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac