Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speichermonster: 8 TByte…

TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: Vip1975 10.10.12 - 10:33

    Ist immerhin doppelt so schnell wie USB3. :)) *lol

    Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es gibt diverse Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine sehr hohe Datenrate profitieren. Schneller = Besser!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.12 10:38 durch Vip1975.

  2. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.10.12 - 10:50

    Vip1975 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist immerhin doppelt so schnell wie USB3. :)) *lol

    Dumm nur, dass das Ding schätzungsweise eh nicht mehr als 220 MByte/s schafft, bedingt durch die Platten. USB 3.0 kann 500MByte/s netto und Thunderbold ca 890 MByte/s. Das sind Nettowerte, keine Marketingwerte. Ergo bringt einem Thunderbold hier nichts.

    > Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es gibt
    > diverse Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine
    > sehr hohe Datenrate profitieren. Schneller = Besser!

    Was bringt dir Thunderbold, wenn die Platten nicht mehr als 220 MB/s schaffen und das im Raidverbund?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: stoneburner 10.10.12 - 18:10

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bringt dir Thunderbold, wenn die Platten nicht mehr als 220 MB/s
    > schaffen und das im Raidverbund?

    man könnte mehrere davon hintereinander stecken?

  4. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: Makorus 10.10.12 - 18:34

    stoneburner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was bringt dir Thunderbold, wenn die Platten nicht mehr als 220 MB/s
    > > schaffen und das im Raidverbund?
    >
    > man könnte mehrere davon hintereinander stecken?

    Und dann?

    Dann brauchst du noch ein Thunderboltkabel für ca. 50¤ und wenn eines der Geräte spinnt fliegen beide RAIDs raus. Gratulation.

    Da steck ich die Geräte lieber an zwei getrenne USB 3 Anschlüsse mit nem Kabel für 3¤.


    Vip1975 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es gibt diverse >Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine sehr hohe Datenrate >profitieren. Schneller = Besser!

    Jap, nenn' mir dann bitte nur noch eine Konfiguration mit Thunderbolt und genügend Power für proffessionelle Videobearbeitung.. Weder Macbook noch iMac sind dazu wirklich geeignet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.12 18:46 durch Makorus.

  5. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: stoneburner 10.10.12 - 21:32

    Makorus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stoneburner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was bringt dir Thunderbold, wenn die Platten nicht mehr als 220 MB/s
    > > > schaffen und das im Raidverbund?
    > >
    > > man könnte mehrere davon hintereinander stecken?
    >
    > Und dann?
    >
    > Dann brauchst du noch ein Thunderboltkabel für ca. 50¤ und wenn eines der
    > Geräte spinnt fliegen beide RAIDs raus. Gratulation.
    >
    > Da steck ich die Geräte lieber an zwei getrenne USB 3 Anschlüsse mit nem
    > Kabel für 3¤.

    und was machst du wenn der usb controller (oder eines der tausend anderen dinge die kapputgehen können) spinnt?

    >
    >
    > Vip1975 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es gibt
    > diverse >Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine
    > sehr hohe Datenrate >profitieren. Schneller = Besser!
    >
    > Jap, nenn' mir dann bitte nur noch eine Konfiguration mit Thunderbolt und
    > genügend Power für proffessionelle Videobearbeitung.. Weder Macbook noch
    > iMac sind dazu wirklich geeignet.

    was genau sollte man denn für professionelle videobearbeitung brauchen deiner meinung nach?

    und vor allem - wie hat man das mit den computern vor 5 jahren geschafft?

  6. Re: TB Weglassen? ..... weswegen denn dass ...

    Autor: Makorus 11.10.12 - 08:28

    stoneburner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > und was machst du wenn der usb controller (oder eines der tausend anderen
    > dinge die kapputgehen können) spinnt?

    Immerhin schon eine Stelle weniger wo es haken könnte. Ähnlich tolle Probleme hab ich nämlich auch bei FW800 Geräten mit Daisy Chaining erlebt, und da den Fehler zu finden kann dauern.


    > >
    > >
    > > Vip1975 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >Ich find die Speicherlösung klasse! .... gerade für Apple Geräte. Es
    > gibt
    > > diverse >Anwendungen für Apple (gerade Video Bearbeitung) die durch eine
    > > sehr hohe Datenrate >profitieren. Schneller = Besser!
    > >
    > > Jap, nenn' mir dann bitte nur noch eine Konfiguration mit Thunderbolt
    > und
    > > genügend Power für proffessionelle Videobearbeitung.. Weder Macbook noch
    > > iMac sind dazu wirklich geeignet.
    >
    > was genau sollte man denn für professionelle videobearbeitung brauchen
    > deiner meinung nach?
    >
    > und vor allem - wie hat man das mit den computern vor 5 jahren geschafft?


    Vor 5 Jahren hatte Software noch ganz andere Ansprüche, oder wie hat man in den 90ern am PC gearbeitet?

    Ein System mit zwei Xeon Prozessoren wäre zum Beispiel ganz gut mit einer nVidia Quadro und Tesla Karte 128gb Ram, SSD, Festplatte im Raid Verbund. Dann noch eine RED Rocket Card und eine Fusion IO Karte. Aktuell hat man keine Möglichkeit so ein System mit Thunderbolt auszustatten, obwohl es am meisten davon profitieren würde.

    Ich rede übrigens nicht von Videobearbeitung, die Klaus und Uwe für ihren Firmenblog machen oder TV Sendern, sondern von High-End Bearbeitungsmöglichkeiten, Simulation, Rendering und Compositing. Für reine Videobearbeitung im professionellen Bereich reicht USB 3 locker aus und ist budgettechnisch deutlich attraktiver. Diejenigen, die TB wirklich brauchen könnten schauen zur Zeit noch in die Rohre, weil es kaum Hardware gibt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Deutsche Bundesbank, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,99€ (Vergleichspreis 319€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 449€)
  3. 379€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

  1. HHVM: Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP
    HHVM
    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

    Die HHVM von Facebook hat dabei geholfen, viel PHP-Code zu beschleunigen und die Entwicklung von PHP 7 beeinflusst. Künftig will sich das Team allerdings verstärkt um die eigene Sprache Hack kümmern und auf PHP verzichten.

  2. EU-Datenschutzreform: Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern
    EU-Datenschutzreform
    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

    Nur wenige Unternehmen haben schon die Anforderungen der EU-Datenschutzreform umgesetzt. Selbst Datenschützer wissen derzeit noch nicht, welche Pflichten die Firmem genau zu erfüllen haben.

  3. Keybase Teams: Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe
    Keybase Teams
    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

    Offener Quellcode und Verschlüsselung: Keybase Teams will sich durch Sicherheitsfunktionen von der vielfältigen Konkurrenz abheben und mit der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) trotzdem ähnlich gut bedienbar sein. Das Programm ist kostenlos in einer Alpha-Version verfügbar.


  1. 17:01

  2. 16:46

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 16:11

  6. 16:02

  7. 15:50

  8. 15:21