Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speicherriese: Sandisk zeigt SDXC…

Schnittstelle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schnittstelle

    Autor: mrgenie 21.09.16 - 07:26

    Der größere Speicherplatz ist natürlich toll.

    Beim Verlust oder Schaden verliert man aber auch umso mehr Daten auf einmal.

    Für unterwegs habe ich heute 128GB Karten und falls mal eine Kaput geht, verliere ich nur 10% der Daten die ich zu einer 1TB Karte verlieren wuerde.

    Unterwegs staendig solche Datenmengen backuppen ist mit dem aktuellen Internet auch keine Loesung. Da braucht man schon Glasfaser Europaweit, bzw. Weltweit.
    Wobei das jetzt sogar in Deutschland als Schlusslicht auf Erden was Glasfaserausbau betrifft nun doch endlich im Schwung kommt.

    Aber, auch die Schnittstelle ist sehr wichtig!
    Meine 128GB Karten kopiert mein PC die Daten um die 135MB/Sekunde ueber USB3.0

    Wobei meine SSD schreiben mit bis zu 450MB/Sekunde (3,5Gbps)
    Sogar die Blacks von WD schaffen das doppelte was ich mit den Karten erreiche.

    Oder ich mache beim Kartenreader/Anschluss was falsch? Aber 1TB mobile Daten (bedeutet die Daten sind sehr veraenderbar) staendig mit dem PC mit nur 135MB/Sekunde uebertragen, da muss eine bessere Loesung her.

    Falls jemand weiss, welche Kartenreader/Anschlussschnittstelle mit realen Geschwindigkeiten von 400+ MB/Sekunde (3+ Gbps) man nutzen kann, bitte schreiben! Vielen Dank im Voraus.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.16 07:35 durch mrgenie.

  2. Re: Schnittstelle

    Autor: TobiVH 21.09.16 - 07:43

    Ich denke der neue Kartenstandard UFS wird bald Einzug halten und eine wahren Geschwindigkeitsschub bringen.
    Angeblich sollen manche geräte SD und UFS in einem Slot verwenden können sodass, ein Umstieg erleichert wird.

    Und wenn die Übertragungsgeschwindigkeit stimmt, dann können sie die Karten umso größer machen!

    Mein OnePlus 3 hat bereits einen UFS Speicherchip (64GB UFS 2.0) und USB Übertragungen gehen flotter als bei anderen Handys.

  3. Re: Schnittstelle

    Autor: chewbacca0815 21.09.16 - 08:03

    mrgenie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine 128GB Karten kopiert mein PC die Daten um die 135MB/Sekunde ueber USB3.0

    Das passt doch, mehr wird bei normalen Karten schwer machbar sein.

    > Wobei meine SSD schreiben mit bis zu 450MB/Sekunde (3,5Gbps). Sogar die Blacks von WD schaffen das doppelte was ich mit den Karten erreiche.

    Was bitte hat eine SD-Karte mit SSDs und Gaming-HDDS zu tun? Drei unterschiedliche Konzepte, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, können nicht miteinander verglichen werden. Das wäre Apfel mit Birnen mit Pflaumen - oder so ähnlich.

    > Oder ich mache beim Kartenreader/Anschluss was falsch?

    Nein, die SD-Karte ist schon am Limit. Das passt.

    > Aber 1TB mobile Daten (bedeutet die Daten sind sehr veraenderbar) staendig mit dem PC mit nur 135MB/Sekunde uebertragen, da muss eine bessere Loesung her.

    Kommt ja auch in Form des UFS Standards, hab einfach noch etwas Geduld.

  4. Re: Schnittstelle

    Autor: Stoker 21.09.16 - 08:21

    mrgenie schrieb:

    > Für unterwegs habe ich heute 128GB Karten und falls mal eine Kaput geht,
    > verliere ich nur 10% der Daten die ich zu einer 1TB Karte verlieren
    > wuerde.

    Das ist richtig, aber dafür ist deine Ausfallwahrscheinlichkeit auch 10 mal höher.
    Jeder kann selbst entscheiden was ihm lieber ist. Diese Argumentation ließe sich auch auf 16GB vs. 128GB ausweiten.
    Ich nehme tendenziell lieber größere Speichermedien (die das beste P/TB Verhältniss bieten - also aktuell auch 128GB). Meine Kamera legt sowieso sofort ein Backup auf einer zweiten SD Karte ab und im Urlaub wird noch mal auf den Laptop gesichert und einen USB Stick gesichert. Das Risiko hält sich in Grenzen.

    1TB Brauche ich zwar aktuell und auch auf absehbare Zeit nicht - bei 30MB Großen RAW Dateien wären das über 33.000 Fotos, aber wer weiß was in 10 Jahren auf mich zu kommt. Ich kann mir Vorstellen, dass sich einige 4K Filmer über 1TB SD Karten freuen.

  5. Re: Schnittstelle

    Autor: Dwalinn 21.09.16 - 10:27

    1TB An Speicher ist auch praktisch um einfach sein Laptop zu erweitern ... wer solche Preise aber zahlt könnte auch genau so gut einfach einen Laptop kaufen der besser ausgestattet ist.... aber die Preise werden auf lange Sicht schließlich fallen

  6. Re: Schnittstelle

    Autor: Garius 21.09.16 - 12:13

    Welche Preise? Über den der 1TB Karte ist doch noch gar nichts bekannt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. alanta health group GmbH, Hamburg
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 11,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
      Guillaume Faury
      Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

      Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

    2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


    1. 12:55

    2. 11:14

    3. 10:58

    4. 16:00

    5. 15:18

    6. 13:42

    7. 15:00

    8. 14:30