1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speichermesser: Schweizer…

Im Design der 90er

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im Design der 90er

    Autor: rge 10.01.11 - 09:09

    Was soll dieses durchsichtige Plasik? Sieht billig aus, sieht altbacken aus, und vorallem sieht es schnell vergilbt, rissig und vergammelt aus. An einem hochwertigen, teuren Produkt sind sollche Applikationen vollkommen fehl am Platz.

  2. Re: Im Design der 90er

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.01.11 - 09:10

    Mit Acryl würde das nicht so schnell rissig werden.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Im Design der 90er

    Autor: moroon 10.01.11 - 09:45

    Ich empfehle dir mal ds Editorial der c't 1/11 von Gerald Himmerlein zu Lesen.

  4. Re: Im Design der 90er

    Autor: kendon 10.01.11 - 10:58

    wärs von apple wärs die zukunft.

  5. Re: Im Design der 90er

    Autor: der_heinz 10.01.11 - 18:00

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wärs von apple wärs die zukunft.

    Und es wäre in glänzendem Schwarz oder Weiß.

  6. Re: Im Design der 90er

    Autor: march 11.01.11 - 04:15

    > Was soll dieses durchsichtige Plasik? Sieht billig aus, sieht altbacken
    > aus, und vorallem sieht es schnell vergilbt, rissig und vergammelt aus. An
    > einem hochwertigen, teuren Produkt sind sollche Applikationen vollkommen
    > fehl am Platz.

    lad dir den Katalog herunter: die gängigeren Modelle gibt es in mehreren Farben, auch klassisch-undurchsichtig, schwarz, blau und einige mehr.
    Warum man die Medien gerade mit den Fotos der durchsichtigen Modelle versorgt? Ist im Endeffekt egal.
    BTW - Carbon-Look oder Titan würd' mir gefallen. Ein netter Mod wäre natürlich auch, selbst aus Kunst/Epoxidharz was "persönliches" einzugiessen, ev. sogar was funktionielles wie eine UV-LED-Lampe ein RFID für die eigene Haustür. (den Schlüssel vergesse ich öfter, als das Messer... ;-) )

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Team GmbH, Paderborn
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. (-75%) 4,99€
  3. 37,49€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30