1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SSD 840 Pro im Test…

Fehler im Text?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehler im Text?

    Autor: Guardian 25.09.12 - 16:04

    "werden die Pro-Laufwerke ohne voreingestelltes "Over Provisioning" ausgeliefert. Durch diese Technik meldet sich die SSD beim Betriebssystem mit weniger Kapazität, als die Chips tatsächlich besitzen."

    heißt also, dass die Pro versionen weniger GB anzeigen, oder?

    "So sind die Kapaziäten bei der Serie 840 mit 120, 250 und 500 GByte angegeben - Over Provisioning ist aktiv - und die 840 Pro meldet 128, 256 und 512 GByte"

    Heisst, dass die Pro versionen mehr GB anzeigen, oder?

    Was jetzt?

    Hab ich den text einfach nur nicht richtig verstanden ? :)

    ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.12 16:05 durch Guardian.

  2. Re: Fehler im Text?

    Autor: Raumzeitkrümmer 25.09.12 - 16:40

    Man könnte vermuten, dass in der Profi-Vision 137 Kilobyte, 275 k und 550 k angezeigt werden.

  3. Re: Fehler im Text?

    Autor: chrulri 28.09.12 - 11:30

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "werden die Pro-Laufwerke >>ohne<< voreingestelltes "Over Provisioning"
    > ausgeliefert. Durch diese Technik meldet sich die SSD beim Betriebssystem
    > mit weniger Kapazität, als die Chips tatsächlich besitzen."
    >
    > heißt also, dass die Pro versionen weniger GB anzeigen, oder?
    Nein, wie kommst du darauf? Ohne, heisst ohne. Fertig.


    > "So sind die Kapaziäten bei der Serie 840 mit 120, 250 und 500 GByte
    > angegeben - Over Provisioning ist aktiv - und die 840 Pro meldet 128, 256
    > und 512 GByte"
    >
    > Heisst, dass die Pro versionen mehr GB anzeigen, oder?
    Ja!?

    > Was jetzt?
    Hast du ja schon beantwortet.

    > Hab ich den text einfach nur nicht richtig verstanden ? :)
    Ja.
    > ?
    !

  4. Re: Fehler im Text?

    Autor: Guardian 28.09.12 - 11:35

    Ahhh ok, ich hab das so verstanden:

    Durch die Technik, dass SSD's ohne "Over Provisioning" ausgeliefert werden, melden sie sich mit weniger Kapazität.

    Gut, dann ist es andersrum ;)

  5. Re: Fehler im Text?

    Autor: chrulri 28.09.12 - 11:44

    Musst schon so lesen wie es da steht und nicht den Satz umstellen ;-P

  6. Re: Fehler im Text?

    Autor: Guardian 28.09.12 - 11:47

    Hab ich doch ! :D

    "werden die Pro-Laufwerke ohne voreingestelltes "Over Provisioning" ausgeliefert. Durch diese Technik meldet sich die SSD beim Betriebssystem mit weniger Kapazität, als die Chips tatsächlich besitzen."



    Sprich: Die Technik ist hier: Over Provisioning ausschalten.
    Und durch diese Technik meldet sie weniger Kapazität ;)

  7. Re: Fehler im Text?

    Autor: chrulri 28.09.12 - 12:15

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich doch ! :D
    Nö, du verrückter Interpretator du :P

    > "werden die Pro-Laufwerke ohne voreingestelltes "Over Provisioning"
    > ausgeliefert. Durch diese Technik meldet sich die SSD beim Betriebssystem
    > mit weniger Kapazität, als die Chips tatsächlich besitzen."
    Sprich: Die Technik ist hier: Over Provisioning.

    > Sprich: Die Technik ist hier: Over Provisioning ausschalten.
    Ja, ist ja auch voll die technische Technik und so, etwas auszuschalten. Ja, echt.. :-P

    > Und durch diese Technik meldet sie weniger Kapazität ;)
    Was dann ihm Widerspruch zum Rest des Textes steht und dadurch eine ungültige Interpretation darstellt :-PPPPPPP

  8. Re: Fehler im Text?

    Autor: Guardian 28.09.12 - 14:24

    Jaaaaaa, aber Nacht den Stromschalter auszuschalten ist auch eine Technik, um strom zu sparen, verstehst du mich?`

    Oder den Löffen links rum bewegen statt rechtsrum (2 verschiedene Techniken, um einen Kaffee mit Milch und Zucker zu vermengen ;) )

    Aber ich habs ja jetzt verstanden ^^

    Manchmal hat man eine Blockade um Text so zu verstehen wie es da steht :D

  9. Re: Fehler im Text?

    Autor: chrulri 28.09.12 - 16:00

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manchmal hat man eine Blockade um Text so zu verstehen wie es da steht :D
    Mein Beileid D:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Engineer / Systemberater IT (m/w/d)
    primion Technology GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. Junior SAP HCM Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Referentin / Referenten fu?r IT-Controlling (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin
  4. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Civilization VI - Platinum Edition für 13,99€, Chivalry 2 - Epic Games Store Key für 14...
  2. (u. a. Flash-Deals mit Control - Ultimate Edition für 11€, Ghostrunner für 11€, Assetto Corsa...
  3. 1.019€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Netgear GS305 5-Port-Switch für 16,89€, Netgear Nighthawk LAX20 4G LTE- & WiFi-6-Router...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
Apples M1 Max im Test
Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
  2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
  3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1

Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung