1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonys Minidisc: Das letzte…

Ich glaube, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaube, ...

    Autor: lostname 22.02.13 - 12:17

    ... die MD als Speicher-Medium für Computer kam einfach zu spät.

  2. Re: Ich glaube, ...

    Autor: derKlaus 22.02.13 - 12:23

    lostname schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die MD als Speicher-Medium für Computer kam einfach zu spät.
    +1
    Als reines Audio-Medium war MD eigentlich unterfordert. Und als es MD dann als Speicher Medium gab, waren die CD-Brenner bereits verfügbar (wenn auch ar***teuer) und 'kompatibler, da Leselaufwerke schon vorhanden waren.

  3. Re: Ich glaube, ...

    Autor: ichbinsmalwieder 22.02.13 - 12:32

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lostname schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... die MD als Speicher-Medium für Computer kam einfach zu spät.
    > +1
    > Als reines Audio-Medium war MD eigentlich unterfordert. Und als es MD dann
    > als Speicher Medium gab, waren die CD-Brenner bereits verfügbar (wenn auch
    > ar***teuer) und 'kompatibler, da Leselaufwerke schon vorhanden waren.

    Und vor allem war der Markt bereits von Iomegas ZIP durchdrungen.

  4. Re: Ich glaube, ...

    Autor: kendon 22.02.13 - 12:38

    ich hätte mein zip damals gerne gegen ein pc-md-laufwerk getauscht, gab es aber nicht... zip disketten und laufwerke waren gross, schwer und man konnte sie nur für den datentransport einsetzen. die md hätte einen zweiten nutzen gehabt, und war im ersten anwendungsfall schon unglaublich praktisch.

  5. Re: Ich glaube, ...

    Autor: Tannoy 22.02.13 - 13:27

    Blöd-Verein Sony hatte MD-Laufwerke für PC nie rausgebracht da sie Angst vor dem Musikkopieren hatten. MD hätte ich liebend gerne statt ZIP genommen!

  6. Re: Ich glaube, ...

    Autor: lostname 22.02.13 - 13:29

    Mir ging es genauso. Mangels Alternativen hatte ich auch ZIP-Laufwerke (intern und extern) und träumte von der MD.

  7. Re: Ich glaube, ...

    Autor: t3d_et 22.02.13 - 13:40

    Geht mir auch so, hätte auch meine ZIP 100MB und 250MB gegen ein MD getauscht.

    Sony hat sich da selbst Steine in den Weg gelegt. Nicht zu vergessen auch die Tatsache, eine Audio-Aufnahme nur einmal digital kopieren zu können und wie ich erst heute im Artikel gelesen habe sogar auch noch mit Neukompression.

    Beschränkungen bis zum Abwinken.

  8. Re: Ich glaube, ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.02.13 - 14:15

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lostname schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... die MD als Speicher-Medium für Computer kam einfach zu spät.
    > +1
    > Als reines Audio-Medium war MD eigentlich unterfordert. Und als es MD dann
    > als Speicher Medium gab, waren die CD-Brenner bereits verfügbar (wenn auch
    > ar***teuer) und 'kompatibler, da Leselaufwerke schon vorhanden waren.

    Ich erinnere mich noch an einem Sony CD-Player aus den 90ern, der einen mit 52 Fach frisch gebrannte Platinum CD-Rohling anstandslos abgespielt hat... Das fand ich krass!

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 14:17 durch Lala Satalin Deviluke.

  9. Re: Ich glaube, ...

    Autor: katzenpisse 22.02.13 - 15:15

    Tannoy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blöd-Verein Sony hatte MD-Laufwerke für PC nie rausgebracht da sie Angst
    > vor dem Musikkopieren hatten. MD hätte ich liebend gerne statt ZIP
    > genommen!


    Richtig.

  10. Re: Ich glaube, ...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.13 - 09:25

    Tannoy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blöd-Verein Sony hatte MD-Laufwerke für PC nie rausgebracht da sie Angst
    > vor dem Musikkopieren hatten. MD hätte ich liebend gerne statt ZIP
    > genommen!

    Da bei Sony immer auch der große Musikverlag Sony Music (ehemals CBS) eine ROlle spielt, konnte die Hardwaresparte nie so richtig ihre Muskeln spielen lassen.
    Das ist für mich auch der Grund für den Niedergang Sonys.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  3. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Meckenheim
  4. Axians IKVS GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

  3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
    Mobile Payment
    Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

    Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


  1. 17:34

  2. 17:10

  3. 15:58

  4. 15:31

  5. 15:05

  6. 14:46

  7. 13:11

  8. 12:59