Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemaus: Razer Deathadder auf 6…

Sinn eines Onlineprofils ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinn eines Onlineprofils ?

    Autor: onkel hotte 21.11.12 - 09:27

    Mir erschliesst sich einfach nicht der Sinn oder Vorteil eines Onlineprofils.
    Wenn ich jeden Tag ins gleiche oder verschiedene Internecafes zum Zocken gehen würde, könnte ich das verstehen, aber gerade Gamer mit ihren oft hochgerüsteten Daddelkisten zuhause haben davon doch i.d.R. nur ein und dieselbe ?

  2. Darf man in Internetcafes eigene Peripherie anschließen?

    Autor: fratze123 21.11.12 - 09:51

    Wäre mir neu. Mag es ja geben...

  3. Re: Darf man in Internetcafes eigene Peripherie anschließen?

    Autor: ThorstenMUC 21.11.12 - 10:06

    Denke USB-Devices müssten schon gehen... ob man den Treiber installiert bekommt ist dann eher das Problem.
    Aber ob man auf den in Internet-Cafe üblichen Systemen überhaupt spielen kann bezweifle ich eher.

  4. Re: Darf man in Internetcafes eigene Peripherie anschließen?

    Autor: onkel hotte 21.11.12 - 10:22

    Ich war bisher ein paarmal in einem eizigen Inetcafe weil mein Telefonanschluss auf sich warten ließ und da durfte ich zumindest einen USB Stick anschliessen bzw habs enfach gemacht und es hat keinen interessiert.

    Und in Kroatien waren die Inetcafes voll mit Leuten, die CS gspielt haben :)

    Aber Inetcafes wären der einzige Zweck für solche Profile. Ich geh selten zum Kumpel um auf seiner Kiste zu zocken ;)

  5. Re: Sinn eines Onlineprofils ?

    Autor: endmaster 21.11.12 - 10:52

    Man vergesse nicht die Leute, die das professionell betreiben. Dort werden häufig die Computer gestellt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  3. AFRA GmbH, Erlangen, Forchheim
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
Makeblock Airblock im Test
Es regnet Drohnenmodule
  1. US-Armee Die Flugdrohne, die an ein Flughörnchen erinnert
  2. Wettrüsten DJI gegen Drohnenhacker
  3. Verbrennungsmotor Benzin-Drohne soll fünf Tage in der Luft bleiben

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

  1. Linux: Fedora will Konzept der Desktop-Distro aufbrechen
    Linux
    Fedora will Konzept der Desktop-Distro aufbrechen

    Was auf dem Server seit einigen Jahren genutzt wird, will Fedora auch für den Desktop: atomare Updates für das Basissystem und darauf aufsetzend einfache und schnelle App-Updates. Das sorgt aber für technische Probleme und Konflikte im Team.

  2. Fusion: Charter will Sprint nicht
    Fusion
    Charter will Sprint nicht

    Aus der Fusion des US-Kabelnetzbetreibers Charter Communications mit dem Mobilfunkanbieter Sprint wird wohl nichts. Das erhöht die Chance der Deutschen Telekom, die Mobilfunktochter T-Mobile US mit Sprint zusammenzulegen.

  3. Sandbox-Leak: Daten über die Antiviren-Cloud herausschmuggeln
    Sandbox-Leak
    Daten über die Antiviren-Cloud herausschmuggeln

    Black Hat 2017 Heutige Antivirenprogramme laden häufig verdächtige Dateien in Cloud-Systeme des jeweiligen Anbieters hoch. Das können Angreifer nutzen, um Daten aus Systemen ohne Netzwerkzugriff herauszuschmuggeln.


  1. 13:25

  2. 13:06

  3. 12:10

  4. 11:27

  5. 10:59

  6. 10:31

  7. 00:56

  8. 16:55