Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spacecontrol: 3D-Maus ohne…

gibts schon seit jahren

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibts schon seit jahren

    Autor: ikso 22.11.12 - 08:55

    bei http://www.3dconnexion.de/ gibts solche lösungen für den CAD Bereich schon seit jahren.

    da können auch alle bewegungen manuell konfiguriert werden...

    also alles andere als was neues..

  2. Re: gibts schon seit jahren

    Autor: mwr87 22.11.12 - 09:13

    Hab auch gedacht, des habe ich schon mal irgendwo gesehen ...

  3. Re: gibts schon seit jahren

    Autor: beaver 22.11.12 - 09:15

    Von wegen. Deren Software ist einfach nur mies. Da kann man eben nicht alles manuell einstellen.
    Nur ob das bei dem hier besser ist, weiß ich auch nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.12 09:16 durch beaver.

  4. Re: gibts schon seit jahren

    Autor: ikso 22.11.12 - 09:22

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von wegen. Deren Software ist einfach nur mies. Da kann man eben nicht
    > alles manuell einstellen.
    > Nur ob das bei dem hier besser ist, weiß ich auch nicht.


    die normale software ist echt mies, aber da gibt es jetzt die beta variante v10 von denen und die finde ich super.. da kannst du echt für jede anwendung alles einzeln einstellen, sogar für dein email programm.

    http://www.3dconnexion.com/supported-software/3dxlabs.html

  5. Re: gibts schon seit jahren

    Autor: tunnelblick 22.11.12 - 09:24

    sgi spacemouse: http://www.hardware-reselling.de/ProductLinks/space_mouse.shtml

    "we have computers, which can beat your computers"

  6. Re: gibts schon seit jahren

    Autor: boiii 22.11.12 - 09:37

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei www.3dconnexion.de gibts solche lösungen für den CAD Bereich schon seit
    > jahren.
    >
    > da können auch alle bewegungen manuell konfiguriert werden...
    >
    > also alles andere als was neues..

    Ich dachte gerade, das wäre einfach nur eine neue Version. :D Aber das sieht mir doch sehr nachgebaut aus.

  7. Re: gibts schon seit jahren

    Autor: beaver 22.11.12 - 09:55

    Von der spreche ich ja. Einfach nur buggy das Ding. Und mal bedenken wie lange das Ding schon in der "Beta" ist.
    Versuch mal damit den Mauszeiger zu steuern. Viel Glück.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.12 09:56 durch beaver.

  8. Re: gibts schon seit jahren

    Autor: 4ndreas 22.11.12 - 21:47

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von der spreche ich ja. Einfach nur buggy das Ding. Und mal bedenken wie
    > lange das Ding schon in der "Beta" ist.
    > Versuch mal damit den Mauszeiger zu steuern. Viel Glück.


    Ich glaub du hast den sinn von den 3D mäusen nicht verstanden in der linken hand hast du die 3D maus und in der rechten die normale maus.
    Mit der 3D maus bewegst du dich in deiner zeichnung/modell usw mit der maus kann daran manipuliert werden.

    Zumindest ich möchste meine nicht mehr missen ohne 3D/CAD geht gar nicht.

  9. Re: gibts schon seit jahren

    Autor: beaver 23.11.12 - 01:18

    Wohl eher du nicht, was die Dinger für ein Potenzial haben. Ja, hauptsächlich sind sie für 3D Arbeiten gedacht, und dafür gibt es auch genug Unterstützung. Aber die Dinger sind noch für ganz andere Dinge wunderbar. Z.B. dort wo man keine Maus benutzen kann, für Behinderte (Kinnsteuerung z.B.), zur zusätzlichen Steuerung vieler Dinge, für Car PCs, Multimedia Steuerung, für den HTPC, usw. Das haben die Leute schnell erkannt. Es gab sehr früh schon zusätzliche Software für diese Controller, die von anderen geschrieben wurde und genau dieses Potenzial nutzen. Genau dort hat 3Dconnexion versprochen nahtlos anzuschließen, aber die Beta, die die da seit 2 oder 3 Jahren haben, ist der letzte Krampf, und wirkt immer noch wie eine sehr frühe Alpha mit nicht nur sehr vielen Bugs, sondern auch essentiellen Features die fehlen und die selbst die simpelste selbst geschriebene Software damals hatte.

    Mal etwas über deinen eigenen Tellerrand schauen, denn der PC ist ein offenes System, und somit sind die Einsatzmöglichkeiten vielzählig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  3. Bundesnachrichtendienst, Pullach bei München, Bad Aibling
  4. Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 103,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyperloop: Nur der Beste kommt in die Röhre
Hyperloop
Nur der Beste kommt in die Röhre
  1. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse
  2. ÖPNV Ganz schön abgefahren!
  3. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Spielebranche: Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter
    Spielebranche
    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

    Der Stellenabbau beim Hamburger Entwicklerstudio Goodgame geht weiter: Rund 200 Mitarbeiter verlieren offenbar ihren Job. Das erst kürzlich abgetretene Management kehrt zurück an die Spitze.

  2. Project Scorpio: Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard
    Project Scorpio
    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

    Microsoft verzichtet bei Project Scorpio auf schnellen On-Chip-Speicher und setzt offenbar weiterhin auf Jaguar-Kerne. Die Xbox beherrscht wie die Playstation 4 Pro sogenanntes Checkerboard-Rendering, Microsoft rät aber zu gröberen Effekten und dynamischer Auflösung statt durchweg zu 4K-UHD.

  3. DirectX 12: Microsoft legt Shader-Compiler offen
    DirectX 12
    Microsoft legt Shader-Compiler offen

    Der Compiler für Microsofts Shader-Sprache HLSL ist Open Source. Das Werkzeug ist Teil von DirectX 12 und basiert auf LLVM sowie dessen Frontend Clang. HLSL ist damit effektiv nicht mehr proprietär und für die Treiberentwickler ergeben sich daraus einige Vorteile.


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14