1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speicherkarten: Eye-Fi beendet…

Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

    Autor: CHU 04.07.16 - 08:50

    Reply-Formular:

    [ ] sowas altes benutzt doch keiner mehr.
    [ ] so wenig Speicher brauch man nicht.
    [ ] die neue Kamera macht das eh selbst.
    [ ] wie lange sollen die die Server denn betreiben?
    [ ] anders geht's halt nicht.
    [ ] selbst schuld, wenn du sowas kaufst.

    und nicht zu vergessen:
    [ ] mimimimimi

  2. Re: Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

    Autor: John2k 04.07.16 - 08:53

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und nicht zu vergessen:
    > [ ] mimimimimi


    Ich hatte mal alte Karten mit XP damals eingerichtet. Das war ein Krampf und viel zu umständlich.

  3. Re: Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

    Autor: Kleba 04.07.16 - 09:27

    +1 :D

  4. Re: Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

    Autor: HelpbotDeluxe 04.07.16 - 09:40

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reply-Formular:
    >
    > [ ] sowas altes benutzt doch keiner mehr.
    > [ ] so wenig Speicher brauch man nicht.
    > [ ] die neue Kamera macht das eh selbst.
    > [ ] wie lange sollen die die Server denn betreiben?
    > [ ] anders geht's halt nicht.
    > [ ] selbst schuld, wenn du sowas kaufst.
    >
    > und nicht zu vergessen:
    > [ ] mimimimimi

    Bei dem mimimimi musste ich lachen :)

  5. Re: Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

    Autor: foho 04.07.16 - 09:41

    naja bis sp2 war das auch ne zumutung, schon einfache usb-controller waren weit weg von plug and play.
    aber mit sp2 gings und rund wurde es mit sp3.

    @op: stimmt, sowas ist echt müll. man sollte zumindest die programme freigeben oder teile der software. mir würde eigentlich reichen das das gerät sich als storage im netzwerk anmeldet und ich per explorer drauf zugreifen kann.

  6. Re: Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

    Autor: Bouncy 04.07.16 - 09:51

    [x] immer schön das Wörtchen Cloud verallgemeinern und sämtliche Cloud-Dienste in einen Topf werfen, um schön auf Stammtischniveau auf die pöse Cloud insgesamt schimpfen zu können

  7. Re: Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

    Autor: M.P. 04.07.16 - 11:01

    Leider gibt es bei jedem Cloud-Anbieter irgendetwas zu schimpfen.

    Top Hits:

    Kein IPv6.
    Komische Datenschutzregularien.
    Undurchsichtige Kostenstruktur.
    Späte Ankündigung von Änderungen.

  8. Re: Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

    Autor: robinx999 04.07.16 - 15:24

    Wäre das nicht eher geplante Obsoleszenz?
    Was wir aber auch bei vielen Anderen Produkten haben, SmartTV oder Blu-ray Player dessen Apps irgendwann nicht mehr mit den Diensten Funktionieren.
    Spiele deren Server Abgestellt werden, und je nach Spiel dann gar nicht mehr Funktionieren oder sehr Beliebt auch bei Vollpreis Spielen es Funktioniert kein Multiplayer mehr.

  9. Re: Und wieder ein Tröpfchen Wasser auf die Mühlen der Cloud-Liebhaber...

    Autor: b5g2k 05.03.18 - 12:32

    Die Software war ehh Schrott. Ich habe so eine Pro X2 8GB. Erstens das größte Manko... es ist eine Class6 Karte (damals war Class 10 Standard) und zweitens war die Software ziemlicher Schrott. Ich sehe mich selbst als Poweruser der sehr bewandert ist, aber diese Software (ob Smartphone, Tablet oder Desktop) war einfach nur das pure Grauen. Mal konnte sich keins der Geräte mit dem WLan der Karte verbinden, mal hat die Karte das WLan Signal wieder in StandBy Modus geschickt. Dann wiederum wollte die Software eine Verbindung ins Internet aufbauen, während Sie mit dem WLan der Karte verbunden war. Das das nicht geht wird auch dem dümmsten Anwender irgendwann klar, nur der Software nicht.

    Das Produkt war ne gute Idee aber nicht mal halbherzig umgesetzt. Toshiba hat wohl auch noch Wifi Karten, die wohl aber auf verbreitetere Standards setzt, die man auch ohne die proprietäre Software des Hersteller verwenden kann.

    Mein Fazit zur EyeFi Karte... Eine Gute Idee, die schlecht umgesetzt wurde und am Ende ist nur ein Spielzeug raus gekommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.18 12:34 durch b5g2k.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium München, München
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg, Großostheim
  3. Polizeipräsidium Mittelfranken, Nürnberg
  4. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,63€
  2. (-77%) 13,99€
  3. 19,95€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für 500-Dollar-Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der noch günstigere Snapdragon 7c wird zusätzlich in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45