Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spacecontrol: 3D-Maus ohne…

Ist so was gut?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist so was gut?

    Autor: Donnergurgler 22.11.12 - 08:37

    Hatte bisher keine Möglichkeit so eine Maus mal auszuprobieren... Taugen die Dinger was?

  2. Re: Ist so was gut?

    Autor: DekenFrost 22.11.12 - 08:45

    selbst hab ich so was auch noch nicht ausprobiert, aber bei unsin der (relativ großen) Firma haben einige Mitarbeiter die "spacemouse pro" für Arbeiten an 3D Modellen, kann also nicht schlecht sein.

    Ist aber warscheinlich geschmackssache ob man damit zurecht kommt oder nicht.

  3. Re: Ist so was gut?

    Autor: ikso 22.11.12 - 08:57

    also ich arbeite am cad und möchte meinen space explorer nicht missen..

  4. Re: Ist so was gut?

    Autor: busybee 22.11.12 - 16:10

    Für CAD/CAM/DCC sind sie zu empfehlen.

  5. Re: Ist so was gut?

    Autor: Adminator 22.11.12 - 16:18

    Wenn Du mal mit einem 3D-Controller durch Google Earth geflogen bist, willst Du niemals mehr eine linkische Maus dafür benutzen!

    MfG vom Adminator

  6. Re: Ist so was gut?

    Autor: pholem 25.11.12 - 23:54

    Für Kamerafahrten in Videospielen beim Machinima-Dreh auch gut zu gebrauchen.

  7. Re: Ist so was gut?

    Autor: hansoschmando 27.11.12 - 09:58

    Habe den SpaceNavigator. Für Kameraanimationen ist der gut aber sonst nicht wirklich brauchbar da man keine Tastenkürzel mehr nutzen kann sobald man seine hand da dran hat. Da bräuchte man dann schon den SpacePilot

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. Wittekindshof - Diakonische Stiftung für Menschen mit Behinderungen, Bad Oeynhausen
  3. über JobLeads GmbH, Nürnberg
  4. über Hays AG, Baden-Württemberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

  1. Webserver: Nginx 1.13 erscheint mit TLS-1.3-Support
    Webserver
    Nginx 1.13 erscheint mit TLS-1.3-Support

    Der freie Webserver Nginx ist in der Version 1.13 erschienen. Er bringt unter anderem Unterstützung für TLS 1.3 mit, das aktuelle Browser zwar unterstützen, OpenSSL allerdings noch nicht offiziell.

  2. Europäischer Gerichtshof: Streaming aus illegalen Quellen ist rechtswidrig
    Europäischer Gerichtshof
    Streaming aus illegalen Quellen ist rechtswidrig

    Der Europäische Gerichtshof hat sich gegen das Streaming von illegalen Kopien entschieden. Doch nur Premium-Nutzer von illegalen Plattformen müssten mit Abmahnungen rechnen, wenn die Server beschlagnahmt wurden.

  3. Cryogenic Memory: Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
    Cryogenic Memory
    Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher

    Gemeinsam mit Microsoft möchte Rambus eine Speichertechnologie entwickeln, die für Quantencomputer geeignet ist. Dadurch sollen die Effizienz von Supercomputern gesteigert und die Betriebskosten verringert werden. Erste Prototypen seien fast fertig.


  1. 13:07

  2. 12:47

  3. 12:45

  4. 12:07

  5. 12:04

  6. 11:55

  7. 11:46

  8. 11:22