Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solid State Drive: Samsungs 850…

Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

    Autor: gpisic 28.10.14 - 11:45

    sollte Samsung froh sein wenn sie überhaupt noch SSD verkaufen können.
    Der Firmware Fix für 840EVO ist der absolute Horror. Wenn man einen Haufen an 840EVO aktualisieren muss steht man mehr oder weniger im Regen da es irrsinnig viel Zeit kostet. Das Aktualisierungprogramm zwingt ständig den Rechner zum herunterfahren obwohl man das vielleicht nicht will und ein simples Abstecken der SSD vom Strom genauso ginge. Die 840 Serie die vom selben Firmware Bug betroffen ist bekommt kein Update (Samsung ist der Meinung es gibt da kein Problem obwohl viele User es haben). Bei mir werden es in Zukunft wohl keine SSD's von Samsung mehr werden.

  2. Re: Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

    Autor: plutoniumsulfat 28.10.14 - 12:04

    also ich habe eine 840 Evo und die läuft bisher super....

  3. Re: Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

    Autor: uselessdm 28.10.14 - 12:21

    Ich hab auch keine Schwierigkeiten damit.

  4. Re: Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

    Autor: 0xDEADC0DE 28.10.14 - 12:41

    gpisic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ein simples Abstecken der SSD vom Strom genauso ginge.

    Aber nur, wenn Hot Plug aktiviert ist... aber wieso sollte es das?

    > Die 840 Serie die vom selben Firmware Bug betroffen ist bekommt
    > ein Update (Samsung ist der Meinung es gibt da kein Problem obwohl
    > viele User es haben). Bei mir werden es in Zukunft wohl keine SSD's
    > von Samsung mehr werden.

    Meine 840 Pro hat aktuell keine Probleme mit Performanceraten... laut Samsung ist diese Reihe auch nicht betroffen. Hast du andere Quellen?

  5. Re: Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

    Autor: gpisic 28.10.14 - 13:28

    Nein die Pro Serie ist nicht betroffen nur die EVO Serie und 840 ohne EVO oder PRO. Das Problem ist Samsung weigert sich den Fix für 840 bereitzustellen. Nur weil Ihr keine Schwierigkeiten damit habts bedeutet das nicht das es keine gibt. Meine Kiste Zuhause startet nach dem Fix um etliche Sekunden schneller. Ausserdem tritt der Fehler schleichend bei statischen Daten ein. Am Anfang war bei mir auch alles in Ordnung.

    Es gibt etliche Foreneinträge zu dem Problem, wer lesen kann ist da eindeutig schlauer.

    http://anandtech.com/show/8617/samsung-releases-firmware-update-to-fix-the-ssd-840-evo-read-performance-bug



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.14 13:29 durch gpisic.

  6. Re: Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

    Autor: 0xDEADC0DE 28.10.14 - 14:02

    gpisic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt etliche Foreneinträge zu dem Problem, wer lesen kann ist da
    > eindeutig schlauer.

    Dann halte dich bitte an deinen eigenen Rat und geb hier keine falschen Fakten wieder, Danke!

  7. Re: Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

    Autor: Koto 28.10.14 - 14:09

    >Der Firmware Fix für 840EVO ist der absolute Horror. Wenn man einen Haufen an 840EVO aktualisieren muss steht man mehr oder weniger im Regen da es irrsinnig viel Zeit kostet. Das Aktualisierungprogramm zwingt ständig den Rechner zum herunterfahren obwohl man das vielleicht nicht will

    Wie soll man das verstehen?

    Meinst Du das Aktualisierungs Programm geht in den Dos Modus?
    Oder wie oft startet das Programm den PC neu beim Aktualisieren?

    Und haufen EVOs?
    Hats Du 50 EVOs oder was?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.14 14:13 durch Koto.

  8. Re: Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

    Autor: gpisic 28.10.14 - 21:16

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gpisic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt etliche Foreneinträge zu dem Problem, wer lesen kann ist da
    > > eindeutig schlauer.
    >
    > Dann halte dich bitte an deinen eigenen Rat und geb hier keine falschen
    > Fakten wieder, Danke!

    Und was genau war ein falscher Fakt? Es kann nur entweder etwas Fakt sein oder nicht, falsch sein kann ein Fakt niemals.
    BTW ich hab nix falsches gesagt.

  9. Re: Nach dem Debakel mit der 840EVO Serie

    Autor: gpisic 28.10.14 - 21:22

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Der Firmware Fix für 840EVO ist der absolute Horror. Wenn man einen Haufen
    > an 840EVO aktualisieren muss steht man mehr oder weniger im Regen da es
    > irrsinnig viel Zeit kostet. Das Aktualisierungprogramm zwingt ständig den
    > Rechner zum herunterfahren obwohl man das vielleicht nicht will
    >
    > Wie soll man das verstehen?
    >
    > Meinst Du das Aktualisierungs Programm geht in den Dos Modus?
    > Oder wie oft startet das Programm den PC neu beim Aktualisieren?
    >
    > Und haufen EVOs?
    > Hats Du 50 EVOs oder was?

    Nein, du startet das Programm und dabei wird dann die Firmware installiert und ohne weiteres dazutun fährt dann der Rechner nach spätestens 20 sek. runter. Beim nächsten Neustart dann wird die ganze SSD refresht was min. 20min dauert aber bei großen SSD's auch länger dauern kann. Das Problem ist das es auch bei Fabriksneuen SSD's passiert bei denen das gar nicht notwendig wäre.

    Ja meine Firma hatt jede Menge davon gekauft und ich darf diese alle aktualisieren.
    Danke Samsung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49