Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Hacker öffnen Spielekonsole…

Super geöffnet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super geöffnet

    Autor: Didatus 27.09.15 - 01:00

    Bei dem Titel dachte ich, dass man nun beliebige Software auf das PS TV aufspielen kann. Dann wäre es vielleicht auch mal möglich die Sound Ausgabe auf den Audio Ausgang des gekoppelten PS Controllers umzuleiten. Das stört mich am PS TV am meisten.

  2. Re: Super geöffnet

    Autor: Anonymer Nutzer 27.09.15 - 01:51

    Geh doch mit dem Kabel direkt ans TV Gerät. Ein Kabel mit ner 3,5mm Stereo-Kupplung kostet irgendwas um die drei Euro. Wobei, wenn du den Sound eh schon drahtlos übertragen möchtest, warum dann nicht komplett über Bluetooth? MMn ist die Klangqualität über den Controller auch eh ziemlich bescheiden.

  3. Re: Super geöffnet

    Autor: divStar 27.09.15 - 03:34

    Bluetooth sorgt oft für Verzögerungen und Artefakte bei der Audio-ausgabe. Und warum sollte man ein langes Kabel verlegen wenn man es denn unproblematischer regeln könnte. Allerdings glaube ich nicht, dass eine simple Anwendung da ausreichen würde - selbst wenn die Konsole offen wäre.

  4. Re: Super geöffnet

    Autor: Didatus 27.09.15 - 11:48

    Mein PS TV hängt nicht an einem Fernseher, sondern an einem Computer Monitor per HDMI/DVI Adapter. Dieser Monitor hat keinen Audio Ein- oder Ausgang. Ein Adapter, um das Audio Signal vom HDMI Kabel abzuzweigen kostet über 30EUR.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Funkinform Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. Bosch Gruppe, Hildesheim
  4. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

  1. Frequenzauktion: CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise
    Frequenzauktion
    CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise

    Die Unions-Vize-Chefs und der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur wollen die Bedingungen für die Vergabe der 5G-Frequenzen ändern. Höhere Abdeckung und eine verpflichtende Zulassung von MVNOs seien nötig. Deutschland werde sonst kein 5G-Leitmarkt.

  2. Gerichtsverfahren: Mirai-Entwickler hoffen auf Sozialstunden beim FBI
    Gerichtsverfahren
    Mirai-Entwickler hoffen auf Sozialstunden beim FBI

    Drei US-Studenten haben das Mirai-Botnetzwerk aufgebaut. Seit 18 Monaten arbeiten sie mit dem FBI zusammen. Nun hoffen sie, dass sich die Zusammenarbeit in ihrem Gerichtsverfahren auszahlt.

  3. Smartphones: Xiaomi bestätigt Werbung im Einstellungsmenü
    Smartphones
    Xiaomi bestätigt Werbung im Einstellungsmenü

    Ein Reddit-Nutzer hat kürzlich Werbung in den Einstellungen seines Xiaomi-Smartphones entdeckt, die auch nach Abschaltung der entsprechenden Option nicht verschwand. Der Hersteller hat die Praxis jetzt bestätigt - als "integralen Bestandteil des Geschäftsmodells".


  1. 16:54

  2. 15:59

  3. 15:35

  4. 15:00

  5. 14:46

  6. 14:31

  7. 13:20

  8. 13:05